News

Apple stellt iPod Classic ein

Apple hat sich still und leise vom iPod Classic verabschiedet. Der portable Festplatte-Musik-Player, mit dem Steve Jobs im Jahr 2001 den Umbau von Apple von der Computerfirma zum heutigen Lifestyle-Imperium einläutete, wird nicht mehr von Apple angeboten. Auch die Produktinformationen wurden von der Apple-Website entfernt. Zuletzt wurde der iPod Classic im Jahr 2009 aktualisiert und seitdem mit einer 160 GB-Festplatte angeboten. Er bot damit eine hohe Speicherkapazität für große Musikarchive, die von keinem der iPod shuffle, iPod nano oder iPod touch-Nachfolger erreicht wurde. Restbestände dürften noch für einige Zeit im Handel erhältlich bleiben. Für richtig große Musiksammlungen sind heute NAS-Systeme mit iTunes Media Server und DLNA die erste Wahl - sofern man nicht ohnehin auf Streaming-Anbieter wie Spotify setzt.

Apple iPod Classic, 160 GB, 2009, Schwarz bei Amazon.de für --- EUR

Apple iPod Classic MP3-Player silber 160 GB (aktuellstes Modell) bei Amazon.de für --- EUR

 


Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK