Seite nicht gefunden | AREA DVD Seite nicht gefunden – AREA DVD

Oops! (ERROR 404)

Unter dieser Adresse ist keine Seite verfügbar. Sie können entweder mit der Suchmaske auf der rechten Seite nach der gewünschten Information suchen oder hier direkt auf die Inhalte der Startseite zugreifen


Themen-Schlagwörter (nach Häufigkeit sortiert)

Lautsprecher Blu-ray Disc-Review Samsung Panasonic IFA TV Ultra HD Ultra HD Blu-ray-Review Kopfhörer Sony CES LG AV-Receiver Soundbar Teufel OLED Special Denon Smartphone nubert Dolby Atmos Fernseher Bluetooth Yamaha Bluetooth-Lautsprecher Subwoofer Stereo VerstÀrker Aktivlautsprecher aktiver Lautsprecher AVR Beyerdynamic JBL Canton Info-Special Philips Wireless-Lautsprecher Kino-Kritik Filmkritik Dali DTS:X IFA 2015 Ultra HD-TV Marantz OLED TV Ultra HD Blu-ray Pioneer DVB-T2 KEF IFA 2018 DVB-T2 HD HDMI Aktiver Subwoofer Quadral UHD HDR Onkyo High End Elac Surround
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK

Toshiba: Kein nachträglicher Regionalcode für HD-DVD-Player

09.10.2006 (ks)

Seit mehreren Monaten wird innerhalb des DVD-Forums über die Einführung eines Regionalcodes für HD-DVD diskutiert. Bislang hat es hierzu aber noch keine Entscheidung gegeben, so dass HD-DVD-Player zunächst einmal HD-DVDs aus aller Welt abspielen können. Dies gilt sowohl für die HD-DVD-Player von Toshiba als auch das HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360. Sollte zukünftig irgendwann doch ein Regionalcode wie bei der DVD und Blu-ray Disc eingeführt werden, so werden aber dennoch die aktuellen, noch ohne Regionalcode ausgelieferten HD-DVD-Player diesen nicht nachträglich via Firmware-Update verpasst bekommen. Dies teilte Toshiba Product Manager Frank Eschholz auf Anfrage mit.

Alle Toshiba HD-DVD-Player würden 2006 ohne Regionalcode ausgeliefert werden, so Eschholz. Die Einführung eines Regionalcodes sei nicht über ein normales Firmware-Update möglich. Aktualisierungen der Firmware über das Internet sollen lediglich für Änderungen des Betriebssystems des Players genutzt werden. Das Betriebssystem habe aber keinen Zugriff auf das Betriebssystem des Laufwerks. Für ein Firmware-Update des Laufwerks müsste ein spezielles Update durchgeführt werden. Dies funktioniere nur über eine Disk, aber nicht über das Netzwerk bzw. online. Der RC könne den Kunden nicht nachträglich ohne sein Wissen "untergeschoben" werden, so Eschholz. 

Der erste Toshiba HD-DVD-Player HD-E1 soll ab November für 599 EUR in Deutschland erhältlich sein. Der 899 EUR teure HD-XE1 ist für den Dezember geplant. Details zu den ersten beiden HD-DVD-Modellen für den deutschen Markt finden Sie hier.

Nächste Meldung

Seite nicht gefunden | AREA DVD Seite nicht gefunden – AREA DVD

Oops! (ERROR 404)

Unter dieser Adresse ist keine Seite verfügbar. Sie können entweder mit der Suchmaske auf der rechten Seite nach der gewünschten Information suchen oder hier direkt auf die Inhalte der Startseite zugreifen


Themen-Schlagwörter (nach Häufigkeit sortiert)

Lautsprecher Blu-ray Disc-Review Samsung Panasonic IFA TV Ultra HD Ultra HD Blu-ray-Review Kopfhörer Sony CES LG AV-Receiver Soundbar Teufel OLED Special Denon Smartphone nubert Dolby Atmos Fernseher Bluetooth Yamaha Bluetooth-Lautsprecher Subwoofer Stereo VerstÀrker Aktivlautsprecher aktiver Lautsprecher AVR Beyerdynamic JBL Canton Info-Special Philips Wireless-Lautsprecher Kino-Kritik Filmkritik Dali DTS:X IFA 2015 Ultra HD-TV Marantz OLED TV Ultra HD Blu-ray Pioneer DVB-T2 KEF IFA 2018 DVB-T2 HD HDMI Aktiver Subwoofer Quadral UHD HDR Onkyo High End Elac Surround
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK