HDTV-Start für Sat.1 HD und ProSieben HD bereits am 26.10.

25.10.2005 (ks) 

Nicht erst am 27. sondern bereits am 26. Oktober sollen die HDTV-Programme "ProSieben HD" und "Sat.1 HD" starten. Wie einst Willy Brandt symbolisch den Schalter für das Farbfernsehen umlegte, soll diesmal der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber im Rahmen der Medientage München den Startschuss für ein neues Fernseh-Zeitalter geben.

Die beiden HDTV-Programme werden ebenso wie zukünftig Premiere HD in MPEG4 und DVB-S2 via Satellit übertragen. Doch die angekündigten Empfangsgeräte von Humax, Philips und Pace sind bislang noch nicht im Handel verfügbar. Auch Sat-Empfangskarten für den PC werden die neuen HDTV-Programme voraussichtlich nicht empfangen können. Denn MPEG4 lässt sich zwar per Software-Codec nachrüsten, dass überarbeitete Übertragungsverfahren DVB-S2 können die DVB-S-Tunerkarten aber nicht verarbeiten. Somit dürften die beiden HDTV-Programme zunächst einmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit senden.

Empfangsparameter "ProSieben HD" und "Sat.1 HD" 

ASTRA 1E, 19,2° Ost 
Transponder 102 
Downlink-Frequenz : 12,441 GHz 
Polarisation: vertikal 
FEC: 9/10 
DVB-S 2 
Videoencoding: MPEG4 / AVC - 1080i/25 (25 Vollbilder/Sekunde) 
Audioencoding: AC3 - Dolby Digital 
Service Name: Sat.1 HD / ProSieben HD 
Service Provider: ProSiebenSat1 

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD