Deutsche Telekom plant 50 Megabit-Glasfasernetz für VoD und TV 

24.10.2005 (ks) 

Die Deutsche Telekom plant in den nächsten Jahren den Aufbau eines Highspeed-Glasfasernetzes in Deutschland mit Übertragungsraten von bis zu 50 Megabit/s. Dies kündigte Telekom-Vorstandschef Kai-Uwe Ricke in einem Interview des Handelsblatts an. Dieses Hochgeschwindigkeitsnetz soll nicht nur für Datenübertragung genutzt werden. Gleichzeitig plant die Telekom auch einen Ausbau ihrer bislang noch technisch und qualitativ dürftigen Video on Demand-Dienste. Über das Netz sollen Video-Downloads und möglicherweise auch richtiges Fernsehen angeboten werden. Aufgrund der hohen Bandbreite könnte über die Netze auch HDTV übertragen werden. Damit könnte die Telekom in Zukunft wieder ins TV-Geschäft zurückkehren, von dem sie sich mit dem Verkauf der Kabelnetze verabschiedet hatte. In den nächsten zwei Jahren sollen zunächst zehn Großstädte wie Hamburg, Düsseldorf, München und Stuttgart an das Netz angeschlossen werden. Bis Ende 2007 sollen 40 weitere Städte hinzukommen.

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD