HDTV: BSkyB plant HDTV-Angebot mit PVR-Funktionalität

02.03.2005 (ks)

Der britische Pay TV-Betreiber BSkyB will zum Start seines für 2006 geplanten HDTV-Services Empfangsgeräte mit Festplatten-Aufnahmefunktion anbieten. Bereits seit langer Zeit können Sky-Kunden mit der "Sky+"-Box die TV-Programme des Pay-TV-Anbieters auch aufnehmen. Die HDTV-Variante der "Sky+"-Box soll von Thomson produziert werden. Weitere technische Details zu der Box hat BSkyB noch nicht bekannt gegeben.

Sky will mit einem HDTV-Angebot aus Sport, Filmen, Dokumentationen und Unterhaltungsprogrammen an den Start gehen. Sky setzt bei der HDTV-Ausstrahlung auf die Formate 720p und 1080i, stellt es aber den Programmanbietern frei, für welches Format sie sich entscheiden. Als Kompressionsformat wird MPEG4 zum Einsatz kommen. Die Sky-Box wird mit einer HDMI-Schnittstelle ausgestattet sein. Die HDTV-Ausgabe über YUV ist derzeit nicht vorgesehen.

 

 

Nächste Meldung