Kenwood: Neuer Slimline-Receiver VRS-6200

02.03.2005 (cr)

Bei Kenwood liegt die schlanke Linie im Trend:  Voraussichtlich im Laufe dieses Monats ergänzt der VRS-6200 das Produktprogramm, ein Slimline-AV-Receiver mit 5 x 80 Watt Leistung, der bereits alle EX- und ES-Decoder eingebaut hat. Mittels der beiden Vorverstärkerausgänge kann eine Zweikanalendstufe für den Back Surround-Betrieb angeschlossen werden, was den Aufbau einer kompletten 7.1-Lösung möglich macht. 

  • AUSGANGSLEISTUNG: Surround: 5 x 80 Watt (0,7% Klirr, 1 kHz, 6 Ohm), Stereo: 2 x 100 Watt (0,7% Klirr, 1 kHz, 6 Ohm)

  • ANSCHLÜSSE: 3 Digitaleingänge (2 x koaxial / 1 x optisch), 4 Analogeingänge, Analogausgang, 3 Vorverstärkerausgänge für Subwoofer, Surround Back links und rechts, Plug & Play-Eingang für Spielekonsolen auf der Front (mit automatischer Umschaltung),  Front AUX-Anschluss inkl. optischem Digitaleingang (auf Plug & Play-Funktion umschaltbar)

  • DECODER / TONFORMATE: Dolby Digital EX (6.1), Dolby Pro Logic IIx (Wiedergabe von analogen Stereoquellen und Soundtracks im 7.1 Format), DTS-ES (dts-es discrete 6.1 / dts-es matrix / dts Neo6)

  • Active EQ / 5 Audio DSP Modi (Arena / Jazz Club / Theater / Stadium / Disco)

Nächste Meldung