Hitachi stellt die 5. DVD-Camcorder-Generation vor

28.02.2005 (ks) Quelle: Pressemitteilung Hitachi

Mit vier neuen Modellen führt Hitachi die 5. Generation der DVD-Camcorder ein. Sie bieten eine bis zu zwei Megapixel große CCD Auflösung und die Aufnahme 16x9 Widescreen Format. Der DZ-MV780E mit 1,3 Megapixeln Bildauflösung ist ab April 2005 erhältlich, ebenso der DZ-MV750E und der DZ-MV730E. Das Spitzenmodell DZ-GX20E mit zwei Megapixeln Bildauflösung ist ab Mai 2005 im Handel zu haben.

Bei allen vier Geräten wurde das DVD Laufwerk verbessert. So konnte das 8 cm Drive um rund 40 Prozent verkleinert werden, was nicht nur zu einer Verschlankung des Gesamtgeräts um 15 Prozent führte, sondern auch zu einem geringeren Energiebedarf. Die Batterielaufzeit liegt bei der fünften Generation der Hitachi DVD Camcorder nach Herstellerangaben um 20 Prozent höher als bei den Vorgängermodellen.

Neben der Größe konnte Hitachi bei den Laufwerken seiner DVD Camcorder auch die Einlege- und Entnahmezeit für Medien sowie die Lautstärke verringern. Einen schnellen Medienwechsel ermöglicht ein neuer Einlegemechanismus: Die Medien werden nicht mehr in eine Halterung geschoben. Sie liegen jetzt frei im Laufwerk, welches die Bilder im 16x9 Widescreen Format wahlweise auf DVD-RAM oder DVD-R- Medien schreibt. Das Betriebsgeräusch senkte Hitachi um 20 Prozent.

Das Einsteigermodell DZ-MV730E verfügt über eine Bildauflösung von 800 Kilopixeln CCD, einen 16fach optischen Zoom, 16x9 Widescreen Format; es beschreibt Medien im DVD-RAM und –R Format und verfügt über einen SD Steckplatz. Der DZ-MV730E ist ab April 2005 für ca. 700 Euro im Handel erhältlich.

Der DZ-MV750E verfügt über die gleichen Features wie der DZ-MV730E. Hinzu kommt eine IR-Fernbedinung sowie ein Softwarepaket und eine USB 2.0 Schnittstelle. Der DZ-MV750E kommt ebenfalls im April 2005 für ca. 800 Euro in die Ladenregale.

Der DZ-MV780E filmt mit einer 1,3 Megapixel CCD Auflösung im 16x9 Widescreen Format. Er hat einen 10fach optischen Zoom, beschreibt Medien im DVD-RAM und –R Format und verfügt über einen Steckplatz für SD-Karten und ein USB 2.0 Schnittstelle. Ein optionaler externer Blitz kann auf dem aktiven Zubehörschuh angebracht werden. Der DZ-MV780E kommt im April 2005 für ca. 900 Euro in den Handel.

Das Spitzenmodell DZ-GX20E verfügt über nahezu die gleichen Features wie der DZ-MV780E, jedoch ist hier ein Blitzlicht bereits serienmäßig integriert und die maximale Bildauflösung beträgt 2 Millionen Pixel CCD. Der DZ-GX20E wird ab Mai 2005 zu haben sein und voraussichtlich um die 1.000 Euro kosten.

Alle Features auf einen Blick:

DZ-MV730E

DZ-MV750E

DZ-MV780E

DZ-GX20E

Verfügbarkeit

April 2005

April 2005

April 2005

Mai 2005

Preis (voraussichtlich in €)

700

800

900

1.000

Design

A2 Slim

A2 Slim

B Ultra Slim

A Super Deluxe

Optischer Zoom

16x

16x

10x

10x

Max. Zoom

240x

240x

240x

240x

CCD

800k

800k

1,3M

2,1M

LCD Bildschirm

2,5’’

2,5’’

2,5’’

2,5’’

LCD-Bildschirm als Leuchte nutzbar

Ja

Ja

Ja

Ja

RAM

16x9

16x9

16x9

16x9

R-

16x9

16x9

16x9

16x9

Auslöser für Foto

Ja

Ja

Ja

Ja

Blitz

Nein

Nein

Optional

Ja

Quick Start

Ja

Ja

Ja

Ja

SD-Slot

Ja

Ja

Ja

Ja

USB-Anschluß

Nein

2.0

2.0

2.0

Zubehörschuh

Kalt

Kalt

Heiß

Heiß

Quick Mode

Ja

Ja

Ja

Ja

Akkulaufzeit

1h

1h

1h

2h

Software

Nein

DVD Movie Album

Fun Studio

IR-Fernbedienung

Nein

Ja

Ja

Ja

Mitgeliefertes Medium

Nein

DVD-R

DVD-R

DVD-R