ZDF zeigt Fußball im 16:9-Format 

17.02.2005 (ks) Quelle: ZDF

Nachdem in den Neunziger Jahren die Akzeptanz für Sport-Übertragungen im 16:9-Format nur sehr gering war, startet das ZDF jetzt einen nächsten Versuch: Das ZDF will am 24. Februar ab 20:30 Uhr das UEFA-Pokal-Rückspiel zwischen dem AC Parma und dem VfB Stuttgart im 16:9-Format aus dem Stuttgarter Gottlieb- Daimler-Stadion übertragen. Das ZDF verweist in seiner Pressemitteilung auf die Fußball-WM 2006, die nach einem Beschluss der FIFA komplett im 16:9 produziert werden soll. Möglicherweise wird man also auch im ZDF die WM, wenn schon nicht in HDTV wie von Premiere geplant, dann zumindest in 16:9 sehen können.