Japan: Neue Panasonic Plasma-TV-Serie mit HDMI

10.05.2004 (ks)

Panasonic bietet in Japan ab 1. Juni insgesamt dreizehn neue Plasma- und LCD-TV-Geräte an. Erstmals wird Panasonic auch Geräte mit der HDMI-Schnittstelle aussstatten. Die Geräte werden in Größen zwischen 22 Zoll und 50 Zoll angeboten. Die Plasma-TVs gibt es in Größen von 37, 42 und 50 Zoll, sie sollen umgerechnet zwischen 4200 und 6800 EUR kosten. Neben allgemeinen Verbesserungen in der Technologie wartet Panasonic bei seinen neuen Flachbildschirmen auch mit einigen neuen Features auf: Der LCD-Fernseher TH-LR30 (22 Zoll) verfügt über einen DVD-Recorder, mit dem 20 Zoll-Gerät TH-LW30 soll aufgrund des integrierten WLAN-Empfängers auch die drahtlose Wiedergabe angeschlossener Bildquellen möglich sein.