USA: "Voom" startet mit 39 HDTV-Programmen neuen Sat-Service

20.10.2003 (ks)

Unter dem Namen "Voom" hat der amerikanische Telekommunikationsanbieter Cablevision einen neuen Satellitenservice in den USA gestartet, der voll und ganz im Zeichen von HDTV steht. "Voom" verspricht insgesamt 39 HDTV-Programme die über den Satelliten "Rainbow 1" von der Position 61 Grad West übertragen werden. 21 HD-Kanäle werden vom Satellitenbetreiber dem Kunden exklusiv zur Verfügung gestellt. Hier gibt es neben zehn Spielfilmkanälen noch verschiedene Spartenprogramme wie z.B. Sport oder sogar einen Nachrichtenkanal in HDTV. Die weiteren Programme erhält Cablevision von Anbietern wie HBO oder dem Discovery Channel. Außerdem soll es für Amerikaner möglich sein, die großen Networks wie NBC oder CBS über Antenne zu empfangen, die dann in das "Voom"-HDTV-Angebot integriert werden. Neben den HDTV-Programmen enthält die Auswahl noch 39 normale NTSC-Kanäle wie MTV und 18 Musikprogramme. "Voom" will sich von Konkurrenten wie DirecTV und Dish Network auch dadurch abgrenzen, dass z.B. der populäre Pay TV-Kanal HBO direkt zwei HDTV-Kanäle über "Voom" anbietet.

Wer "Voom" in den USA nutzen möchte, benötigt dafür eine Satellitenantenne sowie einen von Motorola entwickelten Sat-Receiver. Das komplette Empfangssystem soll als Set für 749.99 US verkauft werden. Bis Ende Januar 2004 soll "Voom" für neue Kunden noch kostenlos sein. Danach werden monatlich 39.90 USD für das Basispaket fällig. Für Pakete mit zusätzlichen Programmen fallen weitere Kosten an. 

"Voom" ist bereits auf die Zukunft vorbereitet: So soll der Satellitenreceiver bereits über einen DVI-Ausgang mit HDCP verfügen. Ein späteres Software-Update soll außerdem dem Receiver auch MPEG4-Unterstützung beibringen. Bis dahin sendet "Voom" mit MPEG2-Komprimierung. Nach Aussage des Anbieters ist der verwendete Motorola-Receiver das bislang einzige Modell auf dem Markt, welches sich einfach auf MPEG4 aufrüsten lässt. Damit sollen voraussichtlich im dritten Quartal 2004 bis zu 200 Programme übertragen werden können, davon mindestens 39 in HDTV.

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD