Denon: Neue AV-Komponenten mit Dolby Virtual Speaker-Technologie

03.09.2003 (cr)


Denon AVR-SD770 & DVD-SD770

Im Design extrem elegant und Platz sparend, nur zwei Lautsprecher reichen für echten Heimkinosound - mit diesen für viele Anwender höchst interessanten Vorzügen präsentierte Denon zwei Neuheiten auf der IFA. Das Plug & Play-Komplettpaket besteht aus dem kompakten DVD-Receiver ADV-M71 und einem 2.1-Lautsprecher-Set (999 EUR). Als elegante Alternative empfiehlt DENON die technisch ausgefeilte Slim Line-Designkombination mit dem AV-Receiver AVR-SD770 und dem DVD-Player DVD-SD770 (Paket 949 EUR). 

Für die Erzeugung authentischen Surround-Sounds war in der Vergangenheit der Aufbau von mindestens 5 Lautsprechern und einem aktiven Subwoofer verbunden. Es gab und gibt zwar virtuelle Surround-Systeme, die schon mit zwei Lautsprechern Surroundklang realisieren sollen - mit echtem Heimkino hatte diese Art der Wiedergabe aber kaum zu tun. Lediglich ein Anflug an Surround-Feeling war im besten Falle herauszuhören, die dumpfe, hallige Wiedergabecharakteristik war in keinster Weise dazu angetan, bei akustisch anspruchsvollen Hörern für Furore zu sorgen. 

Laut Denon wird dies nun alles anders, denn als erster Hersteller kann Denon zwei innovative Lösungen anbieten, die klaren und raumfüllenden Klanggenuss mit nur einem einzigen Lautsprecherpaar nicht mehr nur versprechen, sondern auch tatsächlich garantieren. 
Entscheidenden Anteil an dieser kleinen akustischen Sensation gebührt der Dolby Virtual Speaker–Technologie, die Denon derzeit in dem Mini-DVD-Receiver ADV-M71 und dem flachen Slim Line-AV-Receiver AVR-SD770 exklusiv einsetzt. 

Dolby Virtual Speaker erzeugt ein komplexes Signal inklusive Surround-Anteilen für den linken und rechten Stereolautsprecher. Im Unterschied zu den bisherigen, weniger erfolgreichen Verfahren berücksichtigt diese aufwändige Signalaufbereitung exakt die Art und Weise wie der Mensch hört und das Gehirn beispielsweise die Schallereignisse der hinteren Kanäle ortet. Dadurch entsteht lebensechter Surroundklang mit absolut glaubwürdigen 3D-Klangeffekten wie sie bisher nur mit einem vollständigen Lautsprecherset möglich schienen. Weiterer Vorteil sind die flexiblen Einsatzmöglichkeiten: Diese Technik funktioniert nicht nur mit 5.1-Soundtracks von DVD, sondern auch mit Stereoquellen, denn der Pro Logic II-Decoder kann ebenfalls aktiviert werden. Da zudem Dolby Headphone mit integriert ist (Dolby Headphone kann mit jedem handelsüblichen Stereokopfhörer eingesetzt werden und erzeugt ein wirklich brauchbares Surround-Feeling mit sehr guter Effektwiedergabe beim Hören mit Kopfhörer), garantieren die beiden neuen Denon AV-Receiver auch zu nächtlicher Stunde noch einen tadellosen Raumklang, ohne dass der Filmgenuss Nachbarn oder Mitbewohner stört.

DVD-Receiver ADV-M71 + 2.1 Lautsprecherset mit Aktiv-Subwoofer, 999 EUR

Der dank Dolby Virtual Speaker erstmals aus klanglicher Sicht vertretbare Verzicht auf die Zusatzlautsprecher schafft im Heimkino ungeahnte Freiräume. Dabei setzen die Denon Ingenieure alles daran, die Flexibilität zusätzlich zu steigern. Der DVD-Receiver ADV-M71 misst gerade mal 21 Zentimeter in der Breite und senkt den Platzbedarf ebenso auf ein Minimum wie den Aufwand für die Installation. Plug & Play bedeutet hier: Fernseher einfach über die hochwertige SCART-Buchse mit RGB anschließen, das im Lieferumfang enthaltene Lautsprecherpaar über die stabilen Banana-tauglichen Schraubklemmen mit dem Verstärkerausgang (2 x 35 Watt) verbinden und den ebenfalls mitgelieferten aktiven Subwoofer für eine erwachsene Basswiedergabe andocken – das war alles. Easy Setup erleichtert zudem nötige Einstellarbeiten und erledigt beispielsweise die Anpassung an das TV-Bild (16:9, 4:3) automatisch. 

Der integrierte DVD-Player spielt neben DVD-Video, SVCDs und VCDs auch selbstgebrannte CD-R/RWs mit MP3- oder WMA-codierten Songs ab oder bringt auf CD-Rohlingen gespeicherte Digitalfotos (JPEG) auf das Bildwiedergabegerät. Alternativ sorgt ein RDS-Tuner mit Radiotext für gute Unterhaltung. Wer später einmal auf den Original-Surroundklang über ein komplettes Lautsprecherset umsteigen möchte, kann das AV-System mit entsprechenden Endstufen und Zusatzlautsprechern problemlos ergänzen. Ein 3.1-Kanal-Vorstufenausgang (3.1 PreOut) für den Center, zwei Surround-Kanäle und einen Subwoofer bieten die gewünschte Offenheit für künftige Erweiterungen. Die nötigen Decoder hat der ADV-M71 natürlich ebenfalls an Bord: Wie in großen DENON AV-Receivern kümmert sich ein leistungsfähiger SHARC Hammerhead-DSP um eine sorgfältige Signalaufbereitung der gängigsten Tonformate Dolby Digital, DTS und Dolby ProLogic II. 

Slim Line-Designkomponenten, AV-Receiver AVR-SD770, 599 EUR + DVD-Player DVD-SD770, 349 EUR

In den neun Zentimeter hohen Designgehäusen beider Einzelbausteine steckt viel Technik aus den großen Denon AV-Komponenten. Trotz des knappen Platzangebotes stattet Denon den Slim Line-Receiver mit einer digitalen Sechskanalendstufe aus, die über stabile, Banana-Stecker taugliche Lautsprecherschraubklemmen bemerkenswerte 75 Watt pro Kanal liefert. Ein in den klassischen Denon-Receivern bestens bewährter SHARC Hammerhead-DSP reizt die klanglichen Vorzüge fortschrittlichster Tonformate wie Dolby Digital EX, Dolby DTS 6.1 (Matrix / Discrete) oder DTS 96/24 und DTS:NEO 6 aus. Als stimmiger Partner erweist sich der schlanke AV-Receiver auch im Bedienkomfort: Die grafischen Einstellmenüs im TV-Bildschirm, On-Screen-Display (OSD), und die ergonomische Fernbedienung erhöhen die Benutzerfreundlichkeit. Dabei ist der AVR-SD 770 auch noch bestens im Bild: Herkömmliche Videosignale kann der Videokonverter über den höherwertigeren S-Video-Ausgang an das TV-Gerät weiterleiten. 

Im Design, im Musik- und Filmton perfekt auf seinen Spielpartner abgestimmt, beherrscht der zusätzliche Slim Line-DVD-Player DVD-SD770 eine Vielzahl unterschiedlichster Audio-/Videoformate wie DVD-Video, SVCD, VCD, CD-R/CD-RWs mit MP3-, WMA- oder JPEG-Files und sogar selbst bespielte DVD-Rohlinge (DVD-R/RW und DVD+R/RW) nimmt der vielseitige Player an. Exquisite Extras wie PAL Progressive Scan sowie ein RGB-fähiger SCART- Anschluss versorgen den angeschlossenen Fernseher mit Bildern in feinster DVD-Qualität. 

Die Technik im Überblick

DVD-Receiver DENON ADV-M71 
mit 2.1-Lautsprecher-Set (inklusive Aktiv-Subwoofer)

Lieferbar ab November
Unverbindliche Preisempfehlung : 999,- EUR 

Wiedergabeformate (DVD-Teil)
DVD-Video, DVD-R/RW, DVD+R/RW
SVCD, VCD, CD-R/RW
MP3, WMA, JPEG (CD-R/RW) 

Tonformate: 
Dolby Digital, DTS, Pro Logic II
Dolby Virtual Speaker
Dolby Headphone
DSP-Programme

Ausstattungsextras
SHARC Hammerhead DSP
Easy Setup 
Variable Subwoofer-Übernahmefrequenz (80,120,150,180 Hz)
Stabile Lautsprecherschraubklemmen (auch Bananen-Stecker tauglich)
RDS-Tuner mit Radiotext
Timer
Ergonomische Fernbedienung
Passendes Cassettendeck optional erhältlich

Anschlüsse:
SCART-Buchse mit RGB 
3.1-Kanal-PreOut (Vorstufenausgang für Center, Surround L + R, Subwoofer)
Optischer Digitaleingang
Optischer Digitalausgang

Verstärker: 
Ausgangsleistung: 2 x 35 Watt

Slim-Line AV-Receiver DENON AVR-SD770 +
Slim-Line DVD-Player DENON DVD-SD770

Lieferbar ab Oktober
Unverbindliche Preisempfehlung : Set 949,- EUR (ohne Lautsprecher)

Auch lieferbar:
AVR-SD770/DVD-SD770 mit 2.1 Lautsprecherset 1.299,- EUR
AVR-SD770/DVD-SD770 mit 6.1 Lautsprecherset 1.499,- EUR

AVR-SD770

Tonformate : 
Dolby Digital EX, DTS-ES Discrete / Matrix 6.1
Dolby Digital, DTS, Pro Logic II
DTS 96/24, DTS NEO:6
Dolby Virtual Speaker
Dolby Headphone

Ausstattungsextras
Digitale 6-Kanal-Endstufe 
SHARC Hammerhead DSP
On-Screen-Display (OSD)
Videokonvertierung (Video -> S-Video; S-Video -> Video) 
Stabile Lautsprecherschraubklemmen (auch Bananen-Stecker tauglich)
RDS-Tuner mit Radiotext
Ergonomische Fernbedienung

Anschlüsse:
Digitaleingänge 3 x optisch, 1 x koaxial 
Digitalausgänge 1 x optisch
Videoeingänge 4 x (inklusive S-Video)

Verstärker: 
Ausgangsleistung: 6 x 75 Watt


DVD-SD770

Wiedergabeformate 
DVD-Video, DVD-R/RW, DVD+R/RW
SVCD, VCD, CD-R/RW
MP3, WMA, JPEG (CD-R/RW)

Ausstattungsextras
PAL Progressive Scan
Zoomfunktion

Anschlüsse
SCART-Buchse (RGB-fähig)
Digitalausgänge 2 x optisch