Test: Sunfire SDS-12 - ausgeklügelter Dual-Chassis Subwoofer für 699 Euro


Dieser Artikel wurde auf PCs von Origen-AE verfasst.

(11.November 2011 - von Lars Mette

Einen guten Subwoofer für wenig Geld zu finden, ist wahrlich eine Kunst. Mit dem SDS-12 vom kanadischen Anbieter Sunfire könnte sich die Auswahl von bezahlbaren Basskünstlern erweitern: Im Tausch für 699 Euro erhält der geneigte Kunde einen Subwoofer, der komplett auf klangliche Aspekte setzt und auf Ausstattungsgimmicks verzichtet. Der SDS-12 verfügt über zwei extrem langhubige 12 Zoll Treiber, von denen jeweils ein Chassis aktiv sowie passiv betrieben wird. Zusammen mit einer hocheffizienten Endstufe (Spitzenleistung 600 Watt) tritt der Sunfire-Woofer mit seinem kompakten Gehäuse an, Wohnraumfreundlichkeit, Bassqualität und Wirtschaftlichkeit auf hohen Niveau zu vereinen. Unser folgender Videotestbericht stellt Ihnen das Gerät in sämtlichen Facetten vor - inkl. technischen Details, Messungen sowie praxisnahen Klangeindrücken.

Website des Anbieters. www.iad-audio.de

Text: Lars Mette