TEST: Mobiltelefon Sony Ericsson Z250i 

18.01.2008 (pr)

Einleitung

Mit rund 100 EUR ist man dabei – für diesen Marktpreis ist das Sony Ericsson Z250i erhältlich, ein schick wirkendes Klapphandy, das bezüglich der Ausstattung die Basis dessen bereit hält, was der normale Anwender tagtäglich benötigt: Eine VGA-Kamera, Triband-Funktion, ein Farbdisplay und Kontakt-, Kalender-, Profil- sowie Notzifunktionen. Wir haben in unserem Test nachgeprüft, ob das Z250i in der modischen Farbgebung Morning White ein Schnäppchen für Einsteiger in die Welt des mobilen Telefonierens darstellt. 

Verarbeitung

Gut sitzender Akkufachdeckel

Recht elegante Formgebung

Gute Passungen

An der Materialqualität gibt es nichts auszusetzen

Schick auch von der Seite betrachtet

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck/besondere Merkmale zur Unterstützung des Designs feminines, elegantes Klapphandy. Die Frontseite ist völlig glatt und zeigt nur die Icon Symbole (eingehende Anrufe und Nachrichten blinken bei Eingang) im Metallicmuster 1
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität Kunststoff mit Metallic-Akzenten 2
Gehäuse-Anfassgefühl glatte, abgerundete und handliche Form mit seinen Maßen 85x47x19mm ist  1
Qualität der Tastatur Kunststoff mit etwas trägen Druckpunkt 2-
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays Innendisplay mit 65.536 Farben und 128x160 Pixel; externes Symbol -Icon-Display. Das Display bildet kleine Pixelmuster und ist auch nicht enorm scharf - in der Preisklasse kann aber kaum mehr erwartet werden. 3+
Ausführung des Klapp- oder Schiebemechanismus recht stabiler Klappmechanismus, der auch nach etlichen Auf- und Zuklappen kein Spiel bekommt 1-
Qualität des Akkufachdeckels Kunststoffakkufachdeckel mit guter Passung 2
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs Akku, Ladegerät und Bedienungsanleitung 3-

Fazit Verarbeitung

Das Z250i überzeugt mit seiner kompakten Form und stabilem Klappmechanismus. Das mitgelieferte Zubehör fällt etwas dürftig aus.  2
Business-Funktionen

Übersichtlicher Kalender

Nur wenig Einstellmöglichkeiten und kein Bluetooth

Gute Auswahl an Kontaktoptionen

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze Triband; GPRS; GSM: 900, 1800, 1900 3-
Bluetooth/Infrarot/WLAN/USB nur Infrarot, WAP 2.0. Kein Bluetooth - Tribut an die Preisklasse, der nicht sein muss 4
Empfangs- und Sprachqualität Empfangsqualität bei ausreichender Netzdeckung recht gut, aber die Sprachqualität wirkt durch leichtes Rauschen etwas bedeckt 2-3
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher extremes Kratzen und Rauschen; es ist dadurch fast unmöglich, ein längeres Telefongespräch zu führen.  5
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) max. 3,5 Tage 2+
Speichermöglichkeiten Kontakte Name, Nummer, E-Mail, Webadresse, Bild, Rufton, Titel, Firma und Privat jeweils, (Straße, Ort, Bundesland, PLZ, Land), Info, Geburtstag. Prima für die Preisklasse 1-
Profile Normal, Meeting, Kfz-Betrieb, draußen, Zuhause, Büro, Headset; die Profile können auf eigene Bedürfnisse eingestellt werden. Das ist hervorragend und selbst bei manchem teureren Modell nicht mit an Bord 1
Kalender-Einstellmöglichkeiten Wochenansicht, neuer Termin, Datum ändern, Erweitern: suchen, Erinnerungen: keine, beim Einschalten, 5, 10, 15, 30 Min. 1Std. oder andere Erinnerung; Termine: verschieben, bearbeiten, senden, kopieren, löschen; Anfangstag; Löschen: 1 Tag alt, 1 Woche alt, alle;  2
Notizen-Funktion bearbeiten, senden (Infrarot oder per SMS), löschen; im Standby anzeigen; Symbol hinzu, Schreiboptionen: Sprache (Englisch, Deutsch, Türkisch, Standart-ABC, 123), Wörterbuch, Meine Wörter, Vorschläge; Direkteingabe; Kopieren und Einfügen (alles kopieren, Markeren und kopieren, einfügen), Info; max. 65 Zeichen pro Notiz. Mehr geht nicht, da kaum interner Speicher vorhanden ist und nicht die Möglichkeit zu externen Erweiterungen mittels Speicherkarte besteht 2
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) nein, kann man in der Preisklasse auch nicht erwarten -
E-Mail-Funktionalität nein - das sollte auch bei einem preiswerten Handy gehen 6
Internet-Funktionalität langes Laden der Internetseiten; nicht alle Seiten können angezeigt und dargestellt werden (Seiten mit komplexem Aufbau werden nicht in absehbarer Zeit geladen) 3-
PC-Synchronisation Datenkabel und Software im Lieferumfang nicht enthalten. Synchronisation bedingt möglich 4
Weitere Ausstattungsmerkmale Stoppuhr, Timer, Rechner, Alarm, ein installiertes Spiel 3
Fazit Durch fehlendes Bluetooth, UMTS etc. ist das Z250i mit Infrarot etwas langsam und nicht zeitgemäß. Minuspunkte holt es sich ebenfalls bei eingeschalteten Lautsprecher. Die Kalender und Notizfunktionen, sowie Profile und Speichermöglichkeit der Kontakte sind nicht zu bemängeln - hier werden rundherum erfreuliche Leistungen geboten. Internet-Verbindungen sind durch die langsamen Ladezeiten nur bedingt nutzbar und daher nicht unbedingt empfehlenswert. Da kein Datenkabel und keine Software im Lieferumfang enthalten sind, muss der Benutzer, um das Handy mit dem PC zu synchronisieren und Daten auszutauschen, erst ein Datenkabel erwerben und die entsprechende Software aus dem Internet herunterladen und auf dem PC installieren. 2-3
Multimedia-Funktionen

0,3 MP-Kamera

Die Kameraeinstellungen

Übersichtlicher Dateimanager

Die Bildschirmeinstellungen

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Fotokamera-Ausstattung 0,3MP VGA Kamera,2fach Zoom; Bildgröße: klein (320x240) und mittel (640x480); Nachtmodus; Selbstauslöser; Effekte: aus, Sepia, s/w, Negativ, Solarisieren; WB: automatisch, Tageslicht, bewölkt, Glühlampe, Leuchtstofflampe; Bildqualität: fein und normal; 4 Verschlusstöne; keine Nachbearbeitungsmöglichkeiten; nur löschen, drehen oder Diashow möglich 2-
Fotokamera-Qualität: Bei hellem Licht und normalen Lichtverhältnissen mit diversen Einstellungen, gute Ergebnisse. In der Dunkelheit, trotz Nachtmodus nicht brauchbar 3+
Videokamera-Ausstattung nicht vorhanden - kann man bei dem Preis auch nicht erwarten -
Video-Qualität - -
Ausstattung des eingebauten Musik-Players nicht vorhanden - dürftig 6
Klangqualität des Musik-Players - -
Radio vorhanden ja/nein, Klangqualität Radio kein Radio eingebaut, kann man zu dem Preis nicht erwarten  
Weitere Ausstattungsmerkmale    
Speicherkapazität nur intern 10 MB; nicht erweiterbar durch Speicherkarten, aber trotzdem Platz für bis zu 200 Fotos aufgrund der kleinen Kamera-Auflösung 4-
Fazit Viel sollte man sich von der Kamera nicht erhoffen, aber für kleine Schnappschüsse ist sie völlig ok und liefert (der Pixelzahl) entsprechende Ergebnisse. Die Speicherkapazität könnte etwas größer sein, aber für Nutzer mit wenig Ansprüchen ist auch diese völlig ausreichend. 3-4
Handling/Menüs

Klare Symbole

Übersichtliche Menüs

Verschiedene wählbare Themen - hier "Floral"

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") Die Kontakte sind rasch gefunden, dadurch einfaches Ausführen von Telefonanrufen 1
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten problemloses Hinzufügen und Erstellen von Kontakten 1
Lesbarkeit des Displays Je nach Einstellung des Themas. In der Nacht sehr gut, am Tag und bei normalen Lichtverhältnissen ebenfalls gute Darstellung. Bei direkter Sonneneinstrahlung nicht besonders gut erkennbar 2
Druckpunkt der Tastatur etwas schwer 2-
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs einfache Handhabung zum Aufsuchen und Bearbeiten des Menüs 2+
Übersichtlichkeit der Menüs sehr übersichtliches Menü 1
Umfang der Menüs sinnvoller, brauchbarer Umfang 1
Grafische Gestaltung der Menüs einfach gestaltetes Menü, welches durch verschieden Themen verändert werden kann 2-3
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten Navigationtaste kann zur Schnellwahltaste umfunktioniert werden 2
MMS- und SMS-Handling Einfaches Erstellen von SMS und MMS: T9; SMS: Symbol hinzu, Element hinzu: Bild, Soundeffekt, Animation, Melodie, Vorlagen; Schreiboptionen: Schreibsprache, Wörterbuch, Sonderzeichen, Meine Wörter, Vorschläge; Direkteingabe; kopieren und einfügen: alles kopieren, markieren und kopieren, einfügen; Info; MMS: Bild hinzufügen aus Datei oder Kamera; Sound hinzu, Seiten hinzufügen, Seitenoptionen: Timing, Hintergrund, Layout; Erweitern: Signatur oder Anhänge hinzufügen; Vorlagen eigens erstellen und abspeichern; max. 3 Bestätigungen zum Versenden 2
Bedienung Foto- und Videokamera Zoom nur möglich bei Einstellung, Bildgröße „klein“. Die Zusatzeinstellungen sind einfach zu finden und leicht zu Handhaben. Fotos werden automatisch gespeichert und sind unter Datei-Manager (Album) wieder zu finden. Videofunktion nicht vorhanden. 2
Bedienung Musik-Player - -
Einlesen von Speicherkarten keine Speichererweiterungsmöglichkeit vorhanden -
Dateimanagement Einfaches Anlegen von Ordnern und Verschieben von Dateien 2
Fazit Leichte Handhabung durch übersichtliche, einfache und sinnvolle Menügestaltung. Die Kamera ist problemlose zu bedienen, welche aber Minuspunkte im Bereich der Bildgröße sammelt, da man hier nur den Zoom bei Einstellung „klein“ benutzen kann. 2
Gesamt-Fazit

Wer ein ausgesprochen preisgünstig, einfach zu handhabendes, kompaktes und elegant gestaltetes Klapphandy sucht, findet im Sony Ericsson Z250i einen treuen Begleiter. Die gute Verarbeitungsqualität, das leichte Versenden von MMS und SMS sowie die für Alltags-Schnappschüsse brauchbare Kamera runden den guten Eindruck ab. Schlecht: Kein Bluetooth vorhanden - das muss auch bei einem so günstigen Handy nicht mehr sein. Punkten kann das W250i mit der ordentlichen Kontaktverwaltung, den sogar editierbaren Profilen und der tadellosen Menügestaltung. Das Sony Ericsson präsentiert sich somit als schickes und optisch modernes Klapphandy, das auf viel Technik verzichtet und sich aufs Wesentliche konzentriert, nämlich das Telefonieren

Optisch gelungenes, preiswertes Einsteigermodell mit Basisausstattung und einfachem Handling

Mobiltelefone Einsteigerklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 18.01 2008

+ Gute Verarbeitung
+ Gefällige Optik
+ Einfache Bedienung
+ Günstiger Kaufpreis
+ Kalender- und Notiz- sowie Profilfunktion gut

- Kein Music Player
- Keine Speichererweiterung
- Kein Bluetooth

Test: AREA DVD Handy-Testteam (pr)
18. Januar 2008