TEST: Walkman-Mobiltelefon Sony Ericsson W350i

04.07.2008 (pr)

Einleitung

Mit Marktpreisen um die 150.- € (ohne Vertrag) ist das noch recht frische Sony Ericsson W350i ein lukratives Angebot unter der großen Flotte der Sony Ericsson Walkman-Handys. Fürs investierte Geld erhält der Käufer ein Mobiltelefon, das optisch einem portablen MP3- Player stark ähnelt und zudem in vier verschiedenen Farbgebungen erhältlich ist. (Unser Testmodell in Elektric Black).  Das Handy ist mit für diese Preisklasse überzeugenden Features ausgestattet - hochwertige Headphones, EDGE, ein Radio und eine 1,3 MP-Kamera sind ebenso mit an Bord wie eine 512 MB Memory Stuck Micro Speicherkarte. Das Hauptaugenmerk liegt beim W350i-Käufer aber auf der Walkman-Funktion mit sehr leichter Bedienung - die wichtigsten Funktionselemente wurden unterhalb des Displays gleich griffgünstig eingelassen. Erst, wenn man die Klappe mit den Walkman-Bedienelementen öffnet, findet sich die komplette Wähltastatur. Wir waren nun gespannt, wie sich das W350i im Praxistest schlägt - vereinen sich hier günstiger Preis, modernes Design und gute Performance?

Verarbeitung

Der Akkufachdeckel ist recht dünn, aber stabil und sitzt zudem passgenau

junge und modische Optik - die leicht gummierte Rückseite erscheint außerdem hochwertig

Lautstärkeregeltasten sauber eingepasst

Der Klapp-Mechanismus wirkt anhand der dünnen Klappe recht billig, ist aber im Praxis-Gebrauch stabil

 

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck/besondere Merkmale zur Unterstützung des Designs junges Klapphandy; die Klappe am unteren Teil des Gehäuses ist aber keine neue Idee. Schon ältere Modelle haben eine derartige Klappe gehabt.  2
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität matter Kunststoff, teils leicht gummiert mit Metallicakzenten, hier in Orange. Sehr hochwertige Materialanmutung für die Preisklasse 1
Gehäusemaße Mit einem Gewicht von nur 75 gr. ist das  W350i ein Leichtgewicht und seinen Maßen von 104x43x10,5 mm liegt es sehr gut in der Hand. Problemlos findet das Mobiltelefon Platz in nahezu jeder Tasche 1
Qualität der Tastatur Kunststoff-Tastatur mit gleichmäßigen, aber etwas schwammigem Druckpunkt; die Tastatur erscheint auf den ersten Blick praxisgerecht, offenbart aber im täglichen Gebrauch funktionale Mängel.  Die Tasten weisen keine Begrenzung auf, daher rutscht man z.B. beim SMS tippen leicht auf nicht gewollte und gegenüberliegende Tasten ab. 3
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays TFT-Display mit 262.144 Farben und einer Auflösung von 176x220 Pixel. Farblich gute und klare Darstellung, nur minimale Schwächen bei komplexen Farbübergängen.  2+
Ausführung des Klapp- oder Schiebemechanismus stabil wirkender Klappmechanismus, trotz dünnem Material; in der Klappe sind zusätzlich die Bedientasten für den Musicplayer installiert. 1
Qualität des Akkufachdeckels Der Akkufachdeckel sitzt passgenau, auch wenn er auf den ersten Blick etwas billig, instabil und dünn erscheint. 2+
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs USB-Kabel, Software, Bedienungsanleitung, Stereo-Ohrhörer, Ladegerät; 512MB Speicherkarte im Lieferumfang enthalten - sehr gut.  1-

Fazit Verarbeitung

Das moderne Klapphandy mit seinem jungem Design besteht aus matten Kunststoff und liegt mit handlichen Maßen und sehr geringem Gewicht gut in der Hand. Die Tastatur enttäuscht mit dem etwas schwammigen Druckpunkt und dem leichten Abrutschen auf andere Tasten. 262.144 Farben werden auf dem Display klar dargestellt. Akkufachdeckel und Klappe sind zwar recht dünn, erweisen sich aber im Praxisbetrieb als erstaunlich robust. Das Zubehör bietet einen löblichen Umfang, da eine Speicherkarte mit 512 MB im Lieferumfang enthalten ist. 1-2
Business-Funktionen

 

Google vorprogrammiert als Startseite

Darstellung der Internetseiten

Kalender

Profile

 

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze Triband, GSM: 850, 900, 1800, 1900, GPRS 1
Bluetooth/Infrarot/WLAN/USB Bluetooth 2.0, USB, EDGE 2
Empfangs- und Sprachqualität Selbst bei nur ausreichender Netzdeckung punktet das W350i mit einer guten Empfangsqualität. Die Stimmwiedergabe klingt schon bei normaler Lautstärke nicht ganz ausgewogen, der Hochtonbereich erscheint etwas spitz und zischelnd. Hier hätten wir etwas mehr erwartet.  2-
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher blechern klingende Wiedergabe bei eingeschalteten Lautsprecher, leichte Verzerrungen 3
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) max. 3 Tage 2-3
Speichermöglichkeiten Kontakte Name, Nummer, E-Mail, Webadresse, Bild, Rufton, Titel, Firma, Straße, Ort, Bundesland, PLZ, Land; Privat: Straße, Ort, Bundesland, PLZ, Land; Info, Geburtstag  1-2
Profile Normal, Meeting, Kfz-Betrieb, draußen, Headset, Zuhause, Büro; Die voreingestellten Profile können individuell auf eigene Bedürfnisse umgeändert werden. 1
Kalender-Einstellmöglichkeiten Wochenansicht, Neuer Termin: Thema, Anfangszeit, Dauer, Erinnerung: 5, 10, 15, 30  Min. vorher; Anfangsdatum; Details: Ort, Beschreibung, ganztags: ein/aus, Wiederholung: keine, täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich; neuer Termin; erweitert: suchen, Erinnerungen, Anfangstag; löschen: 1 Tag alt, 1 Woche alt, alle; Hilfe 2
Notizen-Funktion bearbeiten: Symbol hinzu, Schreiboptionen: Schreibsprache, Wörterbuch (T9), Meine Wörter, Wörterbuch, Vorschläge; Direkteingabe; kopieren und einfügen: alles kopieren, markieren und kopieren, einfügen; Info: T9, Schreibtipps; senden: via Bluetooth, als Email, MMS, SMS; im Standby anzeigen 2
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) Unter "Unterhaltung" findet der User den Menüpunkt "Sound aufnehmen". Wie bei fast allen Sony Ericsson Modellen, hat auch hier der Nutzer leider keine Vorbereitungszeit. Die Aufnahme startet sofort nach Auswahl des Unterpunktes. Die Aufnahme ist im Hintergrund mit leichtem Rauschen bedeckt und bei höherer Lautstärke stark übersteuert. Bei mittlerem Pegel kann man mit dem Resultat jedoch zufrieden sein. Ausstattung -  Sprachmemo: Aufnehmen, senden als E-mail, MMS oder via Bluetooth; umbenennen; verwenden als Rufton, Alarmsignal, Nachrichtensignal, Kontakt-Rufton; Datei verwalten: kopieren, verschieben oder umbenennen; Info: Name, erstellt am/um, Dateigröße, Länge, Dateityp, Position, Weitergabe; Soundaufnahmen 2-
E-Mail-Funktionalität Verbindungstyp: POP3 oder IMAP4. Das Einstellen des E-mail Accounts in wenigen Schritten geschehen. Das Herunterladen der Einstellungen nimmt etwas Zeit in Anspruch. Recht schnelles Abrufen und herunterladen von E-Mails z.B. über YahooGo. 2+
Internet-Funktionalität Google ist als Startseite vorinstalliert. Das Laden der Internetseiten nimmt nur wenig Zeit in Anspruch, obwohl kein UMTS an Bord ist.. Die Darstellung ist übersichtlich und gut lesbar. 2
PC-Synchronisation Problemloses Synchronisieren der kompletten Daten mit Outlook. Das benötigte USB-Kabel und die dazu gehörige Software sind im Lieferumfang enthalten. 1
Weitere Ausstattungsmerkmale Aufgaben, Timer, Wecker, Stoppuhr, Rechner, Code Memo 1
Fazit Das Triband Mobilphone sorgt mit EDGE und Bluetooth für eine stimmige Datenübertragung. Fast 3 Tage Akkulaufzeit sind für das W350i in Ordnung. Kalender, Profile, Kontakte und Notizeinstellungen entsprechen den üblichen Standard und sind nicht zu bemängeln. Das Diktiergerät hinterlässt im  Hintergrund der Aufnahme leider hörbares Rauschen und der Nutzer hat keinerlei Vorbereitungszeit, da die Aufnahme sofort startet. Der gewünschte Email-Account ist leicht eingestellt und das Abrufen der Mails erfolgt sehr zügig. Schnelles Finden und Öffnen der jeweiligen Internetseiten und gute Darstellung füllen das Punktekonto weiter an. Die PC Synchronisation mit Outlook läuft (wie nicht anders erwartet) reibungslos und fehlerfrei ab. Zusätzlich verfügt das W350i über einen Timer, Wecher, Stoppuhr, Rechner und Code Memo (Verschlüsselte Notizen) 2

Ein Diktiergerät ist auch integriert

Multimedia-Funktionen

 

Kamera in Aktion

Tasten auf der Klappe zum Bedienen des MP3 Players

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Fotokamera-Ausstattung 1,3 Megapixel-Kamera mit 4fachem digitalen Zoom; alle anzeigen;  Aufnahmemodus: Normal, Bildfolge; Bildgröße: 1MP, VGA (640x480), QVGA (320x240); Nachtmodus: ein/aus; Selbstauslöser: ein/aus; Effekte: aus, s/w, negativ, sepia; WB: automatisch, Tageslicht, bewölkt, Leuchtstofflampe, Glühlampe; Bildqualität: normal, fein; 4 Verschlusstöne, Speicherziel: Memorystick oder Telefonspeicher; die Zusatzeinstellungen sind einfach zu finden und zu handhaben, Das Zoomen ist bei Verwendung der Bildgröße 1 MP nicht möglich. Es muss ein kleinere Bildgröße eingestellt werden, um ihn nutzen zu können. Keine Nachbearbeitungsmöglichkeiten. Das Resultat kann als Hintergrundbild, Bildschirmschoner, Startbildschirm oder Kontaktbild genutzt werden. Ebenso ist kopieren, verschieben und markieren möglich. Ansicht: Zeitleistenansicht, 2x2 Miniaturen, Miniaturenliste, Liste; Das Foto informiert auch über: Name, erstellt am/um, Bildgröße, Dateityp, Position und Weitergabe. senden: als MMS, Email, an Blog, via Bluetooth; Symbole aus, drehen, löschen, Diashow 2
Fotokamera-Qualität: Bei hellem Licht und normalen Lichtverhältnissen kann das W350i problemlos mit anderen Konkurrenten mithalten. Farben und Formen werden klar und deutlich dargestellt. In der Dunkelheit muss man allerdings mit starken Einschränkungen rechnen - auch das ist wie bei den meisten Konkurrenten.Trotz Nachtmodus erzielt das W350i keine Resultate, die brauchbar sind. Konturen sind kaum erkennbar, und zudem stört deutliches Rauschen. 2
Videokamera-Ausstattung Video abspielen möglich, aufzeichnen aber nicht. 2-3
Video-Qualität Gute Darstellung von Videos mit wenig Pixelwolken. Wie bereits beschrieben, kann das W350i nur wiedergeben, aber nicht aufnehmen. 3
Ausstattung des eingebauten Musik-Players Meine Musik, Einstellungen: Abspielmodus: Zufallswiedergabe: ein/aus; Schleife: ein/aus; Equalizer: Normal, Bass, Mega Bass, Sprache, Höhenanhebung; Visualisierungen: Cover/aus; Skins: white skin, orange skin, aus; Datei: senden als MMS, E-mail oder via Bluetooth; Informationen: Name, erstellt am/um, Dateigröße, Länge, Dateityp, Position, Weitergabe; löschen; Abspielliste speichern; Abspielbare Formate: MP3, AAC 2
Klangqualität des Musik-Players Die Qualität des MP3 Players (Walkman) ist recht gut und die leichte, einfache Handhabung lässt den Nutzer Abspiellisten problemlos erstellen. Der Lautsprecher ist nicht ganz optimal positioniert, kann aber die gewünschten Titel trotzdem akustisch einwandfrei wiedergeben. Im Mittelton- und Tieftonbereich klingt die Wiedergabe gut. Der Bass erscheint ausgewogen und dröhnt kaum, Stimmen haben genug Präsenz. Im Hochtonbereich ist der Klang leicht grell - gut, dass man mittels des eingebauten, recht effektiven EQs eingreifen kann. Dann eignet sich das W350i auch zum längeren Hören. Das mitgelieferte Headset sieht nicht nur optisch schick aus, sondern erzielt auch einen dynamischen, klaren Klang mit überraschend guter Feindynamik.    2
Radio vorhanden ja/nein, Klangqualität Radio FM Radio mit TrackID; 20 Senderplätze; Sender: speichern, löschen, ersetzen, umbenennen, alle löschen, automatisch speichern; Lautsprecher ein, Frequenzen einstellen, RDS, Mono, minimieren. Klangbewertung:  Die Wiedergabe der jeweiligen Sender ist recht gut, jedoch muss teilweise minimales Kratzen im Hintergrund  auch beim empfangsstarken Sendern in Kauf genommen werden. Sendernamen werden angezeigt, aber nur die Frequenz des Senders ist kann gespeichert werden. 2-
Speicherkapazität 14 MB intern für Nutzerdaten und erweiterbar bis zu 2 GB mittels Memory Stick Micro  2-3
Fazit Die Fotoausstattung hat einfach bedienbare und keineswegs überfordernde Zusatzeinstellungen. Die Qualität der Ergebnisse sind für "nur" 1,3 MP recht gut. Fotoleuchte ist keine vorhanden und daher erreicht man in der Dunkelheit keine brauchbaren Resultate. Videoclips können nicht aufgenommen, aber abgespielt werden. Sehr übersichtlich und leicht lässt sich der eingebaute MP3 Player bedienen. Ein Radio besitzt das Sony Ericsson auch noch, welcher mit 20 Senderplätzen, leichter Bedienung und fast kratzfreien gutem Klang punktet. Das W350i verfügt über 14 MB internen Speicher und ist erweiterbar auf bis zu 2 GB.   2

Das Headset wirkt hochwertig und klingt außerdem recht gut

MP3 Player  mit übersichtlicher Ansicht

Walkman - Einstellmöglichkeiten

Handling/Menüs

Die Steckverbindung incl. Bedieneinheit des W350i

Tastatur mit gutem Druckpunkt

Navigationseinheit und zusätzliche Schnellzugriffstasten, die leicht zu handhaben sind 

 Ein Radio gehört auch zur Ausstattung des W350i 

Gespeicherte Sender leider ohne Sendenamen

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") Leichtes Ausführen eines Anrufs und problemloses Finden von Kontakten 1
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten einfaches Hinzufügen neuer Kontakte 1
Lesbarkeit des Displays Am Tag und in der Nacht sehr gute Lesbarkeit des Displays. Bei direkter Sonneneinstrahlung muss der Nutzer teilweise Einschränkungen bezüglich der Ablesbarkeit in Kauf nehmen. Jedoch kommt es auch, wie bei den meisten anderen Handys, auf die Einstellung des Themas und Hintergrundbildes an. Nur wenige Modelle können eine sehr gute Ablesbarkeit auch bei starkem externen Lichteinfall garantieren.  1-2
Druckpunkt der Tastatur etwas schwammiger, aber gleichmäßiger Druckpunkt. Leichtes Abrutschen auf nebenstehende Tasten, da keine Begrenzung - siehe Verarbeitungswertung. 2-
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs Gute Handhabung der Navigationseinheit und leichte Bedienung 1
Übersichtlichkeit der Menüs Überschaubares Menü mit nicht zu vielen Unterpunkten 1-2
Umfang der Menüs Sinnvoller Menüumfang mit ausreichenden Menüunterpunkten 1-2
Grafische Gestaltung der Menüs Einfache, aber moderne grafische Gestaltung mit klar erkennbaren Menüsymbolen. Der Menüstil kann unter Datei-Manager-Designs verändert werden 5 Designs (Themas) stehen zur Auswahl bereit. 2
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten Die Navigationstaste kann, wie bei den meisten Mobilphones, zur Schnellwahltaste umfunktioniert werden. Rechts davon befindet sich eine Taste um schnell ins Menü und links zu den Anrufen zu gelangen. 1
MMS- und SMS-Handling SMS: T9, Symbol hinzu; Element hinzu: Bild, Soundeffekt, Animation, Melodie, Vorlagen, Bild (andere);  in MMS Nachricht umwandeln; Schreiboptionen: Schreibsprache (Deutsch, Englisch, Standard ABC, 123), Wörterbuch T9, Sonderzeichen, Meine Wörter, Wörterbuch, Vorschläge (anzeigen, nicht anzeigen); Direkteingabe, kopieren und einfügen: alles kopieren, markieren und einfügen, einfügen; Info: T9 Hilfe, Schreibtipps; MMS: Schreiboptionen und kopieren wie bei SMS; Bild, Video, Sound hinzufügen, Kamera, Soundaufnahme, Vorschau ansehen; fortsetzen, Seite: nachher hinzu, vorher hinzu, Anzeigedauer, Seite löschen; Layout: Hintergrund bearbeiten, Textposition; Erweitert: Anhänge, Signatur und Vorlage hinzu; Nachrichtentipps; max. 1KB zur Nutzung; max. 5 Bestätigungen zum versenden von Nachrichten notwendig 1
Bedienung Foto- und Videokamera Sehr einfache und leichte Bedienung der Fotokamera und problemloses Finden der Zusatzeinstellungen. 1
Bedienung Musik-Player Der Walkman ist übersichtlich gestaltet, sehr einfach zu Bedienen und einzustellen. Das Erstellen einer Abspielliste überfordert keinen und ist sehr leicht und bedarf keinerlei Übung. Die Einstellungen sind problemlos zu finden und zu handhaben. Leider kann der MP3 Player kein WMA abspielen. 1
Einlesen von Speicherkarten Das Einlesen von Memory Stick Micro-Karten erledigt das W350i schnell und stellt die vorhandenen Daten problemlos dar. Diese werden dann automatisch in z.B. Album, Musik, Videos etc. einsortiert. 1
Dateimanagement Leichtes Erstellen von Ordnern und verschieben von Daten 1
Fazit Das einfache Ausführen und Hinzufügen von Kontakten und die bei normalem Lichteinfall gute Ablesbarkeit des Displays sprechen für das W380i. Die Taststur enttäuscht etwas mit ihrem leicht schwammigen und druckintensiven, aber gleichmäßigen Druckpunkt. Das recht überschaubare, übersichtlich gestaltete Menü besitzt einen sinnvollen und zeitlos gestalteten Menüumfang. Die einfache Bedienung der Foto/Videokamera, des Walkmans und das recht einfache Handling beim SMS/MMS verfassen sind weitere Pluspunkte. Zusätzlich kann das Sony Ericsson Speicherkarten schnell und problemlos einlesen und die Daten wiedergeben. Das Verschieben von Daten erfolgt einfach und reibungslos. 2
Gesamt-Fazit

Das Sony Ericsson ist wie ein kleiner portabler Music Player gestaltet

Das Sony Ericsson W350i bietet zu einem mittleren Marktpreis eine sehr gute Ausstattung. Bereits das jugendliche und modische Aussehen sollte den Nutzer ansprechen. Die Klappe mit den Bedienelementen unterhalb, vereinfachen die Bedienung des MP3 Players. Zu loben sind die 1,3 MP Kamera mit guten Ergebnissen bei normalen Lichtverhältnissen. Auch der interne Walkman punktet mit gutem Klang und leicht bedienbarer Ausstattung.  

Sehr gut verarbeitetes, praxisgerecht ausgestattetes Walkman-Handy zum günstigen Kaufpreis

Multimedia-Mobiltelefone untere Mittelklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 04.07.2008



+ Empfangsqualität sehr gut
+ Hochwertige Verarbeitung
+ gutes Display
+ ordentliche Darstellung von Internetseiten
+ EDGE
+ Überzeugende Walkman-Funktion mit hochwertigem Headset
+ Modische Optik, vier Farben zur Auswahl
+ Günstiger Marktpreis

- Kartenslot unter Akkufachdeckel
- keine Kameraleuchte/Blitz
- Kamera-Qualität in der Dunkelheit unbrauchbar
- keine Sendernamen beim Radio speicherbar

Test: AREA DVD Handy-Testteam (pr)
04. Juli 2008