TEST: Mobiltelefon Sony Ericsson S500i

14.03.2008 (pr)

Einleitung

Mit Marktpreisen um die 187.- € (Handy ohne Vertrag) ist das Sony Ericsson S500i ein interessantes Angebot, denn zum fairen Kurs erhält der Käufer einen optisch edel wirkenden Slider in klavierlackschwarzen Design mit reichhaltiger Ausstattung. UMTS ist nicht mit integriert, dafür ist EDGE an Bord sowie eine 2 MP-Kamera. Auch bekommt der S500i-Käufer einen Musicplayer mit leichter Bedienung. Wir waren nun gespannt, wie sich das S500i im Praxistest schlägt. 

Verarbeitung

gut sitzender, gummierter Akkufachdeckel

edle, zeitlose Optik

kratzempfindliche Hochglanzoptik - aber im Trend liegend

stabiler Slider-Mechanismus

Kontaktsicherer Anschluss fürs Headphone oder Datenkabel

Datenkabel im Lieferumfang

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck/besondere Merkmale zur Unterstützung des Designs Elegant und edel wirkender Design-Slider  1
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität Kunststoff im Klavierlackdesign mit Aluminiumdesignelementen 1
Gehäusemaße Maße: 99x47x14 mm -  handlich. Mit einem Gewicht von nur 94 Gramm kann man das Mobilphone noch als leicht bezeichnen 2
Qualität der Tastatur Kunststoff-Tastatur in Metallicoptik mit gleichmäßigen und gutem Druckpunkt;  2
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays TFT - Display mit 262.144 Farben und einer Auflösung von 320x240 Pixel. Farblich gute und klare Darstellung. 2+
Ausführung des Klapp- oder Schiebemechanismus stabiler Schiebemechanismus 1
Qualität des Akkufachdeckels passgenau sitzender Akkufachdeckel 1
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs USB-Kabel, Software, Bedienungsanleitung, Stereo-Ohrhörer, Ladegerät; keine Speicherkarte im Lieferumfang enthalten 2

Fazit Verarbeitung

Klavierlackdesign wird immer beliebter. So besitzt auch das S500i von Sony Ericsson die edel wirkende Optik. Zusätzlich angebrachte Aluminiumelemente und eine handliche Größe von 99x47x14 mm machen das Mobilphone zum treuen und edlen Begleiter. Der passgenau sitzende Akkufachdeckel und der stabile Schiebemechanismus punkten und werten das S500i nochmals auf. Das Zubehör entspricht dem Standard und erweist sich als gut. 1-2
Business-Funktionen

 

Google vorprogrammiert als Startseite

Kalenderansicht

Einstellungen - Allgemein

Kompakte Abmessungen

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze Triband-Handy mit EDGE.  2-
Bluetooth/Infrarot/WLAN/USB Bluetooth 2.0, USB 2-
Empfangs- und Sprachqualität Bei ausreichender Netzdeckung sehr gute Empfangs- und Sprachqualität. Die Stimmwiedergabe ist rauschfrei und klar. 1
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher Nur bei max. Lautstärke kleine Einschränkungen der Stimmwiedergabe.  2
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) laut Hersteller im Standby bis zu 370 Std. und Gesprächszeit 9 Std.; unser Test: max. 4 Tage (incl. Nutzung des MP3 Players, telefonieren und surfen im Internet) 1-2
Speichermöglichkeiten Kontakte Name, Nummer, E-mail, Webadresse, Bild, Rufton, Lichteffekt, Sprachbefehl, Titel, Firma, Straße, Ort, Bundesland, PLZ, Land; Privat: Straße, Ort, Bundesland, PLZ, Land; Info, Geburtstag;  1-2
Profile Normal, Meeting, Kfz-Betrieb, draußen, Headset, Zuhause, Büro; alle Profile können auf eigene Bedürfnisse eingestellt werden 1
Kalender-Einstellmöglichkeiten Neuer Termin, Thema: Anfangszeit, Dauer, Erinnerung, Anfangsdatum; Details: Ort, Beschreibung, ganztags, Wiederholung; Wochenansicht, Datum ändern; erweitert: suchen, Erinnerungen, Anfangstag; löschen: 1 Tag alt, 1 Woche alt, alle; Hilfe 1
Notizen-Funktion Symbol hinzu, Schreiboptionen: Schreibsprache, Wörterbuch (T9), Meine Wörter, Wörterbuch, Vorschläge; Direkteingabe; kopieren und einfügen: alles kopieren, markieren und kopieren, einfügen; Info: T9, Schreibtipps  2
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) Unter "Unterhaltung" findet der User den Menüpunkt "Sound aufnehmen". Wie bei den meisten Sony Ericsson hat auch hier der Nutzer leider keine Vorbereitungszeit. Die Aufnahme startet sofort nach Auswahl des Unterpunktes. Die Aufnahmen sind im Hintergrund mit etwas Rauschen bedeckt und bei höherer Lautstärke krächzend und stark übersteuert. Bei mittlerer Lautstärke kann man mit dem Ergebnis noch zufrieden sein. Aufnehmen, senden als MMS, E-mail oder via Bluetooth; verwenden als Rufton, Alarmsignal, Nachrichtensignal, Kontakt-Rufton; Datei verwalten: kopieren, verschieben oder umbenennen; Info: Name, erstellt am/um, Dateigröße, Länge, Dateityp, Position, Weitergabe; Soundaufnahmen;  2-
E-Mail-Funktionalität Verbindungstyp: POP3 oder IMAP4. Das Einstellen des E-mail Accounts erfordert keinerlei großartiges Können und ist in wenigen Schritten geschehen. Recht schnelles Abrufen und herunterladen von E-mails. 2+
Internet-Funktionalität Google ist als Startseite vorinstalliert. Schnelles Finden der jeweiligen Internetseiten. Der Aufbau komplexerer Seiten dauert etwas. Gute grafische Darstellung durch das kontrastreiche Display 2-3
PC-Synchronisation Problemloses Synchronisieren der Daten mit Outlook. Das benötigte USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten 1
Weitere Ausstattungsmerkmale Aufgaben, Timer, Wecker, Stoppuhr, Rechner, Code Memo (verschlüsselte Notizen);  2
Fazit Das Triband Mobilphone sorgt mit EDGE und Bluetooth für schnelle Datenübertragung. 4 Tage Akkulaufzeit sprechen für das S500i. Kalender, Profile, Kontakte und Notizeinstellungen entsprechen den üblichen Standardparameter und sind nicht zu bemängeln. Das Diktiergerät hinterlässt im  Hintergrund der Aufnahme leider hörbares Rauschen und der Nutzer hat keinerlei Vorbereitungszeit, da die Aufnahme sofort startet. Der E-Mail-Account ist leicht eingerichtet und das Abrufen der Mails erfolgt sehr zügig. Die PC-Synchronisation mit Outlook verläuft reibungslos und fehlerfrei.  2+
Multimedia-Funktionen

2 MP-Kamera

Kamera in Aktion

seitliche Lichteffekte in verschiedenen Farben zum Personalisieren und Individualisieren

Programme für Bild- und Musiknachbearbeitung sind typisch für Sony Ericsson Mobiltelefone

Vorinstallierte Spiele

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Fotokamera-Ausstattung 2 Megapixel-Kamera mit 2fachem digitalen Zoom; alle anzeigen;  Aufnahmemodus: Normal, Panorama, Rahmen, Bildfolge; Bildgröße: 2MP, 1MP, VGA (640x480); Nachtmodus, Selbstauslöser, Effekte: aus, s/w, negativ, sepia; WB: automatisch, Tageslicht, bewölkt, Leuchtstofflampe, Glühlampe; Bildqualität: normal, fein; Verschlusston, Zeit und Datum, Dateinummer. rücksetzen, Speicherziel: Memorystick oder Telefonspeicher; die Zusatzeinstellungen sind einfach zu finden und zu handhaben 2
Fotokamera-Qualität: Sehr gute Qualität bei hellem Licht und normalen Lichtverhältnissen. Farben und Formen werden klar und deutlich dargestellt. In der Dunkelheit müssen allerdings Abstriche gemacht werden, da das S500i keine Kameraleuchte und keinen Nachtmodus besitzt. 1-
Videokamera-Ausstattung Aufnahmemodus: hohe Qualität, für MMS; Belichtung von -2.0 bis +2.0; Nachtmodus, Effekte, WB, Dateinr. rücksetzen und Speicherziel wie bei Kamera; Mikrofon: ein/aus; keine Videoleuchte vorhanden 2
Video-Qualität Gute Qualität bei hellem Licht und normalen Lichtverhältnissen. In der Dunkelheit muss das S500i leider kapitulieren. 2
Ausstattung des eingebauten Musik-Players Aktueller Titel, Interpreten, Tracks, Abspiellisten; Einstellungen: Abspielmodus: Zufallswiedergabe, Schleife; Equalizer: Normal, Bass, Sprache, Höhenanhebung; alle EQ-Einstellungen sind voreingestellt und können manuell variiert werden. Datei: senden, Informationen (Name, erstellt am/um, Dateigröße, Länge, Dateityp, Position, Weitergabe), löschen; minimieren; 2
Klangqualität des Musik-Players Gute Soundqualität des Music-Players. Durch Nutzung und Einstellung des EQs ist eine noch effektivere Wiedergabe und Anpassung der Klangqualität an die Wünsche des Anwenders möglich. Höhen und Tiefen werden klar wiedergegeben und selbst Lieder mit viel Basstätigkeit klingen ordentlich. 2+
Radio vorhanden ja/nein, Klangqualität Radio nein -
Weitere Ausstattungsmerkmale Video- und FotoDJ, Music DJ für kleinere Nachbearbeitungsarbeiten, personalisierbare Lichteffekte (Dioden seitlich am Handy), 2 vorinstallierte Spiele 2
Speicherkapazität 12 MB intern für Nutzerdaten und erweiterbar bis zu 2 GB 2
Fazit Die Foto- und Videoausstattung hat sinnvolle und einfach bedienbare Zusatzeinstellungen. Die Qualität der Ergebnisse ist bei normalem Licht sehr gut. Leider ist keine Foto/Videoleuchte vorhanden, daher lassen sich in der Dunkelheit kaum brauchbare Resultate erzielen. Sehr übersichtlich zu handhaben ist der eingebaute Musicplayer, welcher darüber hinaus recht einfach zu bedienen ist. Das S500i verfügt über 12 MB internen Speicher und ist erweiterbar auf bis zu 2 GB. Ein integriertes UKW-Radio findet der Nutzer hier allerdings nicht. 2

Die Ohrhöhrer wirken wenig hochwertig, klingen aber trotzdem recht gut

MP3 Player  mit praxisgerechter Ausstattung

Handling/Menüs

Das S500i liegt durch den leichten Bogen sehr gut in der Hand

Tastatur mit gutem Druckpunkt

 Ein Rechner gehört ebenfalls zur Ausstattung des S500i 

klar ablesbare Menüsymbole

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") Leichtes Ausführen eines Anrufs und problemloses Finden von Kontakten 1
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten einfaches Hinzufügen neuer Kontakte 1
Lesbarkeit des Displays Am Tag und in der Nacht sehr gute Lesbarkeit des Displays. Bei direkter Sonneneinstrahlung muss der Nutzer teilweise Einschränkungen bezüglich der Ablesbarkeit in Kauf nehmen. Bezüglich der Ablesbarkeit kommt es auch auf die Einstellung des Themas und Hintergrundbildes an. 1-2
Druckpunkt der Tastatur Guter und gleichmäßiger Druckpunkt. 2
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs Gute Handhabung der Navigationseinheit und leichte Bedienung 1
Übersichtlichkeit der Menüs Überschaubares Menü mit nicht zu vielen Unterpunkten 1-2
Umfang der Menüs Sinnvoller Menüumfang, der kaum einen Anwender überfordern dürfte und ausreichend ist 1-2
Grafische Gestaltung der Menüs Einfache, aber saubere grafische Gestaltung mit klar erkennbaren Menüsymbolen 2
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten Die Navigationstaste kann, wie bei den meisten Mobilphones, zur Schnellwahltaste umfunktioniert werden. Rechts unterhalb davon befindet sich eine Taste zum schnellen Internetzugriff und links um zu den Verknüpfungen zu gelangen. 1
MMS- und SMS-Handling SMS: T9, Symbol und Element hinzu, in MMS Nachricht umwandeln, Schreiboptionen: Schreibsprache (Deutsch, Englisch, Standard ABC, 123), Wörterbuch T9, Sonderzeichen, Meine Wörter, Wörterbuch, Vorschläge (anzeigen, nicht anzeigen); Direkteingabe, kopieren und einfügen: alles kopieren, markieren und einfügen, einfügen; Info: T9 Hilfe, Schreibtipps; MMS: Bild, Video, Sound hinzufügen, Kamera, Soundaufnahme, Vorschau ansehen; fortsetzen, Seite: nachher hinzu, vorher hinzu, Anzeigedauer, Seite löschen; Layout: Hintergrund bearbeiten, Textposition; Erweitert: Anhänge, Signatur und Vorlage hinzu; Nachrichtentipps; max. 1KB zur Nutzung  1
Bedienung Foto- und Videokamera Sehr einfache und leichte Bedienung der Foto und Videokamera und problemloses Finden der Zusatzeinstellungen. 1
Bedienung Musik-Player Der Music-Player ist übersichtlich, relativ einfach zu Bedienen und einzustellen. Das Erstellen einer Abspielliste oder das Einstellen des Equalizers dürfte niemand überfordern und bedarf keinerlei Übung. 1
Einlesen von Speicherkarten Schnelles Einlesen von Memory Stick Micro Speicherkarten und Darstellen der Daten. Diese werden automatisch in z.B. Album, Musik, Videos etc. einsortiert. 1
Dateimanagement Leichtes Erstellen von Ordnern und verschieben von Daten 1
Fazit Die leichte Bedienung, das einfache Ausführen und Hinzufügen von Kontakten, die gute Lesbarkeit des Displays und ein akkurater Druckpunkt der Tastatur sprechen für das S500i. Das recht überschaubare, übersichtlich gestaltete Menü besitzt einen sinnvollen Umfang. Die einfache Bedienung der Foto/Videokamera, des MP3 Players und das recht einfache Handling beim SMS/MMS verfassen sind weitere Pluspunkte. Zusätzlich kann das Sony Ericsson Speicherkarten schnell und problemlos einlesen und die Daten wiedergeben. Das Verschieben von Daten erfolgt einfach und reibungslos. 1-2
Gesamt-Fazit

Das Sony Ericsson ist zu günstigen Marktpreisen erhältlich und bietet dafür viel Stil und Ausstattungsumfang

Das Sony Ericsson S500i bietet zu einem fairen Marktpreis eine sehr gute Ausstattung, bei der nur ein UKW-Radio vermisst wird. Bereits das sehr gelungene, trendige Aussehen spricht den potentiellen Käufer an. Das hochglanzschwarze Finish und die Aluminiumdesignelemente bringen einen Hauch Exklusivität ins Gesamtbild. Zu loben sind die 2 MP Kamera mit sehr guten Foto- und Video-Ergebnissen bei normalen Lichtverhältnissen. Auch der interne MP3 Player punktet mit gutem Klang und leichter Bedienung. Die sehr klare Sprachqualität und die relativ lange Akkulaufzeit tragen ebenfalls ihren Teil zum sehr erfreulichen Testergebnis bei.

Design-Mobiltelefon mit sehr guter Kamera und hoher Sprachqualität 

Multimedia-Mobiltelefone Mittelklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 14.03.2008



+ sehr gute Sprach- und Empfangsqualität
+ lange Akkulaufzeit
+ sehr gute Verarbeitung
+ gutes Display
+ Ausgezeichnete Multimedia-Eigenschaften
+ Gute Tastatur
+ EDGE
+ sehr günstiger Marktpreis

- Kartenslot-Abdeckung etwas schwer zu öffnen
- keine Kamera/Videoleuchte
- Kamera-Qualität nimmt in der Dunkelheit stark ab
- kein UMTS

Test: AREA DVD Handy-Testteam (pr)
14. März 2008