TEST: Mobiltelefon Samsung SGH-F480 -  Samsungs Antwort auf das iPhone?

29.07.2008 (pr)

Einleitung

Mit Marktpreisen ab 319.- € (Handy ohne Vertrag) ist das SGH F480 ein hochinteressantes Angebot, denn zu diesen Kurs erhält der Käufer ein Touchscreen-Modell im edlen Outfit, das zudem durch kompakte Abmessungen glänzt. Die reichhaltige Ausstattung beinhaltet unter anderem UMTS, HSDPA mit 7,2 Mbps, eine 5 MP-Kamera und eine Zweitkamera für Videotelefonie. Ebenfalls integriert sind ein Radio und Musikplayer mit vielen Features. Wir waren gespannt, wie sich das F480 im Praxistest schlägt. 

Verarbeitung

Das SGH F480 wirkt sehr elegant (hier mit Edelstahlakkufachdeckel)

Zwei Akkufachdeckel im Lieferumfang - aus Edelstahl und aus Leder mit Schutzklappe

gut eingepasste Bedienelemente (hier mit Lederakkufachdeckel)

solides Gehäusematerial, gepaart mit guter Verarbeitung

edel anmutendes Design

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck/besondere Merkmale zur Unterstützung des Designs Elegant und edel wirkendes Touchscreen Mobilphone aus Edelstahl mit Chromelementen 1
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität Kunststoff mit Chromelementen und Edelstahlakzenten 1
Gehäusemaße Maße: 97,9x55x11,6 mm -  handliche Formen und noch geringes Gewicht mit 101gr. 1
Qualität der Tastatur Touchscreen Bedienung mit schneller Reaktionszeit und VibeTonz - Effekt (erkennen einer Berührung/eines Befehls und reagieren mit leichter Vibration; meldet somit die Ausführung) 1+
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays TFT LCD Display mit 262.144 Farben und einer Auflösung von 320x240 Pixel. Farblich gute und klare Darstellung. 2+
Ausführung des Klapp- oder Schiebemechanismus - -
Qualität des Akkufachdeckels stabiler Akkufachdeckel in Edelstahl mit perfekter Passung sowie Akufachdeckel aus Edelstahl  mit Lederimitatklappe 1
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs USB-Kabel, Software, Bedienungsanleitung, Headset, Ladegerät, zwei verschiedene Akkufachdeckel 1

Fazit Verarbeitung

Das Design des elegant und edel wirkenden Mobilphone mit Touchscreen-Bedienung wird unterstrichen mit Chrom und Edelstahlakzenten. Das Gewicht und die Maße machen das Handy zu einem handlichen Begleiter. Der Touchscreen besitzt eine schnelle Reaktionszeit. Die passgenau sitzenden Akkufachdeckel punkten für das SGH F480. Das mitgelieferte Zubehör entspricht etwas mehr als dem Standard. 1
Business-Funktionen

 5 MP Kamera mit LED Blitz

Internet-Einstellmöglichkeiten

gute und übersichtliche Darstellung der Internetseiten

Kalenderansicht

Die Profile können alle bearbeitet werden

 

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze Triband, GSM: 900, 1800, 1900Mhz 1
Datenübertragung Bluetooth 2.0, USB, UMTS und HSDPA (7,2 Mbps) 1
Empfangs- und Sprachqualität Der Empfang und die sehr gute Sprachqualität überraschen. Stimmen haben Substanz, klingen klar und sehr rauscharm. Auch bei nur durchschnittlicher Netzdeckung ist die Empfangsqualität noch relativ gut 1-2
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher Die Stimmwiedergabe ist bei mittlerer Lautstärke noch gut verständlich, zudem klingen Stimmen natürlich. Bei höherer Gesprächslautstärke ist die Wiedergabe leider etwas verzerrt und nicht ganz rauschfrei. 2
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) Die Akkulaufzeit beträgt 2-3 Tage. Dann muss das Samsung wieder ans Ladegerät 2-3
Speichermöglichkeiten Kontakte Vorname, Nachname, Anzeigename, Mobil-privat, Festnetz-privat, Email privat, Gruppe, Geburtstag, Notiz; weitere Felder hinzufügen: Mobil geschäftlich, Festnetz geschäftlich, Fax, usw, Videoanruf, Email geschäftlich, URL privat, URL geschäftlich, DTMF, Gruppe, Nachrichtensignal, Spitzname, Firma, Position, Adresse privat, Adresse geschäftlich; sehr zu loben, dass weitere Felder hinzugefügt werden können. So hat der Nutzer die Möglichkeit, sein Mobilphone individuell zu gestalten, indem er frei wählt, was persönlich benötigt wird 1+
Profile Normal, stumm, PKW, Besprechung, im Freien, Offline; Die Profile können alle geändert und auf eigene Bedürfnisse angepasst werden. 1 - 2
Kalender-Einstellmöglichkeiten Anzeigeansicht: Tag oder Woche; Neu hinzufügen: Termin, Jahrestag, Urlaub, wichtig, Privat; Gehe zu: Heute, Datum; Ereignisliste: Termin, Jahrestag, Urlaub, Wichtig, Privat; Einstellungen: Wochenbeginn: Montag oder Sonntag; Standardansicht: Monat, Woche, Tag; Erinnerungsereignisse; Speicherstatus: Termine 100, Jahrestag 50, Urlaub 50, Wichtig 20, Privat 20; (zu gering) 1-2
Notizen-Funktion Eingabemethode: Abc, ABC, abc, T9Abc, T9 ABC, Numerisch; DE = Eingabesprache: 17 verschiedene Landessprachen; Notiz anzeigen, neue hinzufügen, speichern, senden per: Nachricht, E-mail oder Bluetooth; löschen: ausgewählte, mehrere, alle; in eigene Dateien speichern; über Bluetooth drucken; Speicherstatus: 20 Notizen a 100 Zeichen; definitiv zu gering 2-3
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) Aufnahmeeinstellungen: Standardname, Aufnahmezeit: 1, 2, 3, 4, 5, 60 Min., maximale Größe für MMS; Aufzeichnen, Wiedergeben, senden per Nachricht, E-mail oder Bluetooth; Einstellen als: Alarmton, Anrufton, Klingelton Videoanruf, Klingelton Sprachanruf; löschen: ausgewählte, mehrere, alle; umbenennen, Ordner erstellen; in Miniaturansicht anzeigen; Auflisten nach: Datum, Typ, Name, Größe; verschieben: ausgewählte, mehrere; kopieren: ausgewählte, mehrere; Bluetooth - Sichtbarkeit: ausgewählte, mehrere; Schützen; Details: Name, Format, Größe, Erstellungsdatum: am/um, Speicherort, Weiterleiten; Einstellungen Speicherkarte: Details Speicherkarte, Speicherkarte formatieren oder umbenennen, Bluetooth Sichtbarkeit: ein/aus; die Aufnahme klingt reell und hat aber hörbares Rauschen im Hintergrund. 1-2
E-Mail-Funktionalität POP3, IMAP4, SMTP; schnelles herunterladen auch von größeren Emails mit Anhängen 1+
Internet-Funktionalität Gute Darstellung und Lesbarkeit der Internetseiten. Auch Seiten mit komplexeren Aufbau werden ordentlich angezeigt, dank UMTS und HSDPA relativ schnell geladen. 1+
PC-Synchronisation Das USB-Datenkabel ist, wie auch die Software im Lieferumfang enthalten. Die Software ließ sich problemlos unter Windows Vista installieren. Das SGH-F480 kann vom Nutzer auf eigene Bedürfnisse eingestellt werden. Zur Auswahl stehen: bei Verbindungsherstellung fragen, Samsung PC Studio, Media Player, Massenspeicher. Durch das Erkennen des Phones als Massenspeicher können problemlos Dateien hin- und hergeschoben werden. 1-2
Weitere Ausstattungsmerkmale Spiele, Radio, Sprachmemo, Musikerkennung, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, UKW Radio, RSS Reader, Memo, Aufgabe, Weltuhr, Rechner, Umrechnung, Timer, Stoppuhr; VGA Kamera mit 640x480 Pixel zur Videotelefonie 1
Fazit Dem Triband-Mobilphone fehlt es an nichts, da Bluetooth, UMTS  und HSDPA mit sogar 7,2 Mbps das SGH 480 beim schnellen Datenaustausch behilflich sind. Die Stimme bei Wiedergabe über den recht günstig integrierten Lautsprecher, klingt recht ordentlich und nur teilweise bei zu hoher Lautstärke etwas krächzend. Die Akkulaufzeit von nur 2-3 Tage entspricht den Standard und ist unserer Meinung nach, zu gering. Die Speichermöglichkeiten der Kontakte und das personalisieren von Profilen, ist nicht zu bemängeln. Leider muss der Kalender und die Notizen mit ihrem geringen Speichervolumen stark kritisiert werden. Beim integrierten Diktiergerät punktet das reell klingende Ergebnis, so das man über leichtes Rauschen im Hintergrund auch hinwegsieht. Emails sind rasch heruntergeladen. Auch Internetseiten mit komplexeren Seitenaufbau werden recht ordentlich vom SGH F480 dargestellt. Das Samsung wird vom PC auch als Massenspeicher erkannt und die Synchronisation, z.B. mit Windows Vista, verläuft völlig reibungslos. Die zusätzlichen Ausstattungsmerkmale werten das Mobilphone zusätzlich auf.  1-2

 

Widget-Ansicht für den Schnellzugriff zum jeweiligen Menüpunkt

Schnellzugriffe

optimal positionierter und gut klingender Lautsprecher

Multimedia-Funktionen

5 MP-Kamera mit LED Blitz

übersichtliche Zusatzeinstellungen der Kamera - hier in Aktion

Unter dem Menüpunkt "Anwendungen" findet man das eingebaute Diktiergerät, das UKW Radio und etc.

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Fotokamera-Ausstattung 5 Megapixel-Kamera mit 2fachem digitalen Zoom; LED Blitzlicht; Autofokus; Größe: 2560x1920, 2048x1536, 1600x1200, 1280x960, 640x480, 320x240; Blitz: automatisch, ein/aus; Timer: aus, 3, 5, 10 Sek.; Gesichtserkennung: ein/aus; Effekte: keine Effekte, schwarz/weiß, Sepia, Negativ; WB: automatisch, Tageslicht, Glühlampenlicht, Leuchtstofflicht, bewölkt; Suchermodus: Symbole, keine Symbole, Hilfslinien; Qualität: SF = extra fein, F = fein, N =  normal, E = Sparmodus; ISO: automatisch, 100, 200, 400; WDR: ein/aus; Belichtungsmessung: Matrix, Spot; Einzelaufnahmemodus: Aufnehmen und Speichern, automatische Speicherung; Bildstabilisator: ein/aus; Auslöseton: 1 bis 3, keine; Zoomton: ein/aus; Helligkeitston: ein/aus; Standardspeicher: Telefon ode Speicherkarte; Aufnahmemodus: Einzelaufnahme, Serienaufnahme, Mosaikaufnahme, Rahmen, Panorama-Aufnahme, Lächeln-Aufnahme;  Nachbearbeitungsmöglichkeiten: Anpassen: Helligkeit, Kontrast, Farbe; Zuschneiden; Einfügen: Rahmen, Clipart, Emoticon, Text; Einstellen als: Hintergrundbild, Anruferbild; senden per: Nachricht, E-mail, Bluetooth; Drucken über: Bluetooth oder USB; Rückgängig 1
Fotokamera-Qualität: Bei normalen Lichtverhältnissen und hellem Licht erbringt das SGH-F480 sehr gute Ergebnisse und stellt die fokussierten Objekte mit natürlicher Farbgebung und tadelloser Bildschärfe dar. Selbst bei sich bewegenden Motiven gelingt es ein ordentliches Ergebnis zu erlangen - dank der kurzen Belichtungszeit sind die Resultate scharf und gut erkennbar. In der   Dunkelheit praktisch ohne externen Lichteinfall lässt uns das SGH F480 trotz LED Blitz allerdings etwas im Stich. Das Resultat ist zwar noch einigermaßen scharf, Farben wirken aber sehr blass. Bei geringerem Lichteinfall, z.B. in einem Raum, in dem einige kleine Lampen leuchten, sticht das SGH-F480 so manchen Konkurrenten aus und holt hier Pluspunkte, da Farben und Formen gut erkennbar sind. 1-
Videokamera-Ausstattung Aufzeichnungsmodus: Normal, Begrenzung für MMS; Blitz, Timer, Effekte, WB und Standardspeicher, wie bei Kameraeinstellungen; Mikrofon: ein/aus; Suchemodus: Symbole, keine Symbole; Qualität: F = fein, N = Normal, E = Sparmodus 2
Video-Qualität Bei normalen Lichtverhältnissen und hellem Licht ist das Ergebnis sehr positiv. Selbst bei recht schnellen Bewegungen der Kamera sind nur minimale Pixelwolken zu erkennen (für den normalen User wahrscheinlich überhaupt nicht sichtbar). Farben und Formen werden naturgetreu dargestellt. Lediglich bei Dunkelheit kann das SGH F480 nicht überzeugen - hier sind kaum noch Inhalte erkennbar. 2
Ausstattung des eingebauten Musik-Players Formate: 64 polyphone Klingeltöne, MP3, WMA, eAAC+, Midi, WAV; Vorlauf, Rücklauf, Pause, Stopp; auf A2DP-Gerät übertragen, zur Wiedergabenliste hinzufügen, Wiedergabenliste: Aktuell, alle; Titel bewerten: 1-5, keine Wertung; Details: Künstler, Titel, Album, Länge des Titels, Genre, Aufnahmedatum, Format; Einstellungen: Wiederholungsmodus: aus, 1x wiederholen, alle wiederholen; Zufallsmodus: ein/aus; Hintergrundmusik: ein/aus; senden per: Nachricht, E-mail oder Bluetooth 1
Klangqualität des Musik-Players Der integrierte Lautsprecher ist äußerst günstig platziert und kann dadurch seine akustischen Qualitäten voll entfalten - und diese sind sehr zu loben: Für ein Mobiltelefon klingt das SGH-F480 ausgesprochen dynamisch und klar, nur bei der Basswiedergabe sollten, wie üblich bei Handys, aufgrund des geringen Gehäusevolumens, welches für den Lautsprecher zur Verfügung steht, keine Sensationen erwartet werden. Samsung-typisch agiert auch das mitgelieferte Headset tadellos und sichert eine homogene, angenehme Wiedergabe, die durch eine gleichmäßige Betonung aller Frequenzbereiche positiv auffällt: Den gut verständlichen und nicht zu spitzen Höhen schließt sich der klar umrissene Mitteltonbereich an, dieser geht am unteren Ende in einen überraschend präzisen Bassbereich über.  1-2
Radio vorhanden ja/nein, Klangqualität Radio UKW Radio: an/aus; Headset: an/aus; Suchlauf, zu Favoriten hinzufügen, Favoriten öffnen; Einstellungen: Hintergrundmusik: ein/aus; Sendererkennung anzeigen: ein/aus; Automatisch alternative Frequenz: ein/aus; Radiotext: ein/aus; Sender: zuhören, Suchlauf, hinzufügen, bearbeiten, entfernen: ausgewählt, mehrere, alle; als Alarm einstellen; Programmhinweis: Erinnerung 1 bis 3; 30 Senderplätze zur Verfügung; Sendernamen werden angezeigt, können aber leider nicht mit den Frequenzen unter Favoriten gespeichert werden. Sehr gute Wiedergabe der einzelnen Sender und fast rauschfreier Hintergrund. Nur bei Bewegungen ist ein Kratzen zu hören, was noch akzeptabel ist. 1-2
Speicherkapazität 223 MB interner Speicher für Nutzerdaten; erweiterbar mit Micro SD bis 4 GB 2+
Fazit Kamera/Video-Ausstattung und die zu erzielende Bildqualität überzeugen insbesondere bei Tageslicht bzw. bei der Verwendung in Räumen mit guter Ausleuchtung. Selbst in der Nacht kann das Samsung noch deutlich bessere Ergebnisse erzielen als ein Großteil der Kontrahenten. Die Farbtiefe verringert sich etwas, aber das Motiv ist noch sehr gut erkennbar, auch bezüglich der Farbgüte. Die Bedienung des Media-Players erweist sich als einfach und problemlos. Radio und MP3-Player punkten zudem mit dem klaren und verzerrungsarmen Klang. Ebenso gefallen die vergleichsweise hohe Speicherkapazität mit 223 MB für Nutzerdaten, die noch zusätzlich mit Micro SD Karten auf bis zu 4 GB extern erweiterbar ist. 1-

Die Headphones klingen gut und recht ausgereift

Der Musikplayer punktet mit reichhaltiger Ausstattung und gutem Klang

Auch das Radio gefällt mit gutem Sound

Einstellungen des-UKW Radios

Handling/Menüs

 

Touchscreen mit schneller Reaktion 

Tasten rechts und links zum Annehmen und Beenden eines Telefonates; in der Mitte um Schnellzugriffe zu programmieren

Alarmfunktion

Grafisch klar dargestellt - die leicht erkennbaren Menüsymbole

Das Nachrichten-Menü in übersichtlicher Darstellung

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") Leichtes Ausführen eines Anrufs und problemloses Finden von Kontakten 1
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten einfaches Erstellen und Hinzufügen neuer Kontakte und bearbeiten von vorhandenen. 1
Lesbarkeit des Displays Am Tag und in der Nacht überragende Lesbarkeit des Displays. Bei direkter Sonneneinstrahlung müssen allerdings Einschränkungen in Kauf genommen werden, je nach Einstellung des Hintergrundes 1-
Druckpunkt der Tastatur schnelle Reaktionszeit des Touchscreens  1
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs - -
Übersichtlichkeit der Menüs recht überschaubares Menü mit nicht zu vielen Unterpunkten 1-2
Umfang der Menüs sinnvoller Menüumfang 1-2
Grafische Gestaltung der Menüs Klar erkennbare Menüsymbole dank einfacher, moderner grafischer Gestaltung 2
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten So genannte Widgets bieten dem Nutzer die Möglichkeit, ohne Umwege, wichtige Funktionen direkt über einen programmierten Icon anzuwählen. Zudem kann die mittlere Tasten zwischen Rufannahme und Beendigungstaste zum Schnellzugriff genutzt und programmiert werden. 1
SMS-Handling T9; Textauswahl; Element hinzufügen: Bild, Ton, Video; Element erstellen: Foto, Ton und Video aufnehmen; Einfügen: Textvorlagen, Text-Emoticon, Telefonbuch, Favoriten; Empfänger hinzufügen: letzten Empfänger, Telefonbuch, Gruppe; Liste der Empfänger; in MMS ändern; Seite hinzufügen; 17 Eingabesprachen; Eingabemethode: Passendes Wort, Wort hinzufügen, T9 Abc, T9 ABC, Abc, ABC, abc, numerisch, Symbole; Betreff hinzufügen; Anhang hinzufügen: Datei, Visitenkarte, Termin, Jahrestag, Privat, Urlaub, Wichtig, Aufgabe, Memo, Favoriten; Sendeoptionen; in Entwürfe speichern; als Vorlage speichern. 1
Bedienung Foto- und Videokamera Sehr einfaches Bedienen der Foto/Videokamera und leichtes Finden der Zusatzeinstellungen. Die Bilder/Clips werden automatisch gespeichert und sind unter Eigene Dateien wieder zu finden. 1
Bedienung Musik-Player Recht übersichtliche und einfache Bedienung des MP3 Players und leichtes Erstellen von eigenen Wiedergabelisten. 1
Einlesen von Speicherkarten Das Einlesen von Speicherkarten meisterte das SGH F480 problemlos. Alle Micro SD Karten (1, 2, und 4 ) sowie die jeweilige Untergliederung des Speichermediums zeigte es fehlerfrei an. 1
Dateimanagement Einfaches Verschieben von Dateien und erstellen von eigenen Ordnern. 1
Fazit Leichte Bedienung, einfaches Ausführen und Hinzufügen von Kontakten, gute Lesbarkeit des Displays und ein schnelles Reagieren des Touchscreens sprechen für das SGH-F480. Das recht überschaubare und übersichtlich gestaltete Menü besitzt einen sinnvollen Menüumfang, welcher durch programmierte Schnellzugriffe oder Widgets zügig erreichbar ist. Die leichte Bedienung der Foto/Videokamera, des MP3 Players und das recht einfache Handling beim SMS verfassen, sind weitere Pluspunkte. Das leichte Erstellen von Ordnern gehört ebenso dazu. Das Einlesen von Speicherkarten bereitete dem SGH F480 ebenfalls keine Schwierigkeiten. Problemlos las es 1 bis 4 GB Micro SD Karten ein und zeigte die Untergliederungen fehlerfrei an. 1
Gesamt-Fazit

Das F480 ist zu günstigen Marktpreisen erhältlich und bietet dafür viel Stil und Ausstattungsumfang

Das SGH F480 bietet eine überdurchschnittliche Performance. Die sehr gelungene Optik, des Mobilphones und das TFT LCD-Display umrandet von Chromelementen, bringen einen Hauch Exklusivität ins Gesamtbild. Auch der interne Musikplayer inklusive Radio punktet mit gutem Klang und reichhaltiger Ausstattung. Dank HSDPA mit 7.2 Mbps bietet das Samsung Downloadgeschwindigkeiten fast wie im Heimnetzwerk an. Die Touchscreen-Bedienung wird durch den VibeTonz Effekt unterstützt, welcher nach Berührung ein Vibrations-Feedback abgibt - sehr praktisch. Neu sind auch die so genannten Widges. Wichtige Funktionen werden ohne Umwege sofort nach Berühren des Icons geöffnet - hier sollte allerdings die Arbeitsgeschwindigkeit erhöht werden. Die integrierte Kamera liefert bei Tageslicht sehr gute Ergebnisse und kann auch bei Dunkelheit mit geringem Lichteinfall dank des intensiven Blitzes manch anderen Konkurrenten ausstechen. Eine Zweitkamera mit 640 x 480er VGA-Auflösung für Videotelefonie ist ebenfalls mit an Bord und rundet die Ausstattung ab. Bilanzierend ist das SGH-F490 aktuell eines der leistungsfähigsten Touchscreen-Handys auf dem deutschen Markt und weist keine erstzunehmenden Mängel auf, denn auch in den Handy-Kerndisziplinen Sprach und Empfangsqualität überzeugt das elegante Mobilphone. 

Elegant auftretendes und reichhaltig ausgestattetes Mobiltelefon mit überdurchschnittlicher Leistungsfähigkeit in Business- und Multimedia-Disziplinen

Multimedia-Mobiltelefone Oberklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 29.07.2008



+ sehr gute Sprach- und Empfangsqualität
+ edles Design
+ gute Verarbeitung
+ Überzeugendes Display
+ leichtes Handling
+ schnelle Reaktion des Touchscreens
+ HSDPA mit 7,2 Mbps
+ Sehr gelungene Foto- und Videoausstattung

- Widgets reagieren nur bedingt
- zu geringer Speicher für Kalendereinträge
- Kamera-Qualität nimmt in der Dunkelheit etwas ab
- Akkulaufzeit etwas gering

Test: AREA DVD Handy-Testteam (pr)
29. Juli 2008