TEST: Mobiltelefon Nokia 3600 slide - Synthese aus minimalistischem Design und reichhaltiger Ausstattung

23.09.2008 (pr)

Einleitung

Lange vorangekündigt wird nun endlich das Nokia 3600 slide mit Marktpreisen ab 164.-€ (ohne Vertrag) als leistungsfähiges Mobiltelefon angeboten. Das Quadband-Handy ohne HSDPA und UMTS, dafür mit EDGE erhält man in den Farben Schwarz oder Rot. Es handelt sich um ein Sliderhandy mit geringer Tiefe - früher waren Slider aufgrund des Aufziehmechanismus eher dick. Weitere Merkmale sind eine 3,2 MP-Kamera mit 8fach digitalem Zoom, LED Blitz und umfangreichen Einstellmöglichkeiten, Musikplayer, Radio mit RDS, Kalender, Rechner, Routenplaner, etc. Was das kleine Nokia sonst noch kann, zeigt unser Testbericht. 

Verarbeitung

scharfe Darstellung der 16,7 Mio. Farben auf dem Display

Die Rückseite besteht aus mattierten Kunststoff

seitlich integrierte Tasten, zum Regeln der Lautstärke - Kamerataste

Der Akkufachdeckel sitzt passgenau (er bedeckt die gesamte Rückseite)

Gute Verarbeitung aller Elemente und kaum Spaltmaße

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck/besondere Merkmale zur Unterstützung des Designs schön und schlicht in schörkerllosem Design 1
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität Hochglanz Kunststoff im Multicolorstil (auf dem ersten Blick nicht gleich erkennbar - je nach Lichteinfall mischen sich verschiedene farbliche Elemente in die eigentlich schwarz-anthrazit erscheinende Oberfläche) die Rückseite ist leicht angeraut 1-2
Gehäusemaße Maße: 97,8 x 47,2 x 14,5 mm mit einem Gewicht von 97,3 gr. Recht angenehme und handliche Formen 1
Qualität der Tastatur Kunststofftastatur mit gutem und gleichmäßig verteilten Druckpunkt 1-
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays 2 Zoll QVGA Display mit 16,7 Mio. Farben und einer Auflösung von 240x320 Pixel; Farben und Formen werden prima dargestellt 1
Ausführung des Klapp- oder Schiebemechanismus sehr solide wirkender Schiebemechanismus, welcher kein Spiel nach rechts oder links besitzt 1
Qualität des Akkufachdeckels leicht angerauter Kunststoffakkufachdeckel mit sehr guten Passungen  1
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs Bedienungsanleitung, Ladegerät, Headset, 512 MB Speicherkarte, USB Kabel 1-2

Fazit Verarbeitung

Neue Optik mit schlichten Design. Mit seinen Maßen und dem geringen Gewicht  liegt das Nokia 3600 slide sehr gut in der Hand und findet auch Platz in jeder Sakko oder Jeanstasche. Die Kunststofftastatur mit ihrem gleichmäßig verteiltem Druckpunkt ist zu loben. Ebenso das Display, Farben und Formen werden klar dargestellt. Der Akkufachdeckel sitzt passgenau. Im Lieferumfang befindet sich auch eine 512 MB Speicherkarte, welche nicht zu den Standardzubehörs gehört. Die Software ist nicht enthalten, dafür aber ein USB Kabel. 1-2
Business-Funktionen

übersichtliches Mitteilungsmenü

Kalender in typischer Nokia Darstellung und vielen Funktionen

Voreingestellte Profile, die nach eigenen Wünschen abgeändert werden können. Zwei eigene Profile können ebenfalls kreiert werden


Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze Quadband, GSM: 850, 900, 1800, 1900; GPRS, EDGE 1
Bluetooth/Infrarot/WLAN/USB Bluetooth 2.0, USB, GPRS, HSCSD 2
Empfangs- und Sprachqualität Guter Empfang auch bei mittelmäßiger Netzdeckung und tadellose Wiedergabe der Stimme. Die Stimme klingt reell, keineswegs verzerrt und naturgetreu. 1
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher Gut verständlich aber nur bei geringer bis mittlerer Lautstärke. Bei max. Lautstärker recht quakend und kratzend. 2-3
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) 4 Tage 1+
Speichermöglichkeiten Kontakte Nachname, Name, Mobiltelefonnummer, Privatnummer, E-Mail-Adresse, Bild,; Detail hinzufügen: Nummer, E-Mail, Video, Ton, Webseite, Firma, Position, Formeller Name, Kurzname, Postadresse, Benutzerkennung, Geburtstag, Notiz, Bild 1
Profile Allgemein, lautlos, Besprechung, draußen, Mein Profil 1, Mein Profil2, Flug. Profile sind voreingestellt und können problemlos individualisiert werden. 2 Speichermöglichkeiten für komplett selbst erstellte Profile 1
Kalender-Einstellmöglichkeiten neuer Eintrag: Erinnerung, Besprechung, Anrufen, Geburtstag, Jahrestag, Notiz; zu Datum, heutigen Tag öffnen, Einstellungen: Datum einstellen, Uhr stellen, Zeitzone, Datumsformat, Trennzeichen, Uhrzeitformat, Standardansicht: Monatsansicht, Wochenansicht, Tagesansicht;  Wochenbeginn: Samstag, Sonntag, Montag;  Kalendersignalton: Standard, Galerie öffnen; Einträge automatisch löschen: nie, nach einem Tag, nach einer Woche, nach einem Monat; zur Aufgabenliste 1
Notizen-Funktion Uhrzeit/Datum einfügen; Sonderzeichen einfügen: Smiley oder Zeichen; neue Notiz, löschen, bearbeiten, ändern: Uhrzeit und Datum, Wort, Text oder alles markieren; 8 Eingabesprachen; Eingabehilfeoptionen: Eingabehilfe: ein/aus, Eingabehilfetyp: Normal, Wortvorschläge; Wort einfügen; löschen und bearbeiten; Detail verwenden; Notiz senden: als Mitteilung, via Bluetooth; alle Notizen löschen; 3000 Zeichen pro Notiz  1+
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) Sehr gute, kratzfreie und recht authentisch klingende Wiedergabe der Sprachaufzeichnung. Auch bei max. Lautstärke kein Verlust der Qualität - erstaunlich. Aufnahmen werden automatisch gespeichert und sind im Menüpunkt GALERIE - Aufnahmen wieder zu finden. Aufnahmen: löschen, senden: als MMS, MMS plus, Audiomitteilung, per Bluetooth; verschieben, umbenennen, als Rufton verwenden; Details der Aufnahme: Name, Größe, erstellt am/um, Format, Länge, Copyright; Art der Ansicht; ordnen: nach Namen, Datum, Format oder Größe; Ordner hinzufügen; Speicherstatus: Telefon oder Speicherkarte; markieren, alles markieren  1
E-Mail-Funktionalität Leichtes Einrichten des E-mail Accounts mit Hilfe des Assistenten und einfaches Abrufen der E-mails 1
Internet-Funktionalität Das 3600 verfügt nicht über UMTS. Trotzdem gelangt man mit dem Mobiltelefon dank EDGE rasch im Internet. (Internetkonfigurationen mussten bei unserem Testsample erst von der Nokia Website herunter geladen werden) Seiten mit zu komplexen Aufbau (Werbebanner, Bilder etc.) nehmen etwas Zeit in Anspruch, werden aber ordentlich dargestellt. 1-2
PC-Synchronisation Die PC-Synchronisation verläuft reibungslos mit Outlook. Leider ist im Lieferumfang keine Software enthalten, welche aber auch nicht für alle Vorgänge benötigt wird, da dank des Datenkabels (welches im Lieferumfang enthalten ist) das 3600 Slide als Massenspeicher anerkannt wird und so der Datenaustausch reibungslos vonstatten geht. Wer allerdings mit Outlook synchronisieren möchte, muss sich die Software im Internet auf der Nokia-Seite herunterladen.  1
Weitere Ausstattungsmerkmale Direkte Downloadmöglichkeit (Inhalte suchen, kaufen und herunterladen), (Flickr (eigene Bilder im Internet freigeben), Größenumrechner (internationale Kleidergrößen für Damen und Herren), My Nokia (kostenlose Tipps, Tricks und Unterstützung für das Mobilphone), Opera Mini ( Google), Sensor (eigenes Folio, Sammlungen, etc speichern), Suche, Umrechner, Weltzeituhr, WidSets, Yahoo! Go, Rechner, Countdown, Stoppuhr 1+
Fazit Das Quadband-Mobilphone verfügt über Bluetooth und USB zur Datenverbindung und EDGE fürs Netz. Es besitzt eine sehr gute Empfangs und Sprachqualität, welche nur geringes Kratzen (bei max. Lautstärke) bei eingeschalteten Lautsprecher aufweist. Der Akku kann mit sehr guter Leistungsfähigkeit punkten. Bei normaler Nutzung beträgt die Laufzeit 4 Tage. Profile und Kalendereinstellungen entsprechen dem gängigen Nokia Standard. Sehr zu loben sind wiederum die Notizfunktionen mit 3000 Zeichen pro Notiz. Ebenso kann das 3600 Slide ein Diktiergerät aufweisen, welches eine sehr gute Sprachaufzeichnung wiedergibt. Das Einrichten des E-mail Accounts funktioniert reibungslos und lässt den Nutzer dadurch problemlos E-mails abrufen. Die PC-Synchronisation verläuft ohne Probleme.  1

Internet - Menüpunkte

Multimedia-Funktionen

 

Headset 

Guter Sound auch beim Radiohören. Sendernamen können ebenfalls gespeichert werden

Radio mit RDS und Sendersuchlauf

Kamera in Aktion - Zusatzeinstellungen sind leicht zu finden

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Fotokamera-Ausstattung 3,2 MP, 8fach digital Zoom, 2 LED Blitzlichter, Hochformat, Querformat, Helligkeit, Blitz: aus, ein, automatisch; Selbstauslöser: aus, 3, 5, 10 Sekunden; Bildfolge ein; Effekte: Normal, Graustufen, Sepia, Negativ; Weißabgleich: Automatisch, Tageslicht, Kunstlicht, Neonlicht; Einstellungen: Bildqualität: Gut, Normal, einfach; Größe des Bildes: 2048x1536, 1600x1200, 1280x960, 640x480, 320x240, 160x120; Kamerageräusch: ein/aus; Standardtitel: automatisch, mein Titel; Bild und Video speichern in: Telefonspeicher, Speicherkarte, anderer Ordner; Nachbearbeitungsmöglichkeiten: Vollbildanzeige, löschen, verschieben, kopieren, umbenennen, zoomen, Kontrast einstellen, Bild ändern: Text, Rahmen, Illustration oder Bild einfügen, Bildzuschnitt: Portraitgröße, Größe wählbar; drehen, drucken, Detail: Name, Größe, Erstellt am/um; Format, Auflösung, Copyright; als Folge öffnen (Diashow) 1-2
Fotokamera-Qualität: Bei normalen Lichtverhältnissen erzielt das 3600 sehr gute Ergebnisse. Die "ins Visier genommen" Motive werden gut und scharf dargestellt. In der Nacht kann das Nokia nur Objekte einfangen, die unmittelbar in der Nähe sind. Diese werden dank der 2 LED Blitzlichter farblich noch gut abgelichtet. Herangezoomte Objekte können leider nicht erkannt werden, da kaum Umrisse und Farben dargestellt werden und das Resultat im ganzen recht unscharf wirkt. 1-2
Videokamera-Ausstattung Formate: WB-AMR, 2,3gp, 3gp; Mikrofon: an/aus; Hochformat, Querformat, Effekte, Bildqualität, Weißabgleich, Standardtitel und Videos und Bilder speichern unter,  wie bei Kamera; Einstellungen: Länge des Videoclips (Standard oder Maximum), Videoclipqualität (gut, normal, einfach), Videobildauflösung (640x480, 352x288, 176x144 oder 128x96), Bildvorschau-Zeitdauer: keine Vorschau, 3, 5 oder 10 Sekunden, manuell beenden; Lautstärkeregelungstaste oder  Navigationstaste dient zum zoomen; keine direkten Nachbearbeitungsmöglichkeiten: Video verwenden als: Bildschirmschoner, als Anrufervideo oder Kontaktvideo; löschen, senden: Mittelung, Email, Hochladen ins Internet, via Bluetooth; verschieben, kopieren, umbenennen, Details: Name, Größe, Erstellt am/um; Format, Auflösung, Copyright; Art der Ansicht: Liste mit Detail, Liste, Gitter; Ordnen: nach Namen, Datum, Format oder Größe; Ordner hinzufügen, Speicherstatus; suchen, markieren, alles markieren; 2
Video-Qualität Gute Resultate bei normalen Licht und hellen Lichtverhältnissen. In der Dunkelheit kann die Videokamera keinerlei brauchbares Material liefern. Nicht einmal Umrisse des Objektes waren zu erkennen. Es empfiehlt sich daher, Nachtaufnahmen nicht in betracht zu ziehen. 2-
Ausstattung des eingebauten Musik-Players Wiedergabeformate: MP3, MP4, MIDI, AAC-, AAC+, eAAC+, WMA, 64 stimmige polyphone Klingeltöne, H.263 und H.264; Vorlauf, Rücklauf, Pause, Stop, Titelsprung; Musikplayer öffnen, alle Titel, Titellisten, Interpreten, Alben, Genres, Videos; aktuelle Titel, zur Titelliste hinzufügen, Einstellungen: Zufallswiedergabe: ein/aus; Wiederholen: aktuellen Titel, aus, alle Titel; Klangregler: Normal, Pop, Rock, Jazz, Klassik, Gruppe 1+2; §D Klang: ein/aus; Musikplayer Oberfläche: Standard oder Chacoal; Ton aus; Abspielen über Bluetooth; als Rufton verwenden; senden 1-2
Klangqualität des Musik-Players Der leistungsstarke Lautsprecher ist zwar nicht optimal positioniert, liefert aber trotzdem einen guten Sound. Höhen und Tiefen werden gut wiedergegeben und auch im Mitteltonbereich kann man keine größeren Mängel feststellen. Lieder mit kräftigem klingen bei max. Lautstärke etwas übersteuert - zaubern kann auch Nokia klanglich nicht. Abhilfe kann hier der integrierte EQ schaffen, der recht effektiv arbeitet. 1-2
Radio vorhanden ja/nein, Klangqualität Radio 20 Senderplätze; Sender löschen, umbenennen, ordnen; alle Sender suchen; Frequenz einstellen; Einstellungen: RDS: ein/aus; automatisch Frequenz aus; Wechsel zwischen Headset und Lautsprecher; Stereo-Ausgabe oder Mono-Ausgabe wählbar; Radio-Thema: Standard, Charcoal; recht gute, fast kratzfreie Wiedergabe der einzelnen Sender; einfache Bedienung und leichtes programmieren der Frequenzen. Das Hinzufügen von Sendernamen ist beim Nokia 3600 möglich. Mancher Konkurrent schneidet hier schlecht ab, da dieser nur die Frequenzen abspeichern kann und nicht die dazugehörigen Namen der jeweiligen Sender. 1
Weitere Ausstattungsmerkmale Media-Player, Sprachaufzeichnung, Klangregler, 3D-Klang (Aktivierung eines intensiveren Stereoeffekts), Karten (ermöglicht die Suche nach Orten und geplanten Routen - Verwendung von sprachgeführter Navigation), Backgammon, Boom Bloxx, City Bloxx, Golf Tour, Music Guess, Snake 3, Sudoku 1
Speicherkapazität 64 MB dynamischer Speicher, 30 davon für Nutzerdaten und erweiterbar mittels Micro SD Karte bis zu 4 GB 1-2
Fazit Die 3,2 MP Foto/Videokamera ist mit brauchbaren Zusatzeinstellungen ausgestattet. Ihre Qualität ist im allgemein tagsüber recht gut. Selbst bei Dunkelheit kann sie dank des integrierten LED Blitzes noch ordentliche Ergebnisse vorweisen. Der MP3-Player mit seinem recht gutem Lautsprecher überrascht mit klarem Sound. Das Radio mit leichtem Handling, verfügt über 20 Sendeplätze, deren Sendernamen gespeichert auch werden können. 64 MB dynamischer Speicher sind problemlos mit Micro SD Speicherkarten bis 4 GB erweiterbar. 1-2
Handling/Menüs

 

Übersichtlich und Nokia typisch, aber nicht aufwändig gestaltetes Menü

4 Themen stehen zur Auswahl

Der MP3 Player ist sehr einfach zu bedienen

 Musikplayermenü

Die Tastatur mit ihrem gleichmäßigen Druckpunkt

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") einfaches Ausführen und Finden des Kontaktes und Tätigen eines Anrufs 1
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten Problemloses Erstellen, Hinzufügen und Bearbeiten von Kontakten 1
Lesbarkeit des Displays Tagsüber und bei normalen Lichtverhältnissen, problemloses Ablesen des Displays. In der Dunkelheit und Nachts sehr gut. Bei direkter Sonneneinstrahlung, je nach Themeneinstellung, muss man mit Einschränkungen rechnen.  1-
Druckpunkt der Tastatur angenehm klar und gleichmäßig  1
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs Leichtes navigieren mit der Navigationstaste und schnelles Finden des gewünschten Menüpunktes 1
Übersichtlichkeit der Menüs recht übersichtliches Menü 1
Umfang der Menüs Umfangreich und völlig ausreichend für die anvisierte Zielgruppe 1
Grafische Gestaltung der Menüs individuelle, audiovisuelle Gestaltung des Telefons mit einfach gehaltenes Styling der Themen 1
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten Die Navigationstaste kann zu Belegung von Schnellzugriffen genutzt werden. Ebenso befinden sich links und rechts davon Tasten, die zum schnellen Zugriff ins Menü dienen. 1
MMS- und SMS-Handling Mitteilung, Email Mitteilung, Flash Mitteilung, Audiomitteilung, Vorlagen; Senden, Vorschau, Objekt hinzufügen, Empfänger hinzufügen, Betreff hinzufügen, Einfügen von: Soundclip, Kalendernotiz, Visitenkarte, Thema, Streaming Link, Galerie Daten, Textfeld, Textvorlage, Videoclip, Kamera, Bild; Feld löschen, Kontaktdetail, Sonderzeichen: Smiley, Zeichen; Text markieren, alles markieren, 8 Eingabesprachen, Eingabehilfeoptionen: Eingabehilfe: ein/aus; Eingabehilfetyp: Normal, Wortvorschläge, Treffer, Wort bearbeiten; in MMS ändern, Mitteilung speichern, Sendeoptionen, Editor schließen 1
Bedienung Foto- und Videokamera Einfaches Bedienen der Foto/Videokamera. Die Zusatzeinstellungen sind schnell zu treffen und recht leicht zu handhaben 1
Bedienung Musik-Player Problemloses Handeln des MP3 Players.  1
Einlesen von Speicherkarten problemloses Einlesen von Speicherkarten 1
Dateimanagement Einfaches Erstellen und Hinzufügen von Ordnern und wiederfinden von Dateien 1
Fazit Das 3600 Slide kann zum treuen Begleiter werden, denn dank Einhandbedienung, lassen sich Kontakte schnell finden und Anrufe ausführen. Bei direkter Sonneneinstrahlung muss der Nutzer  Einschränkungen in Kauf nehmen. Aber wenn normale Lichtverhältnissen vorhanden sind, strahlt das Display in seiner ganzen Farbenpracht. Der angenehme und gleichmäßige Druckpunkt der Tastatur wird durch das leichte Navigieren mit der Navigationstaste unterstützt. Das übersichtliche Menü ist vom Umfang her völlig ausreichend. Die grafische Gestaltung des Nokia 3600 Slide lässt dem Nutzer die Wahl. Er kann sich zwischen vier zeitlosen Themen entscheiden. Um zügig ins Menü zu gelangen, bietet sich hervorragend die Navigationstaste und zwei seitlich davon gelegene Tasten an. Das Handling von MMS und SMS funktioniert problemlos. Ebenso die einfache und leichte Bedienung der Foto/Videokamera und des MP3 Players, erfreuen den User. Speicherkarten bis 4GB werden eingelesen und deren Inhalte fehlerfrei angezeigt. 1
 
Gesamt-Fazit                                       

 

Das Nokia 3600 begeistert mit  überzeugender Sprach- und Empfangsqualität. Die 3,2 MB Kamera mit ihrer tadellosen Ausstattung ist ebenfalls nicht zu bemängeln. Einer der weiteren Pluspunkte ist die Tastatur mit dem klar definiertem Druckpunkt.  Insgesamt präsentiert sich das Nokia 3600 Slide optisch im schlichten Design und klangstarkem, praxisgerecht ausgestattetem Media-Player, fast rauscharmen Radio und recht brauchbaren Businessfunktionen - für den fairen Kaufpreis erhält der Interessent ein sauber verarbeitetes, einfach zu bedienendes Mobiltelefon mit allen Funktion, die im alltäglichen Gebrauch von tatsächlicher Relevanz sind. 

 Formschöner Slider mit sinnvoller Ausstattung und tadelloser Performance in allen Disziplinen

Multimedia-Mobiltelefone untere Mittelklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 23.09.2008

 

+ sehr gute Sprach- und Empfangsqualität
+ leichtes und schnelles Öffnen 
+ Interner Lautsprecher mit gutem Klang
+ guter Druckpunkt der Tastatur
+ Für die Preisklasse sehr gute Fotokamera
+ Sehr gut integrierter Media-Player
+ 512 MB-microSD-Karte im Lieferumfang
 
- Unzureichende Video-Kameraergebnisse bei Nacht
- Synchronisations-Software ist im Lieferumfang nicht enthalten
- Speicherkarteneinschub unter dem Akkufackdeckel
 

Test: AREA DVD Handy-Testteam (pr)
23. September 2008