TEST: Mobiltelefon Motorola U9 - multimediale Fähigkeiten, verpackt in Kieselsteinoptik

15.04.2008 (pr)

 

 

 

Einleitung 

Mit dem U9 bietet Motorola zu Marktpreisen ab ca. 190.- € (ohne Vertrag) ein sehr modern wirkendes Mobiltelefon an. Das Quadband-Handy mit Klappmechanismus fällt bereits optisch durch die abgerundete Formgebung auf. Weitere Merkmale sind eine 2 MP-Kamera mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten, ein Music/Mediaplayer und ein interner Speicher von 25 MB, der aber mit Micro SD Karten bis zu 4 GB erweiterbar ist. Was das Motorola-Designerstück für eine Leistungsfähigkeit offeriert, klärt unser Testbericht. 

Verarbeitung

 

feminin wirkende Formen

im aufgeklappten Zustand

Die Rückseite und der Akkufachdeckel bestehen aus gummierten Kunststoff

Anschluss für das Ladegerät

Der Akkufachdeckel sitzt recht gut, wirkt aber recht lumpig

Gute Verarbeitung, die Elemente weisen nur sehr geringe Spaltmaße auf

Sauber eingelassene Bedientasten

Klappmechanismus

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck/besondere Merkmale zur Unterstützung des Designs Das elegante, runde Design erinnert an einen Kieselstein 1
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität Glasoptik/Klavierlack  auf der Vorderseite verbunden mit gummierter Rückseite 1-2
Gehäusemaße 90x48,6x16,4 mm und  87,5 Gramm leicht - recht handliche Formen und ein geringes Gewicht. 1
Qualität der Tastatur leicht geriffelte Kunststofftastatur mit gleichmäßigen Druckpunkt; präzise reagierende Sensortasten auf dem Außendisplay 2
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays Außen: OLED Display mit 65.000 Farben und einer Auflösung von 128x160 Pixel; Innen: QVGA TFT Display mit 262.000 Farben und einer Auflösung von 240x320 Pixel. Scharfe Darstellung, natürlich erscheinende Farben, guter Kontrast 1-2
Ausführung des Klapp- oder Schiebemechanismus stabil wirkender Klappmechanismus 2
Qualität des Akkufachdeckels Flexibler, gummierter, durch die sehr leichte Ausführung aber wenig hochwertig wirkender Akkufachdeckel, der aber trotz a passgenau sitzt. 2
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs Ladegerät, Headset, Bedienungsanleitung; keine Software und kein USB Datenkabel im Lieferumfang enthalten 4-

Fazit Verarbeitung

Mit seiner schicken und zeitlosen Optik im Kieselsteindesign und der gummierten Rückseite liegt das U9 voll im Trend. Die recht handlichen Formen und das geringe Gewicht punkten für das kleine Schmuckstück. Ein stabil wirkender Klappmechanismus und ein gleichmäßiger Tastendruck schließen sich an. Farben werden auf den beiden Innen Displays scharf dargestellt. Der Akkufachdeckel, welcher wirklich recht billig wirkt, sitzt trotzdem passgenau. Das mitgelieferte Zubehör enttäuscht massiv. Weder USB Kabel noch Software sind darin enthalten und müssen eigens erworben werden. 2
Business-Funktionen

Grundmenü

Kalender 

Verschiedene Profile, die nach eigenen Wünschen abgeändert werden können. Zusätzlich kann man persönliche Profile erstellen


Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze Quad Band: 850, 900, 1800, 1900, EDGE. UMTS oder HSDPA fehlen. 2
Bluetooth/Infrarot/WLAN/USB Bluetooth 2.0; EDGE; USB 2
Empfangs- und Sprachqualität Bei guter und auch bei nur durchschnittlicher Netzdeckung sehr gute Empfangsqualität und prima Sprachqualität. Stimmen sind nicht nur gut verständlich, sondern klingen auch natürlich. Zu loben ist auch die Rauscharmut. 1-2
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher Überraschend guter Klang bei eingeschalteten Lautsprecher. Fast rauschfreie Wiedergabe 1-
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) max. 2,5 Tage 3
Speichermöglichkeiten Kontakte Name, Nummer, Nummerntyp: Mobil, Zuhause, Büro, Fax, Sonstige; max. 20 Ziffern für Nummern;   2-3
Profile Normal, Vibrieren, Stumm, Vibrieren und Rufton, Laut, Leise; alle voreingestellten Profile können auf eigene Bedürfnisse eingestellt werden. Zusätzlich können persönliche Profile erstellt und abgespeichert werden. 1
Kalender-Einstellmöglichkeiten Termin erstellen: Typ, Betreff, Speicherort, ganztägig, Tonprofil, Startzeit, Endzeit, Startdatum, Enddatum, Alarm, Alarmstil, Notizen, Teilnehmer, wiederholen; Gehe zu Tag; Ansicht wechseln: Tagesansicht, Wochenansicht, Monatsansicht; Kalender-Setup: Standardansicht, Standard Tagesansicht: Tag und Stunde, Tagesaufgabe; Tage/Woche: 5, 6 oder 7 Tage Woche; Wochenanfang; Startzeit, Endzeit, Zeitintervall; Termine löschen nach: 2 Wochen, 1 Monat, 3 oder 6 Monate, alte Termine nie löschen . 1-2
Notizen-Funktion Notiz erstellen, bearbeiten, Kennzeichnung hinzufügen, Kennzeichnung entfernen; senden als Nachricht oder per Bluetooth; löschen; mehrere markieren; Texteingabe: Textmodi ändern, vereinfachte Texteingabe, Lernprogramm anzeigen, Sprache ändern: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch und Türkisch. 2-
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) speichern unter, löschen, erneut aufnehmen, Aufnahme fortsetzen,  Aufnahmeeinstellungen: Sprachmemotitel, Aufnahmedauer, Speicherort; verwalten: kopieren, verschieben, umbenennen, Eigenschaften: Name, Typ, Ort, Bitrate, Abtastfrequenz, geändert, Erstellungsdatum, Größe, mein freier Speicher; mehrere markieren; Ordner erstellen; senden per: Bluetooth, Email, Nachricht; als Anrufsignal verwenden; Ansicht: Liste, Details, Thumbnail, Vorschaufenster; Sortieren nach: Name, Datum, Größe, Typ; Die Wiedergabe kann als ziemlich gut bezeichnet werden, da im Hintergrund nur ein kaum hörbares Rauschen mit einbezogen wird. Die Aufnahme klingt sehr naturgetreu. 1-2
E-Mail-Funktionalität POP3, SMTP, IMAP4 
Internet-Funktionalität Dank EDGE schnelles Laden von Internetseiten. Sehr gute Darstellung und Lesbarkeit der Seiten. Auch bei Seiten mit einem komplexeren Aufbau hat das U9 keine Probleme. Nur selten treten kleine Verzögerungen auf. 1
PC-Synchronisation Die Synchronisation mit dem PC konnte leider nicht getestet werden, da weder USB-Kabel noch Software im Lieferumfang enthalten waren. 6
Weitere Ausstattungsmerkmale Rechner, Aufgabenliste, Weltuhr, Download-Manager, Datei-Manager, Instant-Messenger 2
Fazit Das Quadband-Mobilphone wird unterstützt von Bluetooth und Edge, um einen reibungslosen Datenaustausch zu gewährleisten. Auch bei durchschnittlicher Netzdeckung ist die Sprachqualität des U9 prima. Leider beläuft sich die Akkulaufzeit auf nur 2,5 Tage. Kontakt, Kalender und Notizfunktionen entsprechen dem Standard und sind nicht zu kritisieren. Ein dickes Lob gebührt dem Motorola für die Profile. Diese können auf eigene Bedürfnisse umgeändert werden und es besteht zusätzlich die Möglichkeit, eigene Profile zu erstellen und diese abzuspeichern. Das eingebaute Diktiergerät gibt ein fast rauschfreies Ergebnis wieder. Dank EDGE werden Internetseiten, auch mit komplexeren Aufbau, recht schnell geladen und ordentlich dargestellt. Die PC Synchronisation konnte leider nicht getestet werden, da weder USB Kabel noch Software im Lieferumfang enthalten waren.  2

 

Multimedia-Funktionen

Headphones mit gutem Klang

Bedieneinheit des Headsets

Musikplayer geöffnet

Der Musicplayer ist im geschlossenen Zustand über Sensortasten zu bedienen

2 MP-Kamera

Display als Sucher

Internetdarstellung

 

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Fotokamera-Ausstattung 2 Megapixel mit 8fach Zoom; Style: Farbe, s/w, Antik, negativ, rötlich, grünlich, bläulich; Szenerie: Automatisch, Nacht, manuell; Selbstauslöser: 5 oder 10 Sekunden; Serienbild: 4, 6, 8 aufnahmen; Überprüfungszeit; Standardname, Speicherort: Telefon oder Speicherkarte; Bildeinstellung: Auflösung: Thumbnail XS 240x320, klein S 480x640, Mittel M 960x1280, Groß L 1200x1600; 6 Verschlussgeräusche; Qualität: Gut, Besser, Am besten; Nachbearbeitungsmöglichkeiten: Diashow öffnen, löschen, mehrere Markieren, Bearbeiten: 90 Grad nach links oder rechts drehen, Horizontal spiegeln oder Vertikal spiegeln, Zuschneiden, Größe ändern, Stil: s/w, antik, negativ, rötlich, grünlich, bläulich; drucken über: Bluetooth, USB, Speicherkarte; Zoom und Schwenken; Senden per: Nachricht, E-mail, Bluetooth; Verwenden als: Wallpaper, Screensaver, Neuer Kontakt, vorhandenen Kontakt; Verwalten: Eigenschaften: Name, Typ, Ort, Auflösung, geändert, Erstellungsdatum, Größe, Meinfreier Speicher; Einrichten: Diashow wiederholen: ein/aus; Anzeigedauer: 2, 4, oder 6 Sekunden. 2
Fotokamera-Qualität: Bei hellem Licht und normalen Lichtverhältnissen gute Ergebnisse. Bei Dunkelheit keine brauchbaren Resultate. Hier kann das U9 nicht mit anderen Konkurrenten mithalten -  Formen und Farben sind trotz Nachtmodus praktisch nicht erkennbar. 2-3
Videokamera-Ausstattung Videoauflösung: Klein 128x96, Groß 176x144; 6 Aufnahmetöne; Qualität: Gut, Besser, A, besten; Videolänge: kurz (MMS), lang (MMS), Maximum; Formate: 3GP, H.263, H.264, mp4; Szenerie und Style, wie bei Kamera; keine direkten Nachbearbeitungsmöglichkeiten; nach der Aufnahme nur möglich: Diashow öffnen, löschen, mehrere markieren, senden als: Nachricht, E-mail, Bluetooth; Verwalten: Eigenschaften: Name, Typ, Ort, Auflösung, Bitrate, Abtastfrequenz, Geändert am, Erstellungsdatum, Größe, Mein freier Speicher; Einrichten: Zufallwiedergabe Diashow. ein/aus; Diashow wiederholen: ein/aus; Stereoeffekte: Raumklang: ein/aus, Bass Boost;  Internetverbindung; teilweise können Clips mit zu hoher Bit oder Frame-Rate nicht geöffnet und abgespielt werden;  2-
Video-Qualität Bei hellem Licht und normalen Lichtverhältnissen gute Darstellung der Farben und Formen. In der Dunkelheit kann das U9 nur unzureichende Ergebnisse abliefern, da es keine Kameraleuchte besitzt. Wenn man während des Videofilmens zoomt oder andere Einstellungen tätigt, sind die Geräusche deutlich auf dem späteren Video zu hören.  3
Ausstattung des eingebauten Musik-Players Formate: Midi, MP3, WMA, AAC, AAC+, AAC+ enchanced, iMelody; kürzlich abgespielt, Zufallswiedergabe, alle Lieder, Playlisten, Künstler, Alben, Genre, Komponisten; Einrichten: zufällige Wiedergabe. ein/aus; Equalizer: aus, Klassik, Land, Dance, Techno, Lateinamerikanisch, Pop, Reggae, Rock, Treble Boost, Vocal Boost; automatische Wiederholung: ein/aus; Raumklang: ein/aus; Bass Boost: aus, 1-7; Internetverbindung; ausblenden; verwenden - Eigenschaften: Name, Typ, Ort, Bitrate, Abtastfrequenz, geändert, Erstellungsdatum, Größe, Mein freier Speicher; löschen; senden an: Nachricht, Email, Speicherkarte, Bluetooth; Verwenden als: Playliste, Anrufsignale;  1-2
Klangqualität des Musik-Players Recht gute Klangqualität des integrierten Musikplayers. Auch bei max. gewählter Lautstärke sind nur minimale Verzerrungen im Tieftonbereich zu hören. Auch über das mitgelieferte Headset ist die Wiedergabe ordentlich, der Klang ist räumlich und dynamisch. 1-2
Radio vorhanden ja/nein, Klangqualität Radio - -
Weitere Ausstattungsmerkmale 2 installierte Spiele 4
Speicherkapazität 25 MB für Nutzerdaten und erweiterbar bis 4 GB 2-
Fazit Die Ausstattung von Foto/Videokamera ist reichhaltig. Aufnahmen bei Tageslicht werden in guter Farbqualität und ordentlicher Schärfe dargestellt. Leider erzielt das U9 nachts keinerlei brauchbaren Ergebnisse, da keine Foto/Videoleuchte integriert ist. Auch mit Nachtmoduseinstellung ist auf Fotos kaum etwas zu erkennen Der Musicplayer überrascht mit umfangreicher Ausstattung und einem überzeugenden Klangergebnis. Ein Radio besitzt das Motorola nicht.  25 MB interner Speicher sind gering. Er ist aber auf bis zu 4 GB erweiterbar per MicroSD-Karte. 2

 

Handling/Menüs

 

Das Display garantiert eine sehr gute Ablesbarkeit

Unter Multimedia findet man z.B. die Kamera und das Diktiergerät

Die Navigationseinheit

Der Mediaplayer ist mit seinen Sensortasten sehr einfach zu bedienen

Die Tastatur mit gutem Druckpunkt

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") Leichtes Finden von Kontakten und Ausführen von Anrufen 1
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten Problemloses Hinzufügen und Erstellen von Kontakten 1
Lesbarkeit des Displays Am Tag und in der Nacht gute Lesbarkeit des Displays. Bei direkter Sonneneinstrahlung leichte Einschränkung (je nach Einstellung des Themas) 1-
Druckpunkt der Tastatur gleichmäßig und gut verteilt 2
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs leichtes navigieren ins Menü und finden von Menüpunkten  1-2
Übersichtlichkeit der Menüs Je nach Einstellung der Ansicht. Bei Ansicht "Liste" leichteres Finden von Menüpunkten. Bei "Raster" keine perfekte Übersichtlichkeit 2-3
Umfang der Menüs völlig ausreichend 2
Grafische Gestaltung der Menüs modern gestaltete Grafik mit klar erkennbaren Menüsymbolen 1-2
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten Die Navigationstaste kann zur Schnellwahltaste programmiert werden. Rechts neben der Navitaste gelangt man ins Hauptmenü und darunter befindet sich die Korrekturtaste. Links, um schnell zum MP3 Player zu gelangen und Optionen wie z. B Bluetooth, Profile etc. aufrufen zu können. 1
MMS- und SMS-Handling Texteingabe: alternative Wörter anzeigen, Textmodi ändern, vereinfachte Texteingabe, Lernprogramm anzeigen, Sprache ändern (8 zur Auswahl); Einfügen: Bild, neues Bild, Ton, neuer Ton, Kontaktinfo, Webadresse, Textvorlage, Video, neues Video, Seite; in MMS ändern; Sendeoptionen: Betreff, cc, Bcc, Priorität, Lesebericht, Zustellungsbericht; in Entwürfe speichern;  Nachricht abbrechen; in Kontakt speichern: neu erstellen, vorhandene aktualisieren; sortieren: Datum, Absender, Größe, SIM-Karte; mehrere markieren; alle löschen; 4 Bestätigungen zum Versenden einer Nachricht nötig 2
Bedienung Foto- und Videokamera Leichte Bedienung und problemloses Finden der Zusatzeinstellungen 1
Bedienung Musik-Player Einfache Handhabung des internen Mediaplayers 1
Einlesen von Speicherkarten Recht zügiges Einlesen, aber teils verzögertes Öffnen der einzelnen Dateien auf Speicherkarten. Das U9 zeigte problemlos die vorhandenen Daten  (Fotos, Videos, Musik) an. Untergliederungen der Karte erkannte es allerdings nicht. 2
Dateimanagement Einfaches Erstellen, Bearbeiten und Verschieben von Dateien. 1
Fazit Mittels Einhand-Bedienung lassen sich Kontakte leicht finden, Anrufe ausführen und Neue problemlos hinzufügen. Nur bei direkter Sonneneinstrahlung muss man mit Einschränkungen bezüglich der Ablesbarkeit des Displays rechnen. Der Druckpunkt der Tastatur ist gleichmäßig und gut verteilt. Im völlig ausreichenden Menüumfang mit modern gestalteter Grafik  lässt sich mit der Navigationstaste leicht navigieren. Ebenso ist das einfache Handling beim SMS/MMS verfassen nicht zu bemängeln. Die Bedienung des Musikplayers ist relativ simpel. Beim Einlesen von MicroSD-Karten hatte das U9 nur wenig Probleme. Lediglich gab es bei Karten mit vielen Inhalten ein verzögertes Öffnen der Dateien. Zudem wurden nicht alle Untergliederungen der Karten  erkannt. Ordner hingegen sind schnell und einfach erstellt und/oder verschoben. 1-2
Gesamt-Fazit

 Das Motorola U9

Das Motorola U9 begeistert mit ausgesprochen überzeugender Sprach- und Empfangsqualität, dem exzellenten Display und der tadellosen Kamera-Ausstattung. Auch die Gehäuseverarbeitung überzeugt. Die nur durchschnittliche Akkulaufzeit, welche gerade bei intensiver Nutzung rapide sinkt, ist für ein (kleines) Multimedia-Telefon nicht optimal. Schade ist auch dass die Synchronisations-Software und das USB Datenkabel nicht im Lieferumfang enthalten sind und eigens erworben werden müssen. Insgesamt präsentiert sich das optisch extravagante U9 als kleiner Diamant mit großem Potential, im Detail aber sollte noch etwas Feinschliff erfolgen. 

Extravagantes Mobiltelefon mit sehr guter Empfangsqualität und einfacher Bedienung

Multimedia-Mobiltelefone Mittelklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 08.Mai 2008

 

+ Sehr gute Sprach- und Empfangsqualität
+ Sehr schnelles Herunterladen von Emails und Anzeigen von Internetseiten
+ Referenz-Display
+ Interner Lautsprecher mit guter Akustik
+ gute interne Kamera
+ interessante Optik mit stabilem Klappmechanismus

- nur durchschnittliche Akkulaufzeit
- Synchronisations-Software nicht im Lieferumfang
- kein USB Kabel im Lieferumfang

Test: AREA DVD Handy-Testteam (pr)
08. Mai 2008