TEST: Mobiltelefon Samsung SGH-F210 - Ultrakompakter "Music-Master"

13.12.2007 (pr)

Einleitung

Das Samsung SGH-F210, ohne Vertrag zu Preisen ab rund 220 EUR erhältlich, spricht diejenigen Mobiltelefon-Käufer an, die eine ausgesprochen kompakte Synthese aus Handy und MP3-Player suchen. In geschlossenem Zustand wirkt das kleine Cell Phone wie ein Flash MP3-Player - hat jedoch über MP3- und Telefonfunktionen hinaus noch überraschend viele Features eingebaut: So fehlen weder ein UKW-Radio noch eine 2 MP-Kamera. Eingebaut ist ein 1 GB fassender dynamischer Speicher. Mittels Micro SD-Karten ist die Speicherkapazität des SGH-F210 erweiterbar. Natürlich stehen eine USB- und eine Bluetooth-Verbindungsmöglichkeit zur Verfügung. Ausgelegt ist der kleine mobile Entertainer als Triband-Handy (900/1.800/1.900 MHz). UMTS wird nicht unterstützt. Wir haben Samsungs kleinen Multimedia-Musiker genau auf seine Talente "abgeklopft". 

Verarbeitung

Sehr elegante Optik trifft auf sehr kompakte Abmessungen

Gute Materialqualität und eine saubere Verarbeitung prägen auch die Rückseite

Sehr gute Passung der Tastatur

Gleichbleibende Spaltmaße

Obwohl praktisch ausschließlich Kunststoff als Material zum Einsatz kommt, wirkt das Ergebnis auch im Detail recht ansehnlich

Schicke Navigationseinheit

Das mitgelieferte Headphone hinterlässt einen hochwertigen Eindruck

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck/besondere Merkmale zur Unterstützung des Designs schlankes, kompaktes Mobilphone im MP3 Player Stil 1
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität Kunststoff im metallicblauen Klavierlackdesign mit Akzenten im Aluminium-und Chromstyle 1
Gehäuse-Anfassgefühl Liegt sehr gut in der Hand durch die kompakten Abmessungen 1
Qualität der Tastatur Die aus Kunststoff bestehende Tastatur wirkt sehr klein, hat aber trotzdem einen guten Druckpunkt und ist leicht zu bedienen. (Der MP3-Player ist über den Jog-Dial zu steuern, welcher drehbar ist oder als Navikreuz genutzt werden kann) 1
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays TFT-Display mit 262.144 Farben und 128x220 Pixel, wie von Samsung gewohnt scharfe, klare und farblich intensive Darstellung 1 -2
Ausführung des Klapp- oder Schiebemechanismus stabiler Drehmechanismus, der durch leichtes Antippen nach links selbständig öffnet 1
Qualität des Akkufachdeckels Akku im Kunststoffdeckel integriert mit sehr guter Passung 1
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs Software, Ladegerät, hochwertiges Headphone, Akku, USB-Kabel, Adapter für 3,5mm Klinkenstecker, keine Speicherkarte 2 - 3

Fazit Verarbeitung

Sauber verarbeitetes, optisch attraktives und kompaktes Mini-Mobiltelefon 1 -2

Solider Öffnungsmechanismus

Tastatur mit sehr gutem Tastengefühl

Business-Funktionen

Das Laden von Internet-Inhalten dauert relativ lange

Internet-/Browser-Menü

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze EDGE, Triband, GSM: 900, 1800, 1900 2-
Bluetooth/Infrarot/WLAN/USB Bluetooth und USB 2 -3
Empfangs- und Sprachqualität überraschend gute Sprachqualität bei normaler Netzabdeckung 2
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher Keine Freisprechfunktion vorhanden 6
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) max. 3 Tage 2
Speichermöglichkeiten Kontakte Name, Mobilrufnummer, Privat, Büro, Fax, andere, E-Mail, Notizen, Gruppe, etc., Klingelton, Anruferbild; Die Begrenzung der Zeichenlänge liegt bei E-Mail: 50 Zeichen; Name: 20 Zeichen; Rufnummern: 40 Zeichen 2 -3
Profile keine vorgegebenen Profile vorhanden. Der Nutzer kann über Ton- Telefon- und Displayeinstelllungen das F210 auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen; Offline-Modus ( z.B. im Flugzeug) ermöglicht die Nutzung des MP3-Players 2 -3
Kalender-Einstellmöglichkeiten Tagesansicht, wöchentliche Ansicht; heute, Datum suchen; erstellen und sortieren von Jahrestagen, Terminen und Aufgaben; Löschen: ausgewählte, Zeiträume, dieser Monat und alle; insgesamt 300 Einträge möglich  2
Notizen-Funktion 100 Zeichen pro Notiz möglich; max. 100 Einträge; bearbeiten; senden per SMS, MMS und Bluetooth; Löschen: Ausgewählte oder alle; Speicherstatus 2
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) Wiedergabe, Aufzeichnen, senden per MMS oder Bluetooth, Umbenennen, Schützen, Details: Format, Zeitdauer, Datum und Uhrzeit, Länge und Größe der Aufnahme; von "Qualität" der Aufnahme, kann man hier aufgrund des extremen Rauschens kaum sprechen; die Aufnahme ist akustisch trotzdem noch verständlich 3-
E-Mail-Funktionalität E-Mail-Abruf und -Versand nicht möglich, da kein E-Mail Client vorhanden 6
Internet-Funktionalität Durch die Miniaturmaße des Displays ist die Darstellung der Internetseiten kaum lesbar - dies kann man dem SGH-F210 aber nicht wirklich ankreiden, denn schließlich haben die kompakten Abmessungen viele andere Vorteile. Das Laden dauert aufgrund des fehlenden UMTS recht lange und es sind nicht alle Seiten in absehbarer Zeit geladen. 3
PC-Synchronisation Die Installation der Software ist einfach und die Synchronisation funktioniert reibungslos z.B. mit Windows Vista. Der Datenaustausch läuft relativ einfach und schnell ab. Kalender, Memos und Nummern können direkt im PC eingegeben, Musik ausgewählt und auf das Handy übertragen werden. Das Datenkabel im Lieferumfang enthalten 1-
Weitere Ausstattungsmerkmale Rechner, Umrechner, Timer, Stoppuhr. Das SGH-F210 besitzt uTrack, welches das Auffinden des Handys bei Diebstahl erleichtert. 3
Fazit Die Organizerfunktionen sind nicht sehr umfangreich, aber für ein Musikhandy ausreichend. Durch die leichte PC-Synchronisation fällt es sogar Laien leicht, die verschiedenen Daten zu übertragen. 3
Multimedia-Funktionen

Das Headphone überzeugt durch guten Klang

Die 2 MP-Kamera macht brauchbare Bilder - nur nicht in der Dunkelheit

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Fotokamera-Ausstattung 2 MP-Kamera mit 1600x1200 Pixeln und 2-fachem digital Zoom; Suchfunktion des Displays; Vollbildmodus, Vollbild und Symbol, Vollbild und Anweisung; Einzelaufnahme; Effekte: S/W, negativ, Sepia, Prägung, Skizze, Mondschein; Rahmen; Selbstauslöser (3,5 und 10 Sek.); Größe: 128x220, 320x240, 640x480, 800x600, 1024x768, 1280x1024, 1600x1200; Qualität: sehr fein, fein, normal; WB: automatisch, Kunstlicht, bewölkt, sonnig, Wolframlampe; ISO: automatisch, 100, 200, 400; Speicherplatz: Telefon oder Speicherkarte; Auslöser-, Helligkeitston und Zoomton einstellbar; keine Nachbearbeitungsmöglichkeiten 2
Fotokamera-Qualität: Farbwiedergabe und Bildschärfe zeigen keine Schwächen bei hellem Licht und normalen Lichtverhältnissen; in der Dunkelheit aber absolut unbrauchbar 2-
Videokamera-Ausstattung Aufzeichnung: Normal, Beschränkung; Größe: 176x144, 128x96, 352x288, 320x240; Qualität: fein, normal, sehr fein: Sucher: Vollbildmodus, Vollbild und Symbol, Standart Anzeige; Tonaufnahme: Ein/Aus; WB: Wolframlampe, Kunstlicht, bewölkt, sonnig, automatisch; Helligkeits- und Zoomton, Speicher wählbar wie bei Kamera; keine Videoleuchte und keine Nachbearbeitungsmöglichkeiten  2-
Video-Qualität Ein in der Dunkelheit gemachtes Video ist schlichtweg unbrauchbar. Bei normalen und hellen Lichtverhältnissen mittelmäßige Qualität 3 -4
Ausstattung des eingebauten Musik-Players Formate. MP3; AAC, AAC+, e-AAC+, WMA; Wiedergabe über Telefon oder A2DP-Gerät möglich; Vorlauf/ Rücklauf; Wiedergabemodus: Alle oder eins; Toneffekte: Normal, Klassisch, Jazz, Rock, Pop, Live, Dance, Weit, Dynamisch, Konzertsaal, Stadion, Surround, Chor, Wha-wha, Tremolo, Flanging; die gespeicherten Songs werden automatisch in verschiedenen Ordner nach best. Aspekten sortiert; Künstler, Album, Gene, Podcast und eigene Musik; je nach Ordner werden die Lieder alphabetisch sortiert; eigene Playlist erstellen möglich; Bedienung ausschließlich über Jog-Dial möglich. Bei eingehenden Anrufen pausiert der MP3 Player automatisch, so dass man normal ein Gespräch führen kann. Nach Beenden des Gesprächs fragt das Handy, ob der MP3-Player wieder genutzt werden soll. Der MP3-Spieler läuft im Hintergrund, während man im Menü navigiert oder Textnachrichten verfasst. 1 - 2
Klangqualität des Musik-Players Die Höhen und Tiefen werden klar wiedergegeben, wirken aber bei höherem Pegel tonal teilweise blechern. Durch die verschiedenen Toneffekte kann man den Klang erstaunlicherweise hörbar verbessern bzw. anpassen, was man besonders bei Verwendung des Headphones heraus hört.  2
Radio vorhanden ja/nein, Klangqualität Radio UKW-Radio mit RDS-Funktion; mittelmäßige Qualität des Klangs der Senderergebnisse; Kopfhörer oder Lautsprecher wählbar; Favoriten; Sendersuchlauf, Kanalanzeige, Sendererkennung: Ein/Aus;  2 -3
Weitere Ausstattungsmerkmale Vorinstallierte Spiele 4
Speicherkapazität Ca. 1 GB dynamischer Speicher für Fotos, 
Videos, Musik, Bilder, Spiele, Töne, sonstige Dateien, ca. 3 MB für MMS, 400 Kalendereinträge, 100 Memos
200 SMS, 1.000 Telefonbucheinträge, zusätzlich noch über Micro SD-Karten erweiterbar. Für die günstige Preisklasse hat das SGH-F210 eine ausgezeichnete interne Speicherkapazität
2+
Fazit Kamera und Video erweisen sich bilanzierend brauchbar - die Performance ist für ein solch kompaktes Gerät erstaunlich. Etwas umständliche Handhabung, trotzdem teils gute Ergebnisse. Durch die Toneffekte lässt sich die gewünschte Klangqualität beim Musikbetrieb sehr gut einstellen, je nach Musiktitel bringt die passende Einstellung eine deutliche Steigerung des Klangs mit sich. Sehr gut: Der großzügige interne Speicher. 2-

Möglichkeiten zur Verwendung eines MP3-Files

Verschiedene Typen von Wiedergabelisten sind anwählbar

Mp3-Player in Aktion

Eingebautes UKW-Radio

Radio-Einstellmöglichkeiten

Radio-Stationswahl, leider gibt es kein RDS

Handling/Menüs

Anschlusseinheit an der Unterseite, bei Verwendung der Headphones wird das untere kleine Gehäuseteil einfach getauscht

Die mitgelieferten Headphones sind sozusagen eine "Spezialanfertigung" fürs SGH-F210 - das untere Gehäuseteil wird bei der Verwendung der In-Ear-Kopfhörer abgezogen und durch ein neues, welches ins Headphone integriert ist (Bild oben), ersetzt. Das garantiert eine hohe Kontaktsicherheit

Das Display ist normalerweise sehr gut ablesbar und überzeugt durch Klarheit und Brillanz, nur bei direkter Sonneneinstrahlung kann man nicht mehr viel darauf erkennen

Übersichtliches Grundmenü. Geht man in die Menüs hinein, ist das einfache Handling ein Vorteil, die etwas altbackene Gestaltung ein Nachteil

Relativ schmucklose Menügestaltung

Tastatur mit sehr gutem Druckpunkt

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal    
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") einfaches und schnelles Ausführen von Anrufen und Finden von Kontakten; jedoch nur im geöffneten Zustand möglich 1 -2
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten einfach und problemlos 1
Lesbarkeit des Displays Am Tag bei normalem Lichteinfall und in der Nacht sehr gut; bei direkter Sonneneinstrahlung eher schlecht 2-
Druckpunkt der Tastatur klarer Druckpunkt der Tasten 1
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs leichte Handhabung des Drehrades, das zur Bedienung des MP3 Players und als 5- Punkte-Navigationskreuz dient 1- 
Übersichtlichkeit der Menüs recht übersichtlich gestaltet und intuitiv zu bedienen 1 - 2
Umfang der Menüs Standardfunktionen sind vorhanden, das Gebotene reicht für die Zielgruppe des SGH-F210 locker aus 2
Grafische Gestaltung der Menüs passt nicht zum stylischen Äußeren des Handys, wirkt etwas altbacken 3
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten Der Jog-Dial, welcher ebenfalls als Navigationskreuz dient, kann auf eigene Bedürfnisse unter „Schnellzugriff“ eingestellt werden 1-
MMS- und SMS-Handling Bis zu 200 SMS speicherbar; T9 vorhanden; trotz recht kleiner Tastatur schnelles Verfassen von SMS und MMS möglich; Löschen von ausgewählten, mehreren und allen SMS/MMS möglich; Telefonspeicher oder Speicherkarte wählbar; Sortieren nach Ungelesenen SMS/MMS, Datum, Name, Typ, Größe und Betreff; Eigene Ordner: gesendete, Entwürfe, Postausgang, Posteingang; Hinzufügen von Textvorlagen, Telefonbuch, Favoriten, Bilder, Animationen, Melodien und anhängen von Visitenkarten, Termine, Jahrestage, Memos und Aufgaben möglich; Eingabesprache in 17 Ländersprachen wählbar; Versand: 8 Bestätigungen - entschieden zu viel 2
Bedienung Foto- und Videokamera Fotos/ Videos werden automatisch gespeichert; Zusatzeinstellungen sind etwas umständlich zu handhaben 3
Bedienung Musik-Player Übersichtlich und klar 1-
Einlesen von Speicherkarten Prinzipiell liest das SGH-F210 sehr schnell ein. Teilweise werden nicht alle Micro SDs erkannt. z.B. Format nicht lesbar 3
Dateimanagement Einfaches Finden und Verschieben von Dateien 1
Fazit Kleine Tastatur, mit großer Wirkung: Wir sind positiv überrascht, denn durch die gute Tastatur wird das Schreiben von Textnachrichten (trotz des Miniformates) einfach. Das übersichtliche Menü, welches von der grafischen Gestaltung her nicht ganz zum stylischen Äußeren des Handys passt, gehört überarbeitet. Kamera/Videofunktionen sind bezüglich der Bedienung befriedigend. 2

 

Gesamt-Fazit

Kompakt und schick: Das Samsung SGH-F210

Das Samsung SGH-F210 wird zu günstigen Marktpreisen gehandelt - schon für rund 220 EUR wechselt es den Besitzer, und der neue Eigner kann sich über viele Vorzüge freuen: Durch die kompakten Abmessungen ist das Handy ein angenehmer Begleiter, der in keiner Tasche stört. Die ordentliche Qualität bei der Musikwiedergabe kann man mittels der vorprogrammierten Klangfelder erstaunlich wirkungsvoll anpassen. Das mitgelieferte In-Ear-Headphone setzt die akustischen Fähigkeiten des SGH-F210 sehr gut um. Sehr zufrieden kann man auch mit der Sprachgüte beim Telefonieren sein. Die Kamera- und Videofunktionen sind für ein so winziges Mobiltelefon überraschend brauchbar - nur in der Dunkelheit sollte man das Anfertigen von Fotos oder Videos tunlichst vermeiden. Für das Anzeigen von Internet-Inhalten ist das kleine Display des Samsung-Handys natürlich nicht erste Wahl - aber für solche Zwecke ist das Gerät auch nicht ausgelegt. Ebenfalls finden sich nicht allzu viele Business-Funktionen, hier fangen die Limitierungen schon beim fehlenden E-Mail-Client und beim fehlenden UMTS an. Die kleine Tastatur hingegen ist ausgezeichnet, mit klarem Druckpunkt und sehr guter Verarbeitung. Letztere zeichnet das gesamte SGH-F210 aus - das Telefon wirkt solide und schick. Insgesamt ist das kleine Samsung gerade als Zweithandy absolut zu empfehlen. Wer wenig Business-Funktionen braucht, keine Unmengen von Fotos und Videos machen möchte, dafür aber auf einen sehr guten MP3-Player und eine einfache Bedienbarkeit Wert legt, findet im SGH F210 einen treuen und stylischen Begleiter zum kleinen Kaufpreis. 

Das Samsung SGH-F210 ist ausgesprochen kompakt und elegant - als MP3-Player mit zusätzlicher Telefonfunktion ist das preisgünstige Mobiltelefon eine Empfehlung Wert

Multimedia-Mobiltelefone untere Mittelklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 13. Dezember 2007

+ Gute Sprachqualität
+ Praxisgerechter, ordentlich klingender MP3-Player
+ Einfaches Handling
+ Hochwertige Verarbeitung
+ Günstiger Kaufpreis

- Kein E-Mail-Client
- Foto- und Videoaufnahmen in der Dunkelheit praktisch unbrauchbar
- Wenig Business-Funktionen

Test: AREA DVD Handy-Testteam (pr)
13. Dezember 2007