Dolby Digital Demo DVD

DVD-Typ DVD - 5
Fernsehnorm NTSC
Bildformat 4:3
1,85:1
Audiokanäle
(Englisch)
1. Dolby Digital 5.1
Regionalcode 1-6
Preis ca. 25 EURO inkl. Versand bei www.homecinema.ch
15 $ zuzügl. 30$ Versand im Dolby Store

Auch von Dolby gibt es zum Sechskanaltonstandard Dolby Digital eine Demo-DVD, die allerdings anders aufgebaut ist als die der Konkurrenz von DTS. Anstatt mit Filmausschnitten ist die Dolby Digital Demo-DVD mit insgesamt sieben Trailern gespickt, die leider nicht ganz die hohen Erwartungen erfüllen, die mit perfekt in Szene gesetztem 5.1-Sound einher gehen: Ein Trailer, der ein allumfassendes, räumliches Klangbild mit einem hohen Frequenzspektrum eröffnet (so wie zum Beispiel der klassische THX-Trailer oder der erste DTS-Trailer), fehlt leider ganz. Trotzdem finden sich in den einzelnen Trailer sehr sauber positionierte Surroundeffekte, vor allem auch sehr fein nuancierte Tonpassagen, die einem auch schnell zeigen, was das Surround-Equipment bezüglich klanglicher Präzision zu bieten hat.  Der aus den Kinos und von einzelnen DVDs bekannte "Dolby City Trailer" klingt wirklich gut, vor allem von hinten nach vorn durchs Bild fliegende Helikopter. Gleiches gilt für den "Canyon Trailer", bei dem auch der Layer zu verstehen beginnt, warum bei einer Sechskanal-Surround-Anlage auch hinten vollwertige Boxen zum Einsatz kommen sollten. Mit einigen guten Effekten vor allem während der ersten Sekunden wartet auch der "Dolby Game Trailer" auf.

Die Menügestaltung der Demo-DVD ist relativ langweilig, die ständig im Hintergrund vor sich hin plätschernde Musik geht einem nach kurzer Zeit schon auf die Nerven. Apropos Musik: Unter dem Menüpunkt "Additional Music" finden sich drei Musikstücke, die allesamt eine sehr natürliche Klangwiedergabe aufweisen, was den Musikkenner sicherlich freuen wird. Allerdings zeigen die Stücke mit Ausnahme des Earth, Wind And Fire-Songs leider auch nur eine bescheidene Dynamik, sie beziehen ihren Reiz eher aus den "kleinen Effekten", die zeigen, dass auch minimale Nuancen plastisch dargestellt werden können.

Auch auf der DVD enthalten sind zwei kurze Dokumentationen, von denen sich die erste, rund sieben Minuten lange auf die Person des Firmengründers Ray Dolby bezieht und dem Zuschauer seinen Lebensweg schildert. Die zweite Kurzdokumentation ist sechseinhalb Minuten lang und beschäftigt sich mit dem System Dolby Digital.

Schade ist, dass die Dolby Digital Demo DVD sich zwar klangtechnisch auf hohem Niveau befindet, dieses aber nicht aufs visuelle Erlebnis überträgt: Die Trailer liegen alle nicht in anamorpher Version vor.

Der gesamte Inhalt der Dolby Digital-Demo-DVD:

- The Introduction to Dolby Labs

- The Dolby Digital Story

- Dolby Aurora Trailer

- Dolby Rain Trailer

- Dolby City Trailer

- Dolby Train Trailer

- Dolby Canyon Trailer

- Dolby Egypt Trailer

- Dolby Game Trailer

- Additional Music, bestehend aus: "Earth, Wind And Fire": "Even If You Wonder" (Dolby Digital 5.1-Mix, Dolby Surround Mix, Stereo Mix), "Allegro in D-Major", performed by "Pacific Guitars" (Dolby Digital 5.1-Mix, Dolby Surround Mix, Stereo Mix), "San Fernando Valley", performed by "Flying Without Instruments" (Dolby Digital 5.1-Mix)

Review von Carsten Rampacher

Test - Equipment:
TV  Sony KV-28 WF 1D
DVD - 200er Wechsler Sony DVP-CX850D
Dolby Digital / DTS - Receiver Sony STR-DA 50 ES

24.02.2000