Wrong Turn

Kauf-VÖ: 18.03.2004

Original

Wrong Turn

Produktion

2003

Anbieter

Mc One (2004)

Laufzeit

80:42 min. (FSK 16)

Regie

Rob Schmidt

Darsteller

Desmond Harrington, Eliza Dushku u.a.

DVD-Typ

DVD-9

TV-Norm

PAL

Bitrate

7.78 Mbps (Video: ca. 5.6 Mbps)
Kapazitätsausnutzung: 6.61 / 7.95 GB (83 %)

Bildformat

1,85:1 (anamorph)

Audiokanäle

1. Deutsch, Dolby Digital 5.1 (448 kbps)
2. Deutsch, DTS 5.1 (754 kbps)
3. Deutsch, Dolby Digital 2.0 - Headphone Surround (192 kbps)
4. Englisch, Dolby Digital 5.1 (448 kbps)
5. Englisch, Dolby Digital 2.0 - Headphone Surround (192 kbps)

Untertitel

Englisch, Deutsch

Regionalcode

2
Film 

Für eine Gruppe junger Leute wird ein Ausflug in den Wäldern von West Virginia zum Horrortrip: Nach einer Autopanne machen sich Medizinstudent Chris und seine Schicksalsgenossen auf die Suche nach Hilfe. Ein falscher Weg führt sie zu einem bizarren Holzfällercamp. Was die jungen Leute dort entdecken, übertrifft ihre schlimmsten Alpträume. Sie geraten in die Hände von drei blutrünstigen Kreaturen, die ihre Opfer gnadenlos jagen. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt....

"Wrong Turn" bedient sich zwar thematisch bei einigen Horrorklassikern und zeigt im Grunde genommen nichts anderes als eine rund 80 Minuten lange Verfolgungsjagd, schafft es dabei aber immerhin, für einige Schockmomente zu sorgen, ohne dass dies gleich in eine einzige Splatterorgie ausartet. Die Rollen sind natürlich klar verteilt: Während die Herren der Schöpfung sich als Lebensretter beweisen dürfen, fällt den beiden recht ansehnlichen Hauptdarstellerinnen in erster Linie die Rolle zu, verängstigt und hauteng bekleidet vor der Kamera herumzuhüpfen. Erzählerisch bietet die Handlung nur wenig interessante Ideen oder Wendepunkte, weswegen "Wrong Turn" zwar durchaus einen Blick Wert ist, aber nicht unbedingt zu den "Must Haves" gehört.

 

Bild 

Für das DVD-Mastering wurde ein deutsches Master der Constantin Film eingesetzt. Dieses ist aufgrund des Rauschfiltereinsatzes sehr sauber. Die Schärfe ist nicht sehr stark ausgeprägt. Insbesondere Details werden etwas weichgezeichnet dargestellt. Der Kontrast ist ganz gut, wobei der Film zu einem Großteil im Dunkeln spielt, dabei aber auch noch genügend Detail erkennen lässt. Die Farben sind sehr kräftig. Das Encoding wurde mit einer Videobitrate von durchschnittlich 5.6 Mbps durchgeführt und fällt bis auf etwas Blockrauschen in dunklen Szenen kaum durch Störungen auf.

 

Ton 

Der Sound-Mix ist relativ zurückhaltend für einen Suspense-Film und setzt Musikeffekte zur Erhöhung der Dramatik nur sehr akzentuiert ein. Dafür bietet die DVD aber eine sehr räumliche Wiedergabe der Umgebungsgeräusche. Die Surroundeffekte bestechen weniger durch Masse als Klasse: Selten hört man so prägnant platzierte Surround-Effekte. Wenn die Fieslinge mit Pfeil und Bogen oder Wurfaxt zu Werke gehen, dann hört man deren Einsatz meist mit sehr hohem Pegel und direktional positioniert aus einem der hinteren Kanäle. Technisch bietet die DVD keinen Anlass zur Klage und überzeugt durch eine gute Dynamik und saubere Höhenwiedergabe. Neben den Mehrkanalton-Versionen bietet diese DVD auch noch zwei Dolby Digital-Tracks in Deutsch und Englisch mit "Headphone Surround"-Codierung, die bei Wiedergabe über Köpfhörer eine Art "Virtual Surround Sound" produziert.

 

Special Features 
  • Mehrere Trailer zu "Wrong Turn" und anderen Filmen

  • Biographien der Darsteller

Review von Karsten Serck

22.01.2004

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD