Black Dahlia

Kauf-VÖ: 09.02.2007

Original

Black Dahlia

Anbieter

Warner Home Video (2007)

Laufzeit

105:48 min.

TV-Norm

PAL

Bitrate

5.79 Mbps (Video: ca. 4.8 Mbps)
Kapazitätsausnutzung: 6.76 / 7.95 GB (85 %)

Bildformat

2,35:1 (anamorph)

Audiokanäle

1. Englisch, Dolby Digital 5.1 (448 kbps)
2. Deutsch, Dolby Digital 5.1 (448 kbps)

Untertitel

Englisch, Deutsch

Regionalcode

2
Film

1947. Ein brutaler Mord erschüttert Amerika. Das Starlet Betty Ann Short (Mia Kirshner) alias 'Die schwarze Dahlie', wird tot aufgefunden. Die Cops Lee Blanchard (Aaron Eckhart) und Bucky Bleichert (Josh Hartnett) werden mit dem Fall betraut. Blanchard vertieft sich so tief in den Sensationsfall, dass er seine Beziehung zu Kay (Scarlett Johansson) gefährtet und Partner Bleichert hat nur noch Augen für die rätselhaften Madeleine Linscott (Hilary Swank). Nach einer wahren Begebenheit inszeniert Brian DePalma diesen Film Noir über Liebe, Hass und Intriegen, indem Wahrheit und Fiktion ineinander verschmelzen.

 

Bild  4.5/6

Der sicherlich gewollte auf alt getrimmte Look des Films geht zu lasten der Qualität. Harte Kontraste dominieren das Bild, die nur wenig Helligkeitsnuancen zulassen und die sepiafarbene Eintönung reduziert die Parpalette stark. Die Farbsättigung ist obendrein nicht übermäßig hoch. Deutlich sichtbar ist im Bild auch Rauschen, welches im Zusammenspiel mit der Kompression nicht mehr wie natürliche Körnigkeit sondern wie eine Störung aussieht. Die Kompression produziert auch kleinere Artefakte, die sich immer wieder gut erkennen lassen. Die Bildschärfe ist ungeachtet dessen aber noch recht gut, lediglich die Darstellung von feinen Details könnte noch etwas besser sein.

 

Ton  4.5/6

Überwiegend ist "Black Dahlia" recht frontlastig abgemischt. Das ist sehr schade, denn in den Momenten, wo doch etwas mehr aus den Surround-Kanälen zu hören ist, klingt dies meist sogar richtig gut. Ob mit Umgebungsgeräuschen, kleinen Effekten oder der atmosphärischen Musik: Etappenweise bietet der Film einen wirklich gelungenen 5.1-Mix mit einer Abmischung, die sowohl sehr weiträumig als auch dynamisch ist. Auch klanglich kann der Film überzeugen und bietet sowohl eine recht gute Höhenwiedergabe als auch teilweise kräftige Basseinlagen.

 

Special Features
  • Dokumentation: Die Polizeiakte
  • Featurette: Die DePalma-Note
  • Hintergrund Info: Fiktion und Wirklichkeit: Die Geschichte von BLACK DAHLIA

Review von Karsten Serck 22.02.2007

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD