Napola - Elite für den Führer

Kauf-VÖ: 25.08.2005

Original

Napola - Elite für den Führer

Anbieter

Highlight Video (2005)

Laufzeit

109:56 min. (FSK 12)

DVD-Typ

DVD-9

TV-Norm

PAL

Bitrate

5.26 Mbps (Video: ca. 4.6 Mbps)
Kapazitätsausnutzung: 7.54 / 7.95 GB (86 %)

Bildformat

2,35:1 (anamorph)

Audiokanäle

1. Deutsch, Dolby Digital 5.1 (448 kbps)
2. Audio-Kommentar (192 kbps)

Untertitel

Deutsch

Regionalcode

2
Inhalt

Deutschland 1942. Das Hitler-Regime ist auf dem Höhepunkt seiner politischen und militärischen Macht. Der 17-jährige Friedrich Weimer (Max Riemelt) ist ein außergewöhnlich talentierter Boxer, was ihm die Türen zum Eliteinternat "Napola" öffnet. Er sieht dort die große Chance, sich aus den Klassenschranken zu befreien. Zunächst ist er auch begeistert von den dort gebotenen Möglichkeiten. Doch als er den sensiblen Albrecht Stein (Tom Schilling) und dessen ebenso analytische wie pazifistische Denkweise kennen lernt, keimen Zweifel an des Führers Herrlichkeit. 

 

Bild 

Der Film wurde geringfügig auf alt getrimmt. Der Film zeigt meist nur wenig Farbe, um so deutlicher fällt der Kontrast zu den knallroten Nazi-Emblemen auf. Der Hell-Dunkel-Kontrast fällt sehr hoch aus, allerdings ist der Schwarzwert nicht perfekt und zeigt daher in dunklen Szenen eher Dunkelgrau als ein wirklich tiefes Schwarz. Das Master weist auch leichte Kratzer auf. Die Bildschärfe ist gerade noch gut und fällt durch eine nicht übermäßig hohe Detaildarstellung auf. Die Kompression zeigt leichte Unregelmäßigkeiten, welche aber nicht deutlich störend sichtbar werden.

 

Ton 

"Napola" ist ein sehr stiller Film, dessen Handlung überwiegend durch die Dialoge bestimmt wird und der entsprechend meist sehr frontlastig klingt. Bis auf die dezente Musik ist aus den hinteren Lautsprechern nur wenig zu hören. Zumindest in einigen Szenen wie z.B. dem Boxkampf sorgen die Hintergrundgeräusche mit dem Beifall des Publikums für eine gute Surround-Wiedergabe.

 

Special Features
  • Audio-Kommentar von Regisseur Dennis Gansel

  • Video-Tagebuch von Regisseur Dennis Gansel (37:46 min.)

  • 8 Deleted Scenes

  • Interviews mit Cast & Crew aus dem Electronic Press Kit

  • Storyboard-Vergleich (02:43 min.)

  • Die Hintergründe (Text)

  • Darsteller-Infos (Text)

  • Mehrere Trailer

Review von Karsten Serck

20.07.2005