USA: "Titanic" als Special Edition-DVD im Oktober

16.03.2005 (ks) Quelle: Video Bussiness / The Digital Bits

Paramount veröffentlicht im Oktober in den USA eine Special Edition von "Titanic" auf DVD. Zeitgleich soll es auch von Fox eine Veröffentlichung außerhalb der USA geben. Es sind zwei verschiedene Versionen geplant. Neben einem 2 DVD-Set soll es auch eine Version mit vier DVDs geben. Der Film selbst wird in genau der Fassung auf der Neuauflage zu finden sein, die auch schon auf der ersten DVD war. Bislang unbekannte Szenen von rund 58 Minuten Länge wird man als "Deleted Scenes" zu sehen bekommen. Um auch während des laufenden Film auf Extras zugreifen zu können, wird optional ein "Branching"-Feature angeboten, welches an verschiedenen Stellen des Films Verweise auf Bonus-Material einblendet.

Für die Special Edition wurde ein neues anamorphes 16:9-Master erstellt. Der Ton soll zudem im Dolby Digital 5.1 EX-Format präsentiert werden. Aufgrund der Überlänge wird der Film auf zwei DVDs verteilt werden, die zusätzlich auch noch Audio-Kommentare enthalten sollen. Weitere Extras werden u.a. ein umfassendes Making of sowie Interviews sein. Genaue Details zur "Titanic Special Edition" sowie der VÖ-Termin sind noch nicht bekannt.

Wer sich den Kauf der DVD sparen will, weil ohnehin schon demnächst HD-DVD und Blu-ray Disc vor der Tür stehen, wird wahrscheinlich noch etwas länger warten müssen. Denn laut James Cameron ist derzeit keine HDTV-Version von "Titanic" geplant, obwohl es für den Film jetzt ein HD-Master gibt. 

Und der technische Fortschritt alleine wird nicht unbedingt die Nachfrage nach einer HD-Version diktieren, denn trotz der technischen Defizite der Titanic-Erstauflage hat sich diese bis heute sehr gut verkauft, so dass aus wirtschaftlicher Sicht bei Cameron sowie den Studios Paramount und Fox lange Zeit keine Notwendigkeit für eine Neuauflage der DVD aus dem Jahre 1999 bestand.