SPECIAL: 10 Top-Bluetooth-Lautsprecher von 30 bis 600 EUR

Sommerzeit - Ferienzeit. Wir möchten einen Überblick geben, welche Bluetooth-Lautsprecher für den Einsatz draußen oder zuhause besonders gut geeignet sind. In jeder Preisklasse, von günstigen 35 EUR bis zu 600 EUR, haben wir Empfehlungen für Sie vorbereitet und wünschen viel Spaß beim Lesen.

  • JBL Go 2:Für knapp 35 EUR bietet der Go 2 viel mehr als nur preiswerte Grundversorgung. Nämlich eine saubere Verarbeitung, ein IPX7 Zertifikat, einen erfreulich guten Klang und eine riesige Auswahl an Farben (12). Sogar die Freisprecheinrichtung überzeugt voll und ganz. Nachteile: 5 Stunden Akkulaufzeit sind nicht viel, 2,5 Stunden Zeit, bis der Akku wieder voll geladen sind, hingegen leider schon.

  • Dockin D Solid: Der Name ist Programm: Mit massivem Metallgehäuse und solider Verarbeitung trumpft der D Solid für 50 EUR auf. Neben Bluetooth gibt es auch noch einen MicroSD-Slot. Guter Klang ist ebenso inklusive wie ein Tragebeutel.

  • Advance Acoustic AIR 25: Geheimtipp für 199 EUR: Kaum jemand dürfte Advance Acoustic aus Frankreich auf dem Schirm haben, wenn man einen hochwertigen transportablen Lautsprecher mit Bluetooth sucht. Dabei überzeugt der AIR 25 mit satten 2 x 12,5 Watt Leistung und einem überragenden Klang. Optisch tritt er wenig spektakulär, aber recht gefällig auf.

  • KEF Muo:Klein und edel, optisch dem Luxus-Lautsprecher KEF Muon nachempfunden: Der Muo ist zwar nicht wasserdicht, aber dafür ein echter, akustisch erstaunlich differenzierter Blickfang mit erlesener Materialqualität. Je nach Farbe ab 199 EUR zu haben.

  • Dreamwave Elemental: Ab in den Dschungel, oder mitten durch die Wüste! Selbst am Baggersee ist man mit dem Elemental, der sogar eine recht lichtstarke Taschenlampe bereit hält, immer auf der nächsten Mission. 249 EUR kostet der schon fast martialisch auftretende Bluetooth-Speaker mit 12.000 mAh-Akku. Nicht zuviel Geld, denn der "Captain Dreamwave" ist robust und klangstark, mit Dynamik und Souveränität macht er sich ans Werk.

  • Teufel Boomster NG: Knapp 300 EUR werden für Teufels "Allzweckwaffe" aufgerufen. Allzweck deshalb, weil der Boomster der aktuellen Generation auch noch einen DAB/DAB+ Radiotuner bietet. Tolle Verarbeitung, fundierter Klang durch aufwändige Audiotechnik (3-Wege-Lautsprechersystem, 38 Watt starke Class D-Verstärker): Besser kann man sein Geld kaum anlegen.

  • Canton Musicbox S: Feinstes Finish, "True Wireless Modus" für die Verbindung von zwei Musicbox S für ein intensives Stereo-Klangerlebnis: Für 299 EUR unverbindliche Preisempfehlung eignet sich die Musikbox S eher im edlen Home Office oder fürs kleinere Wohnzimmer. Dank des kultivierten, kräftigen Klangs ist sie sehr wohl eine vollwertige Lösung. Für Outdoor-Aktivitäten wie den Gang zum Strand oder die Party am Waldsee ist die Musicbox S eigentlich zu schade.

  • Dali Katch: Noch bis zum 31. Juli gibt es den technisch aufwändigen und sehr edel verarbeiteten Dali Katch noch, wahlweise in zwei unterschiedlichen Farben, für 329 anstatt für 399 EUR. Kraftvolle digitale Verstärker, dynamischer, authentischer Klang und edle Materialien zeichnen die dänische Interpretation des Bluetooth-Lautsprechers aus. 2 x 25 Watt sowie die beiden DSP-Modi "Clear " und "Warm", eigens entwickelte Treiber auf beiden Seiten des Aktivlautsprechers und bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit sorgen für Glücksmomente.

  • JBL Boombox: Das nach IPX7 wasserfeste Device mit Bluetooth 4.2 für 499 EUR bietet 24 Stunden Akku-Spielzeit, zudem bringt der neue Lautsprecher ebenso wie der aktuelle JBL Flip 4, JBL Connect+ als 2017er Standard mit. Mehr als 100 JBL-Bluetooth-Speaker mit Connect + können miteinander Kontakt aufnehmen, um für ein eindrucksvolles Klangerlebnis zu sorgen. Zwei Bluetooth-Devices wie Smartphones oder Tablets können gleichzeitig mit der Boombox verbunden werden werden. Der gigantische Akku fasst 20.000 mAh und bringt zwei USB-Slots mit, an denen man Smartphones parallel aufladen kann. Akustisch begeistert die Boombox mit sattem Bass, überragender Pegelfestigkeit und nachdrücklicher Dynamik.

  • Teufel Rockster Air:Meister des privaten Musik-Festivals mit integriertem Mini-Mischpult, Bluetooth, Instrumenten- sowie Mikrofonanschluss und sattem Sound. Mehr als 70 Watt Leistung und 112dB maximaler Pegel sorgen für genug Nachdruck in fast jeder Situation. Robuste Verarbeitung (mit wenigen Ausnahmen), expressive Optik, aber nicht unschön übertrieben: Der Rockster Air hat uns sehr gut gefallen. Der Preis für den Spaß: Knapp 600 EUR.

Wir sind uns sicher, dass auch für Sie der passende Favorit dabei ist. Wenn man selber genau weiß, für welchen Zweck man einen Bluetooth-Lautsprecher sucht, dann ist es trotz des großen Angebotes gar nicht schwierig, den richtigen zu finden.

Special: Carsten Rampacher

 

 

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK