SPECIAL: Unsere AV-und Multimedia-Favoriten Juni 2017

In diesem Special möchten wir Ihnen unsere derzeitigen AV-und Multimedia-Favoriten vorstellen. Neue wie auch schon vor einigen Monaten oder geraumer Zeit getestete Komponenten haben ihren Weg in diese Auswahl gefunden. Entscheidend für die Aufnahme in dieses Special sind mehrere herausragende Eigenschaften, welche das Produkt vom Konkurrenzumfeld abheben. Natürlich gibt es auch bei jedem noch so überzeugenden Gerät Nachteile, die ebenfalls genannt werden.Die Selektion beginnt mit dem preiswertesten Produkt und endet mit dem teuersten. Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen.

JBL Flip 4 Bluetooth-Lautsprecher, kompakt und wasserfest, für 139 EUR

jbl_flip4_gesamt2

Warum in der Auswahl?

  • Wasserfest und robust, zugleich stylish
  • Enorm kräftiger und gefälliger Klang
  • Freisprecheinrichtung und JBL Connect +
  • In vielen Farben lieferbar

Das gefällt nicht:

  • JBL Connect + nicht abwärtskompatibel
  • Nur noch 2 anstatt, wie beim Vorgänger, 3 Bluetooth-Quellen parallel zu verwenden

Samsung UDP-K8500 – 2016er Ultra HD Blu-ray-Player für 200 EUR Marktpreis 

Samsung UBD-K8500 Front Seitlich1

Warum in der Auswahl?

  • Günstiger geht es nicht: Tadelloser 2016er Ultra HD Blu-ray-Player für unter 200 EUR
  • Sehr gutes Upscaling von Blu-rays
  • Zwei HDMI-Ausgänge, komplettes Smart-Modul, WLAN

Das gefällt nicht:

  • Kein Video-EQ
  • Kein Gerätedisplay

Saxx AirSound AS-30 – Aktivlautsprecher Master/Slave mit Bluetooth und USB-DAC für 200 EUR Komplettpreis

Saxx airSound AS 30 Gruppenbild2

Warum in der Auswahl?

  • Tolle Ausstattung zum kleinen Preis, mit Bluetooth und USB-DAC
  • Sehr schöne Verarbeitung & Optik mit Unibody-Gehäuse
  • Ausgezeichneter, klarer Klang

Das gefällt nicht:

  • USB-DAC nur bis 48 kHz

Sony UBP-X800 – Ultra HD Blu-ray-Player für 399 EUR

Sony-UBP-X800-Front-Seitlich1

Warum in der Auswahl?

  • Für den Preis konkurrenzlose Disc-Formatevielfalt inklusive DVD-Audio und SACD
  • Erstklassiges Bild bei der Ultra HD-Wiedergabe und auch beim Upscaling von Blu-rays
  • Gute vordefinierte Bildprogramme ab Werk

Das gefällt nicht:

  • Laufwerk mit nur bescheidener Fehlerkorrektur
  • Kein Display

Arcam rPlay – Netzwerkplayer für 479 EUR

Arcam-rPlay-Front-Seitlich2

Warum in der Auswahl?

  • Flexibler Netzwerkplayer auf dts Play-Fi-Basis mit schneller, problemloser Inbetriebnahme
  • Sehr hochwertige Technik und dazu passende Verarbeitung
  • Ausgezeichnete Klangeigenschaften

Das gefällt nicht

  • Kein Bluetooth
  • Kein optischer Digitalausgang

Pioneer VSX-832 – 5.1 Mehrkanal-Receiver mit Vollausstattung für 499 EUR

Pioneer-VSX-832-Front-Seitlich1

Warum in der Auswahl?

  • dts:X für 3.2.1 Wiedergabe vorhanden, funktioniert in der Praxis sehr gut
  • Leistungsfähige, pegelfeste analoge Endstufen
  • Hervorragende Multimedia-Ausstattung
  • Sehr gute Verarbeitung

Das gefällt nicht:

  • Dolby Atmos Duet für Atmos in 3.2.1 erst per Firmware-Update
  • Nur vier HDMI-Eingänge

XTZ 10.17 – aktiver Bassreflex-Subwoofer für 545 EUR

XTZ Sub 10.17 Front

Warum in der Auswahl?

  • Zum beinahe konkurrenzlos günstigen Preis sehr gute Verarbeitung und hochwertige Technik
  • Kompakt und pegelfest
  • Sehr guter Tiefgang und überraschend gelungene Präzision

Das gefällt nicht:

  • Frontabdeckung hält nicht magnetisch 
  • Füße recht einfach

Canton DM100 – langer aktiver TV-Lautsprecher für 599 EUR

Canton DM 100 Front Seitlich1

Warum in der Auswahl?

  • So macht ein aktiver TV-Lautsprecher Sinn: Flach und lang, perfekt geeignet für größere Flachbildschirme
  • Kräftiger und dynamischer Klang sowie sehr gute Pegelfestigkeit dank leistungsstarkem 200 Watt Class D-Verstärker
  • Hervorragende Verarbeitung des TV-Lautsprechers und der Fernbedienung

Das gefällt nicht:

  • Keine HDMI-Beschaltung
  • Nur dts TruSurround als virtueller Surround-Aufpolierer, aber kein dts 5.1 Decoder

Elac EA101EQ-G ultrakompakter Vollverstärker für 699 EUR

Elac-Element-EA101EQ-G-Front-Seitlich2

Warum in der Auswahl?

  • Hervorragender Klang und tadellose Pegelfestigkeit dank leistungsstarker Class D Endstufen im kompakten Gehäuse. Kann sogar mit Standlautsprechern Zusammen verwendet werden
  • Innovative App-Funktionen inklusive tadelloser Einmessung
  • Sehr gute Verarbeitung und äußerst gefällige Optik
  • Dolby Digital-Decoder an Bord
  • USB-DAC

Das gefällt nicht: 

  • Keine EQ-Steuerung über die normale Fernbedienung

Teufel Theater 500 (900 EUR Paarpreis derzeit, Stand 29. Mai 2017)

Teufel-Theater-500-T-500-F-16-Gruppenbild2

Warum in der Auswahl?

  • Hervorragende Räumlichkeit und Detaillierung zum kleinen Preis
  • Pegelfest und dynamisch
  • Fürs investierte Geld aufwändige Technik und sehr gute Verarbeitung

Das gefällt nicht:

  • Derzeit nur in schwarzer Variante erhältlich

Dali Opticon 2 – Regallautsprecher für knapp 900 EUR Paarpreis

Dali-Opticon-2-Front-Seitlich

Warum in der Auswahl?

  • Bei kompakten Abmessungen realisiert die Opticon 2 einen kompromisslos guten, detailreichen, räumlich dichten Klang
  • Sehr pegelfest und ausgewogen
  • Anspruchsvoller Aufbau mit zahlreichen exklusiven Dali Technologien

Das gefällt nicht:

  • Kein Bi-Wiring-Terminal

Yamaha NS-SW1000 – Aktiver Subwoofer aus Japan für 1.599 EUR

yamaha_ns_sw1000_front3

Warum in der Auswahl?

  • Exzellent für Filmton und Musik geeignet, somit enorm flexibel zu verwenden
  • Sehr pegelfest
  • Aufwändige Technik

Das gefällt nicht:

  • Opulenz bei der Verarbeitung nicht ganz auf Preisklassen-Niveau

Denon AVR-X6300H – 11-Kanal-Receiver mit HEOS-Modul ab 1.750 EUR Marktpreis

Denon-AVR-X6300H-Front-Seitlich2

Warum in der Auswahl?

  • 11 leistungsstarke Endstufen zum enorm attraktiven Marktpreis
  • Präzise arbeitende Vorverstärker-Sektion mit dts:X/Dolby Atmos und für 150 EUR Aufpreis auch Auro-3D
  • Vollwertige Videosektion und sehr gute vordefinierte Bildprogramme
  • Sehr gute Audyssey Lautsprecher-Einmessung
  • Heos-Modul an Bord

Das gefällt nicht:

  • Analoge Endstufen mit spürbarer Hitzeentwicklung
  • Wenig Aufsehen erregendes Design

Ultrasone Edition 8 EX – Highend-Kopfhörer für 1.799 EUR

Ultrasone-Edition-8-EX-4

Warum in der Auswahl?

  • Sensationelle, authentische Räumlichkeit dank S-Logic EX-Technologie
  • Geringes Gewicht und erstklassiger Tragekomfort
  • Nachhaltiges Gesamtkonzept mit erlesener Materialauswahl und Referenz-Verarbeitung für lange Einsatzdauer

Das gefällt nicht:

  • Trotz aller Qualität schon happiger Einstandspreis

Heco Ascada 600 Tower – Schlanker Stand-Aktivlautsprecher mit USB-DAC und Bluetooth

Heco Ascada 600 Tower Gruppenbild1

Warum in der Auswahl?

  • Evergreen: Schon oft war die Ascada 600 Tower in Kaufempfehlungs-Specials dabei. Dank edler, unverwechselbarer Optik und hochwertiger Technik haben wir sie erneut aufgenommen
  • Angenehm klingt, sehr gute Auflösung
  • Pegelfest und sehr kraftvoll im Bassbereich

Das gefällt nicht: 

  • Kleines Display mit grober Auflösung an den Lautsprechern unten

Panasonic TX-65EXW784 – 65-Zoll Ultra HD-TV für 2.399 EUR

Panasonic TX-65EXW784 Front Seitlich1

Panasonic TX-65EXW784 Front Seitlich1

Warum in der Auswahl?

  • 65-Zoll Ultra HD-HDR-TV zum enorm fairen Preis
  • Erstklassiges Bild (Schwarzwert, Kontrast, Homogenität, Farbwiedergabe, Schärfe, Detaillierung) bei Ultra HD-BDs
  • Überragendes Upscaling (z.B. bei Blu-rays oder TV-Programmen)
  • Sehr einfache und durchdachte Bedienung (Betriebssystem My HomeScreen 2.0)
  • Panasonic-exklusiver Quattro-Tuner (2 x DVB-T2/C/S2 plus TV<IP)
  • 3D-Unterstützung

Das gefällt nicht:

  • Keine Unterstützung für Dolby Vision
  • Weder THX- noch ISF-Bildmodi

Quadral Chromium Style 5.0 Set für 3.100 EUR

quadral_cs_komplett1

Warum in der Auswahl?

  • Perfekte, noble „Wohnzimmer-Optik“, kombiniert mit hochwertigen akustischen Merkmalen (Bändchen-Hochtöner)
  • Erstaunliche Leistung der Stand-Säulen im Bassbereich
  • Erstklassig geeignet für hochwertige Musik-Anwendungen (klassische Musik, Jazz)

Das gefällt nicht:

  • Nur weiße und schwarze Hochglanzlackierung, aber kein weiß-matt lieferbar

Nubert nuPower A – Analoge Stereo-Endstufe für 3.750 EUR

Nubert nuPower a Front Seitlich1

Warum in der Auswahl?

  • Extrem durchdachter und hochwertiger Aufbau
  • Überaus detailreich und dynamisch aufspielend
  • Tonal mit praktisch perfekter Balance
  • Pegelfestigkeit setzt Maßstäbe

Das gefällt nicht:

  • Da wir stets auch einen Minuspunkt anführen möchten, müssen wir hier lang suchen. Manch ein Anwender würde sich vielleicht beleuchtete VU-Meter als stilistisches und technisches Merkmal wünschen.

Philips 75PUS7101 – 75 Zoll Ultra HD-TV für rund 3.800 EUR Marktpreis

Philips-75PUS7101-Front-Seitlich1

Warum in der Auswahl?

  • Große Bildschirmdiagonale, HDR, reichlich Prozessorleistung, Ambilight, sehr guter Video-EQ zum sehr fairen Preis
  • Visuell tadellose Performance in allen Betriebsarten, für Edge LED-LCD Schwarzwert und Homogenität im Schwarz sehr lobenswert
  • Zweiseitige, enorm praktische Fernbedienung

Das gefällt nicht:

  • Maximal mögliche Display-Helligkeit reiht zwar aus, könnte aber etwas höher ausfallen

Onkyo AV-Vor-Endstufenkombination PR-RZ5100/PA-MC5501 für rund 5.600 EUR

Onkyo_PR_RZ5100_MC5501_gruppe1

Warum in der Auswahl?

  • Extrem präzise arbeitender AV-Prozessor mit Vollausstattung
  • 9-Kanal-Endstufe mit äußerst ausgewogenem, aber gleichzeitig dynamischem Klang
  • Perfekt für Musik in Mehrkanal und Stereo sowie für Filmton geeignet
  • Für die Referenz-Leistung günstiger Kaufpreis

Das gefällt nicht:

  • Endstufe nur mit 9 und nicht mit 11 Endstufen

PSD Imagine T3 – Standlautsprecher für 7.000 EUR Paarpreis

PSB_Imagine_T3_front

Die PSB Imagine T3 ist links im Bild

Warum in der Auswahl?

  • Rundherum erstklassiger Standlautsprecher ohne akustische Schwächen
  • Tolle Pegelfestigkeit
  • Routinierte Verarbeitung und hochwertige Details (Standfuß-Konstruktion)

Das gefällt nicht:

  • Optisch wenig Besonderheiten (geringer Wiedererkennungswert)
Unsere Bilanz

Es gibt zahlreiche Komponenten, die Großes leisten. Günstigere, preislich im Mittelfeld liegende, aber auch teure. Immer sind zwei Dinge Grundvoraussetzung. Zum einen, dass in elementar wichtigen Disziplinen Glanzpunkte gesetzt werden. Zum anderen, dass das Gesamtkonzept stimmig ist, das heißt, dass wirklich eklatante Schwächen fehlen. Unsere hier vorgestellten Favoriten sind durchweg empfehlenswert. Und wenn gerade eine Neuanschaffung auf dem entsprechenden Gebiet ansteht, tätigen Sie mit diesen Talenten bestimmt keinen Fehlkauf. 

Special: Carsten Rampacher
Datum: 31. Mai 2017




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK