SPECIAL: Testgeräte, die uns in den letzten 12 Monaten besonders beeindruckt haben

Wir testen ständig Geräte, TVs, Mehrkanal-Receiver, Ultra HD Blu-ray-Player, Stereo-Komponenten, Kopfhörer, Bluetooth-Lautsprecher, Standlautsprecher, Regallautsprecher, Soundbars: Und erfreulicherweise herrscht mittlerweile ein hoher Standard. Allerdings gibt es immer wieder Geräte und Komponenten, die uns besonders in Erinnerung bleiben. Hier listen wir, nach Kategorie, Modelle aus der letzten Zeit auf, die wir aufgrund ihrer außergewöhnlichen Performance so schnell nicht vergessen.

TV-Geräte:

Samsung Q9F

Panasonic TX-65FZW954

LG OLED55C8

Sony XF90

  • Samsung Q9F: Faszinierend lebendige, facettenreiche Farben: Dadurch bleibt der Samsung in unserer Erinnerung, ebenso durch die fantastische visuelle Gesamtdynamik. Top Verarbeitung, hohe Zuverlässigkeit, einfache Verbindung aller Zuspieler dank One Connect Box.
  • Panasonic TX-65FZW954: Extrem authentisches Bild, absolut so, wie vom Regisseur beabsichtigt: Wir lieben den FZW954 dafür. Erstklassige Bildprogramme (ISF+THX), sensationell präzises Upscaling, Quattro-Tuner und enorme Zuverlässigkeit, das alles zeichnet den FZW954 aus.
  • Sony XF90: So gut können LCD-basierte TVs zum fairen Preis sein. Lebendiges und klares Bild, sehr guter Schwarzwert, ausgezeichnetes Upscaling und sehr komfortable Bedienung.
  • LG OLED55C8: OLED-Preis-/Leistungs-Champion. Schon für 1.700 EUR zu bekommen. Dafür gibt es ein tolles Bild, Multi-HDR-Kompatibilität, einen guten Tuner und ein hervorragendes Design.
AV-Receiver:

Denon AVC-X8500H

Marantz SR8012

Yamaha RX-A3070

  • Denon AVC-X8500H: 13 Endstufen für ein Halleluja. Premium-Verarbeitung, Klang in allen Bertriebsarten, Flexibilität (Endstufen-Konfigurationen, Streaming) sowie Video-Processing: Der 8500H macht alle praktisch wunschlos glücklich. Für die Performance nicht zu teuer. Daher denken wir immer gern an den grandiosen Denon.
  • Marantz SR8012: Das Stereo-Ass in Edel-Optik. Top Aufbau innen, tolle Optik außen. Im Stereobetrieb vielen reinen Stereo-Verstärkern überlegen. Wir schätzen den SR8012 sehr, und im Mehrkanal-Betrieb beeindruckt er auch durch Räumlichkeit und Facettenreichtum.
  • Yamaha RX-A3070: Das DSP-Ass mit hoch präziser Signalverarbeitung und DAB+ Tuner. Video-EQ mit jeder Menge Speicherplätzen, fabelhaftes YPAO Einmesssystem. Wir sind auf den Test des Nachfolgers RX-A3080 jetzt schon gespannt.
Endstufen:

XTZ Edge A2-300

IOTAVX AVXP1

  • XTZ Edge A2-300: Mehr Leistung für weniger Geld geht nicht. Kraft, Kultur, Dynamik, die Edge A2-300 kann schlichtweg alles. Solide verarbeitet ist das Kleinkraftwerk auch noch.
  • IOTAVX AVXP-1: Grandiose 7-Kanal-Endstufe mit unfassbaren Reserven und erstklassigem Aufbau, das Ganze für verblüffend wenig Geld. Daumen hoch, hier kann man bedenkenlos zuschlagen - für schmale 1.199 EUR.
Ultra HD Blu-ray-Player:

UDP-LX500 von Pioneer

Cambridge Audio CX UHD

  • Pioneer UDP-LX500: Flexibel bei den Disc-Formaten, enorm bildstark, hochwertiger Aufbau: Der Pioneer "rockt". Wir sind gespannt, ob der Panasonic DP-UB9004 noch eins draufsetzen kann.
  • Cambridge Audio CX UHD: Schick, zuverlässig, sehr gut zu bedienen, mit umfangreichen, sinnvollen Einstellmöglichkeiten: Der Cambridge Disc-Player gefällt nach wie vor sehr gut.
Passive Lautsprecher und Lautsprechersysteme

Nubert nuPyramide 717

Divine Delta

Canton C 309

Teufel System 6

  • Nubert nuPyramide 717: Maßstäbe setzende räumliche Wirkung. Unendliche Reserven bei der Belastbarkeit. Handwerklich meisterhafte Verarbeitung. Nubert lehrt der Highend-Lautsprecher-Konkurrenz das Fürchten.
  • XTZ Divine Delta: Mehr Lautsprecher für weniger Geld? Kaum vorstellbar. Die Divine Delta bietet Leistungen auf Premium-Niveau für 4.000 EUR Paarpreis. Akustisch sehr dynamisch, gleichzeitig kultiviert und homogen. Zudem äußerst pegelfest und edel verarbeitet.
  • Canton C 309: Unsere "Volks-Box"- Preiswert und klanglich absolut souverän. Top-Finish gibt es noch dazu. Hier muss sich die Konkurrenz strecken, um an diese Performance zu kommen. So schnell vergessen wir die C 309 bestimmt nicht.
  • Teufel System 6: Dank 5.2 Konfiguration satte Leistungsstärke auch im großen Hörraum. Kompakte, aber komplett und dynamisch aufspielende Satelliten. Hervorragende aktive Subwoofer. Und das Ganze richtig günstig. Zugreifen.
Aktive Luxus-Lautsprecher:

Aurum Gamma Aktiv

Nubert nuPro X-6000

Dali Callisto 2c komplett mit Sound Hub

  • Quadral Aurum Gamma Aktiv: 12.000 EUR Komplettpreis, aber jeden Cent Wert. Akustisch praktisch das beste, was man sich an aktiven Lautsprechern holen kann. Streaming-Modul und umfangreiche Anschluss-Sektion: Flexibilität ist auch garantiert. Dass die Verarbeitung überragend ist, kennzeichnet den Lautsprecher als echtes Aurum-Familienmitglied.
  • Nubert nuPro X-6000: Die neueste Kreation aus Schwäbisch-Gmünd. Schicke, schlanke Standbox, die man komplett Wireless (nur das Stromkabel bleibt übrig) betreiben kann. Steuerbar der Bluetooth-App und akustisch ganz Nubert: Neutral, kraftvoll, gelassen.
  • Dali Callisto 2c: Eines der besten Wireless-Lautsprecher-Systeme überhaupt. Praktisch alles hat der dänische Lautsprecherhersteller selbst entwickelt. Viele Anschluss- und Verwendung-Möglichkeiten dank des Sound Hubs. Klanglich angenehm, detailreich, räumlich dicht.
Wireless-/Streaming und Bluetooth-Lautsprecher

Quadral breeze blue XL

JBL Xtreme 2

Teufel One M

JBL Link 500

  • Quadral breeze blue XL: Mit knapp 400 EUR günstiges, aber klanglich überragendes Bluetooth-Lautsprecher-Paar. Schöne Optik, stimmige Verarbeitung. Höhere Pegel? Kein Problem, werden gern sofort serviert. Tadellose Feindynamik? Auch kein Problem, die breeze spielen erstaunlich kultiviert. Sowas bleibt in Erinnerung!
  • JBL Xtreme 2: Leistungskraft zum Mitnehmen, Robust, optisch trendy, mit hervorragendem Klang. Darauf trinken wir ein Bier! Und sogar der Flaschenöffner für unsere Bierflasche ist im Tragegurt integriert.
  • Teufel One M: Echter HiFi-Klang, detailreich, fein, hochklassig, aus nur einer Box. Mit viel Leistung und aufwändigem Aufbau setzt der One M Maßstäbe.
  • JBL Link 500: Schnell einsatzbereit, mit bulligem Sound und sehr guter Verarbeitung: das alles gibt es beim Link 500 zum fairen Kaufpreis.
Aktive Subwoofer:

KEF Kube 12b

KEF Kube 10b

KEF Kube 8b

Dali SUB E12F

Teufel T 10

  • KEF Kube-Serie: Kube 8b, 10b, 12b: Eine der besten Subwoofer-Serien derzeit. Je nach Raumgröße und Pegel-Anspruch kann man sich den passenden Kube-Aktivsubwoofer aussuchen. Eines eint alle: Akustische Leistung auf Referenz-Niveau, schöne Optik, gediegene Verarbeitung.
  • Dali SUB E12F: Typisch hochwertige Dali-Technik, für das Leistungsvermögen kompakt. Tiefgang top, plus richtig gutes Vermögen, unterschiedliche Bass-Strukturen parallel differenziert darzustellen.
  • Teufel T10: wahlweise als Downfire- oder Frontfire-Subwoofer einzusetzen - schon dieses Konzept verdient Applaus. Für wenig Geld liefert der T10 darüber hinaus satte, präzise Bässe.
Soundbars:

Panasonic SC-HTB254

Samsung HW-MS750

  • Panasonic SC-HTB254: Für wenig Geld gibt es eine sinnvoll ausgestattete, kompakt bauende Soundbar mit praxisgerechter Ausstattung. Daran denken wir gern zurück.
  • Samsung HW-MS750: Zum fairen Preis finden wir bei der MS750 Hightech an Bord, einen feinen Klang und eine üppige Ausstattung. Hier lohnt der Kauf nicht nur für Besitzer eines Samsung-TVs.
Kopfhörer:

Beyerdynamic Amiron Wireless

Teufel Real blue

Ultrasone Performance 880 mit Sirius Bluetooth-Adapter

  • Beyerdynamic Amiron Wireless: Eines der Produkte, das uns in letzter Zeit am allerbesten gefallen hat, ist der Amiron Wireless aus Heilbronn. Optisch und akustisch edel, dazu perfekt per App aufs eigene Gehör einstellbar.
  • Teufel Real blue: Klanglich leistungsfähiger, solide verarbeiteter Bluetooth-Kopfhörer mit hohem Tragekomfort. Teufel-typisch günstig.
  • Ultrasone Performance 880 plus Sirius-Bluetooth-Adapter: Klassen-Primus aus Oberbayern in feiner Verarbeitungsqualität. Dank S-Logic Plus authentische Räumlichkeit. Sitzt perfekt auf dem Kopf und gibt jeden Musikstil exzellent wieder. Mit Bluetooth-Adapter Sirius für kabellose Freiheit.

Wir sind gespannt, was wir noch in 2018 an Testgeräten bekommen, und welche davon uns ebenso beeindrucken.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 17. September 2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK