SPECIAL: Sony bringt den Google Assistant auf BRAVIA Android Fernseher

Dank der Integration von Google Assistant in Android-basierte TV-Geräte von Sony kann man nun per sprachgesteuerter Fernbedienung auch auf Filme, Musik und andere Inhalte zugreifen. Darüber hinaus kann man seine kompatiblen Smart Home Geräte über den Android TV steuern und Infos abfragen.

In Großbritannien hat Sony die erweiterten Funktionen bereits im Sommer 2018 eingeführt. Jetzt steht laut Sony die Software auch in Deutschland sowie anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden zur Verfügung. Unterstützt werden ausgewählte 4K HDR Android TVs aus Sonys Portfolio, darunter folgende BRAVIA Serien: AF9, ZF9, AF8, XF90, XF85, XF80 und XF75.

Google Assistant mit einem Sony BRAVIA 4K HDR Android TV

Der Sony OLED TV AF9 erhält als einer der ersten Fernseher die erweiterten Google Assistant-Funktionen

Sony möchte den Android TV zur Unterhaltungs- und Smart-Home-Zentrale im Wohnzimmer machen. Der Film oder die Lieblingsserie wird über Google Play oder andere Dienste auf Sprachbefehl wiedergegeben. "OK Google, spiele Jumanji: Willkommen im Dschungel auf Google Play" soll automatisch die Google Play App öffnen und den entsprechenden Film starten. Außerdem sollen auch Informationen zu Schauspielern von TV-Serien, aktuellen Film-Highlights oder auch der aktuelle Stand eines Fußballspiels einfach abgefragt werden können.

An zusätzlichen Smart Home-Geräten werden laut Sony bereits über 1.500 Geräte von über 225 bekannten Marken unterstützt, zu denen auch Licht- und Thermostatsteuerung zählen. Als Befehl dienen dann Sätze wie "OK Google, stelle die Heizung auf 20 Grad ein" oder "OK Google, schalte das Küchenlicht aus" - eine entsprechende Vernetzung der Smart Home-Geräte natürlich vorausgesetzt.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: Sony PR/Marketing
Datum: 17.12.2018

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK