INFO: Samsung Soundbar HW-N650 bald bei uns im Test

HW-N650_schraeg

Samsung konnnte in den letzten Monaten mit leistungsfähigen Soundbars überzeugen. Dass uns die Geräte im Bereich Handling und Flexibilität begeistern konnten ist nicht unbedingt verwunderlich, wenn man die hochwertigen TV-Geräte der letzten Jahre als Bezugspunkt nimmt. Und seit unserem Besuch im Samsung Audio Lab in Kalifornien muss auch niemand mehr überrascht sein, woher das technische Know-How für eine hervorragende akustische Performance stammt. Nachdem sich der Hersteller, unter anderem bei den beiden getesteten HW-MS650 und HW-MS750 Soundbars auf All-In-One-Lösungen konzentrierte, bietet man mit der HW-N650 jetzt wieder eine Kombination aus Klangriegel und Wireless-Subwoofer an, um für besonders dynamischen und satten Sound zu sorgen. Ab April 2018 zu einer UVP von 549 Euro verfügbar, werden wir uns den Neuzugang in Kürze genauer ansehen.

samsung_hw_n650_acoustic_beam_technologie

Acoustic Beam Technologie

Bevor wir uns an den Test machen, stellen wir hier in Kurzform bereits einmal die Kerneigenschaften der HW-N650 vor. Es handelt es sich um eine 5.1-Kanal-Soundbar mit acht integrierten Lautsprechern. Dabei kommt die raumfüllende Acoustic Beam Technologie zum Einsatz. Auf der Oberseite der Soundbar befinden sich an beiden Enden zwei Kanäle mit Hochtönern. Der Sound des Hochtöners fließt dann durch den Kanal und verteilt den Sound an verschiedene Öffnungen, die dann wie eigenständige Lautsprecher agieren sollen. Durch die Kombination aus den Schallwellen der jeweiligen Öffnung wird für eine bestimmte Klangrichtung gesorgt. Darüber hinaus werden mithilfe eines upmixing-Algorithmus Inhalte, die in 3-Kanal und höher aufgezeichnet wurden, raumfüllend aufgewertet.

Ein Spiele-Modus soll für besonders dynamischen Sound in Verbindung mit Konsolen und Gaming-PCs sorgen, ein eigener Center Speaker für kristallklare Dialoge zur Verfügung stehen. Die Gesamtausgangsleistung beträgt 360 Watt RMS. Selbstverständlich ist die HW-N650 mit HDMI 2.0 bestückt und schleift 4K-Videos problemlos durch. Wer möchte, steuert die Soundbar mit der Audio Remote App von Samsung und sogar eine Aufrüstung zu einem Surround System ist mit dem optionalen Wireless Rear Kit SWA-8500S möglich.

 

Info: Philipp Kind
Datum: 06.05.2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK