SPECIAL: Neues Canton Sounddeck mit überarbeiteter Elektronik und zusätzlichen Features

Das Canton DM 60 tritt die Nachfolge des Sounddecks DM 55 an und soll mit einem optimierten Signalflow und neuer Elektronik für noch packenderen Hörgenuss und zusätzlichen Features überzeugen.

200 Watt Systemleistung sorgen laut Hersteller für ein hervorragendes Klangerlebnis, egal ob Film, Musik oder Sportübertragung. Gerade letzteres wird im ersten Monat nach Veröffentlichung des DM 60 im Fokus stehen, denn zum WM-Start in Russland soll das Sounddeck bereits im Handel erhältlich sein. Ist die Weltmeisterschaft vorbei, kann man sich am neuen virtuellen Surround-Modus erfreuen, der speziell auf Musikwiedergabe optimiert und abgestimmt ist.

Canton DM 60 in Silber

Seitenansicht der schwarzen Variante

Rückseite

Darüber hinaus bringt das DM 60 eine indviduelle Mitteltonregelung mit. Bis um 6 dB lassen sich die Mitten anheben oder absenken. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die Eingänge des Canton Sounddecks zu konfigurieren und diese umzubenennen.

Bluetooth ist ebenfalls wieder an Bord, der hochwertige aptX-Codec wird unterstützt. Neu hinzu kommt die Autoplay Funktion, bei erfolgreicher Kopplung eines bekannten Gerätes erfolgt die Wiedergabe automatisch. Abgerundet werden die neuen Funktionen mit einem Sleep Timer und der Möglichkeit, die Werkseinstellungen per Knopfdruck wieder herzustellen.

Zwei integrierte Subwoofer auf der Unterseite

Weißes Modell

Beiliegende Fernbedienung

Mit Abmessungen von 54,5 cm x 6,8 cm x 30 cm (BxHxT) bietet das laut Canton bis zu 40 kg belastbare Gehäuse ausreichend sichere Abstellfläche für moderne TV-Geräte. Das Gehäuse besteht aus HDF und wird oben von einer schicken Glasplatte abgeschlossen. Das Canton DM 60 Sounddeck ist in den drei Farbvarianten Weiß, Silber und Schwarz sowohl im Fachhandel als auch im Online-Shop auf www.canton.de erhältlich. Die UVP liegt bei 449 Euro.

 

Special: Philipp Kind
Fotos: © Canton
Datum: 03.06.2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK