SPECIAL: Neue McIntosh Stereo-Endstufe MC312 AC mit 2 x 300 Watt für 9.480 EUR ab November

Neues aus dem Hause McIntosh: Kaum bereichert die neue Stereoendstufe MC462 AC den Markt für erstklassige Leistungsverstärker, präsentieren die US-Amerikaner gleich die nächste Neuheit: Die ab November für 9.480 EUR erhältliche MC312 AC hat dabei stolze zweimal 300 Watt Leistung und kommt solide dimensioniert mit 47,6 kg "Lebendgewicht" daher, ein eindrucksvoller Beweis für den massiven Aufbau. Und auch die MC312 AC erhielt eine große Anzahl von Updates und Verbesserungen.

Mächtiges Stück Technik

So wurde bei der MC312 AC die Filterkapazität der Siebkondensatoren verdoppelt, was den „Dynamic Headroom“, d.h. die Wiedergabefähigkeit plötzlich auftretender Dynamiksprünge, um 27% ansteigen ließ. Auch hier wurden neue High-Current-Ausgangstransistoren verwendet, welche Verzögerungen, basierend auf thermischem Ungleichgewicht, so radikal minimieren, dass diese unter jeglicher Last mit optimaler Leistungsfähigkeit ihren Dienst verrichten. Auch im Fall der MC312 AC erzeugen all diese Maßnahmen ein gegenüber der MC302 AC deutlich verbessertes Klangbild.

Erstklassige Lautsprecherkabel-Anschlussterminals

Die Lautsprecherkabel finden auf der Rückseite festen Halt bei sechs Sets der hauseigenen SolidCinch™-Anschlüsse mit McIntosh-Logo auf der hartvergoldeten Oberfläche. Ein Energiemanagementsystem schaltet die MC312 AC nach definierter Zeit ohne Eingangssignal aus,um Strom zu sparen.. Zu den zahllosen Optimierungen gehören auch eine neue Innenverkabelung sowie selektierte Elektronikbauteile modernster Ausprägung.

Satte 300 Watt pro Kanal

Die neue MC312 AC liefert ihre 2x 300 Watt bei kaum mehr wahrnehmbaren Gesamtverzerrungen von 0,005%. Dank McIntosh-Autoformer™-Technologie ist diese Leistung für Lautsprecher von 2 - 8 Ohm abrufbar. So ist man praktisch völlig frei hinsichtlich der Wahl des Lautsprecher-Systems.

Ansicht von hinten

Natürlich bietet auch die MC312 AC die klassischen McIntosh-Features wie Power Guard® (Signalpegelüberwachung), Sentry Monitor™ (Kurzschluss-Schutzschaltung) sowie die vergoldeten Lautsprecheranschlüsse, die jederzeit ein qualitativ überragendes Signal an die Lautsprecher liefern.

VU-Meter

Und wie schon die MC462 AC erhielt auch die MC312 AC eine LED-Hintergrundbeleuchtung mit farblich neu interpretierten McIntosh-Blau sowie eine attraktive, einteilige obere Abdeckung mit drei eingearbeiteten Glaseinsätzen, auf denen in bester McIntosh-Tradition jeweils das Markenlogo sowie die Details der Wicklungen des Power-Transformators und der Autoformer aufgedruckt sind.

MC312 von oben

Den hinteren Bereich des Verstärkers bestzen in prominenter Position zwei hocheffiziente McIntosh-Monogrammed-Heatsinks™ mit eingefasstem Mc-Logo. So ist auch ist die neue Stereoendstufe MC312 AC eine erneute Interpretation der legendären McIntosh-Ästhetik.

Nochmals die technischen Daten in der Übersicht: Die MC312 bietet eine minimale Dauerleistung (im Zweikanal Betrieb) von 2x 300 Watt und zwar bei 2, 4, oder 8 Ohm. Die Verzerrungen (0,25 W bis max. Ausgangsleistung): 0.005 % bei 2, 4 oder 8 Ohm. Der Frequenzgang reicht von  20Hz – 20.000 Hz (0 bis -0.25dB), beziehungsweise von 10 Hz – 100 kHz (0 bis -3dB).

Der Geräuschspannungsabstand bezüglich des asymmetrischen Eingangs: 118 dB,  der Geräuschspannungsabstand hinsichtlich des symmetrischen Eingang wird mit 120 dB angegeben.  Die Abmessungen (BxHxT): 44,5 x 24 x 55,9 cm, das  Gewicht: 47,6 kg (62,6 kg inkl. Verpackung). Doe Verfügbarkeit: ab November 2018, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei  € 9.480,-.

Special: Carsten Rampacher
Bilder: McIntosh
Datum: 22. Oktober 2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK