SPECIAL: Marantz NA6006 Netzwerk-Audioplayer mit HEOS, AirPlay 2 und Bluetooth

Marantz hat den bereits auf der European Dealer Convention gezeigten Netzwerk-Audioplayer NA6006 jetzt offiziell vorgestellt. Das ab September erhältliche Gerät ist mit einem HEOS-Modul bestückt und ist so mit sämtlichen Entertainment- und Netzwerk-Features des Multiroom-Systems ausgestattet. Dazu gehört natürlich der Zugriff auf lokal gespeicherte Dateien sowie DLNA-Server und NAS-Systeme, aber auch sämtliche unterstützten Streaming-Dienste. Abgesehen davon ist er mit AirPlay 2 ausgestattet und kann aufgrund der HEOS-Implementation auch mit Alexa zusammenarbeiten. Die Voraussetzung hierfür ist natürlich ein entsprechendes Amazon Echo-Gerät.

Marantz NA6006 und PM-6006

Front des NA-6006 in Schwarz

Neben den flexiblen Entertainment-Funktionen liegt der Fokus obligatorisch auf akustischer Performance und einer audiophilen Klangqualität. In diesem Bereich - und natürlich auch optisch - lehnt man sich an die bereits vorhandenen Komponenten der 6000er Serie an. Mit dem Netzwerk-Audioplayer wird der CD-Player und Vollverstärker der Familie komplettiert.

Audio-Ausgänge NA6006

Analoge Audio-Sektion

Der NA6006 baut laut Marantz auf die Entwicklung des ND8006 als "Allround-Digitalquelle für Musik" auf und vereint die gesamte digitale Audioerfahrung des Unternehmens. Sowohl kabelgebunden als auch drahtlos kann das Gerät ins Netzwerk integriert werden und gibt Musik auch von USB-Speichermedien mit bis zu 192 kHz/24-Bit in den Formaten FLAC, WAV und ALAC sowie DSD 2,8 und 5,6 MHz wieder. Zu den unterstützten Diensten zählen Spotify Connect, Amazon Music, TIDAL, Deezer, Internetradio und weitere Angebote. Dank des Dualband-WLANs soll auch in Umgebungen mit hoher WiFi-Dichte eine hohe Betriebssicherheit und Leistung sichergestellt sein.

HEOS-Modul

Der NA6006 bringt auch Bluetooth-Support mit und verfügt über AirPlay 2. Damit können Musikinahlte von Apple auf verschiedenen Geräten gleichzeitig gestreamed werden. Der Sound von Diensten wie YouTube und Netflix kann ebenfalls von jedem iPhone, iPad, Mac oder Apple TV auf kompatiblen Produkten wiedergegeben werden. Auch das Streaming oer Siri-Sprachsteuerung ist möglich.

D/A-Wandlung

Für die Nutzung der Multimedia-Features steht die HEOS App für iOS und Android zur Verfügung. Musik kann von anderen unterstützten HEOS Geräten bezogen bzw. über diese wiedergegeben werden. Außerdem ist Sprachsteuerung in Kombination mit dem HEOS Alexa Skill und einem Amazon Echo-Gerät möglich.

An internen Komponenten bringt der NA6006 neben dem Marantz HDAM (Hyper Dynamic Amplifier Module) ESS91016 Sabre Digital-Analog-Wandler mit. Außerdem Dualquartz-Taktgeber und das Marantz Musical Digital Filtering (MMDF) mit zwei wählbaren Filtereinstellungen für eine akkurate Verarbeitung digitaler Signale mit. Das MMDF kommt auch im Flaggschiff-Player SA10 zum Einsatz.

Modell in Silber-Gold

Fernbedienung

Dank optischem Digitaleingang können auch externe Quellen wie TV-Ton angeschlossen werden. Zudem bringt der Player einen fest eingestellten und variablen Audioausgang mit und kann direkt mit einer Endstufe oder Aktivlautsprechern verbunden werden. Der Pegel des Kopfhörerausgangs ist getrennt regelbar.

Der Netzwerk-Audioplayer NA6006 ist ab September 2018 in den Farben Schwarz oder Silber-Gold zur UVP von 599 Euro verfügbar.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: Marantz PR
Datum: 28.08.2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK