SPECIAL: Hisense zeigt ULED-TV und 5″-Smartphone auf dem Innovations Media Briefing

hisense_oled_uled

Hisense gibt auf dem Innovations Media Briefing schon mal einen kurzen Einblick auf die auf der IFA im September vorgestellten „ULED“-TVs, die trotz deutlich günstigerem Kaufpreis eine OLED-ähnliche visuelle Performance bieten sollen. Außerdem wurde das neue 5″ Smartphone „Sero 5 L691“ vorgestellt.

Hisense_55XT900_titel

Der 55XT900 ULED-TV

hisense_55xt900_fuss

Standfuß des XT900

hisense_55xt900_fernbedienung

Beiliegende Fernbedienung

Wie kann Hisense den Preis so niedrig halten? Nun, ULED basiert weiterhin auf LCD-Displaytechnologie und LED-Hintergrundbeleuchtung. Lediglich Optimierungen beim Panel und der Hintergrundbeleuchtung sollen für die enorme Verbesserung sorgen. Ob sich dies in der Praxis auch wirklich so verhält, muss man abwarten.

Auf dem Stand von Hisense liefen zwar einige Präsentationstrailer, sogar im Vergleich mit einem OLED-TV, und unser erster Eindruck war auch positiv. Allerdings können wir nicht sagen, um welches Konkurrenz-Gerät oder gar um welches gezeigte Material es sich handelt. Der TV machte optisch und bezüglich seiner Verarbeitung ebenfalls einen soliden Eindruck. Der schmale Rahmen und der schicke Standfuß im Chrom-Look sorgt insgesamt für einen minimalistischen und ansprechenden Auftritt. Der ULED-TV wird auf der IFA 2014 in Berlin final vorgestellt werden. Preise oder Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

hisense_sero5_l691

Hisense Sero 5 L691

hisense_sero5_l691_rueck

Rückseite mit Kamera+Blitz

hisense_sero5_l691_front2

Optisch schick und solide verarbeitet

Etwas mehr Informationen stehen uns beim Smartphone Sero 5 L691 zur Verfügung. Hisense ersters LTE-Smartphone kommt mit einem 5 Zoll IPS-Display mit der Auflösung von 1280 x 720 Pixeln daher und bietet im schlichten Design mit mattschwarzer Oberfläche einen attraktiven Look.

Mit Android 4.3 und für kraftvollen Antrieb mit einem Vierkern-Prozessor ausgestattet soll es für hohe Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit sorgen. Auf der Rückseite ist eine 8 MP-Kamera untergebracht, die Front-Kamera bietet 2 MP und kann auch problemlos für Videotelefonie verwendet werden. Auch das Sero 5 wird auf der IFA 2014 im September endgültig vorgestellt.

 

Special: Carsten Rampacher, Philipp Kind
Datum: 11.07.2014




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK