SPECIAL: Die Canton Vento-Serie – Technik und Details vorgestellt am Beispiel der Vento 896 DC

Vento_896_schwarz

Canton hat die sehr erfolgreiche Vento-Serie schon vergangenes Jahr einer Verjüngungskur unterzogen, um die Lautsprecher stets attraktiv zu halten. Am Beispiel des Topmodelles Vento 896 DC (oben im Bild) erklären wir die Technik der Lautsprecher-Serie. Zunächst aber möchten wir einen Überblick geben, welche Vento-Boxen es gibt. Test verschiedener Vento-Komponenten bei uns folgt. 

Vento_schwarz_hg_Gruppenaufnahme

Umfangreiches Portfolio

  • Impedanz immer 4 Ohm. Topmodelle lieferbar in kirsch/schwarz/weiß Highgloss, kleinere Modelle in weiß und schwarz Highgloss
  • Standlautsprecher Vento 896 DC, Stückpreis ab 1.699 EUR. 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 180/340 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 88,5 dB, Übertragungsbereich 20 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 2 x 200 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 28,5 x 110 x 36 cm, Gewicht 28,6 kg
  • Standlautsprecher Vento 886 DC, Stückpreis ab 1.399 EUR. 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 140/250 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 87,5 dB, Übertragungsbereich 23 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 2 x 180 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 25 x 102,5 x 33 cm, Gewicht 18 kg
  • Standlautsprecher Vento 876, Stückpreis 1.199 EUR. 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 120/200 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 88 dB, Übertragungsbereich 23 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 2 x 160 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 160 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 22,5 x 95 x 30, Gewicht 15 kg
  • Regallautsprecher Vento 836, Stückpreis 649 EUR. 2-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 80/150 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 87 dB, Übertragungsbereich 27 Hz bis 40 kHz, Tiefmitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 22 x 36 x 30 cm, Gewicht 8,7 kg
  • Regallautsprecher Vento 826, Stückpreis 549 EUR. 2-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 60/100 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 85 dB, Übertragungsbereich 32 Hz bis 40 kHz, Tiefmitteltonchassis 1 x 160 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 19,5 x 30 x 27 cm, Gewicht 6 kg
  • Ultradünner Kompaktlautsprecher Vento 816, Stückpreis 459 EUR, 2-Wege-Geschlossen, Nenn/Musikbelastbarkeit 60/100 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 86 dB, Übertragungsbereich 40 Hz bis 40 kHz, Tiefmitteltonchassis 1 x 160 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 19,5 x 30 x 9 cm, Gewicht 4,5 kg. Integrierte Wandhalterung. 
  • Vento 866 Center: Stückpreis 1.019 EUR, 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 120/200 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 87 dB, Übertragungsbereich 26 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 60 x 20 x 35 cm, Gewicht 14,5 kg

Kommen wir nun zu den Features der Vento 896 DC, die wir auch einem Test unterziehen werden. Gerade die Liga bis 2.000 EUR/Stückpreis ist hart umkämpft, hier trifft die Canton Vento 896 DC auf zahlreiche Konkurrenten – denen sie aber selbstbewusst gegenüber treten kann. 

Hier die Übersicht der Vento-Merkmale: 

  • Keramik-Hochtonsystem: Enorm steif und zugleich leicht, ermöglicht Keramik als Membran-Material eine exzellente Impulstreue und gleichzeitig eine überdurchschnittlich hohe Belastbarkeit.

Vento_896_schwarz_hg_Wave_Sicke

Wave-Sicke

  • Titanium-Membranen: Im Mittel- und im Tieftonbereich wird Titanium als Membranmaterial verwendet. In Kombination mit der aktuellsten Version der mittlerweile dreifach gefalteten Wave-Sicke stellen die hochwertigen Membranen ein stets kontrolliertes Ein- und Ausschwingen bis hin zum maximal möglichen Hub sicher. 
  • Die von Canton entwickelte DC-Technologie („Displacement Control“) verhindert, dass die Membran des Basslautsprechers bei tiefen Tönen unkontrolliert auslenkt. Dazu unterdrückt sie subsonische (d.h. nicht hörbare) Frequenzen und lässt die Bässe gleichzeitig spürbar straffer und präziser klingen.

Vento_896_schwarz_hg_Fuesse

Sockel

  • Schon seit die erste Vento-Generation eingeführt wurde, ist die spezielle Gehäuse-Geometrie Kennzeichen der hessischen Lautsprecher-Baureihe. Canton selbst spricht von einem „charakteristisch organisch geformten Gehäuseaufbau aus massivem Mehrschichtlaminat mit Down-Fire Bassreflexöffnung“ als Basis. Die 896 bringt eine aufwändige Boden-Konstruktion mit, die nicht nur optisch für einen erstklassigen Eindruck sorgt. Die edlen Diamond Cut-Aluminiumringe sind im Übrigen nicht nur aus optischen Aspekten an Bord, sondern erhöhen auch die Stabilität der Lautsprechersysteme

Vento_896_schwarz_hg_Anschluesse

Anschlussterminal

  • Das hochwertige Bi-Wiring-Anschlussterminal besitzt mit 24 Karat vergoldete, stabile und zugleich leichtgängige Schraubklemmen. 
  • Oberfläche: Lautsprecher der Vento-Serie werden in bis zu 8 Arbeitsschritten lackiert, geschliffen und mit einem Hochglanzlack oberflächenversiegelt. 

Vento_896_schwarz_hg_Abdeckung_schwebend

magnetisch haftende Frontabdeckungen

  • Auch bei den Frontabdeckungen, die magnetisch befestigt werden, setzt Canton auf hohe Qualität und verspricht akustische Neutralität. 

Insgesamt sind wir gespannt, wie die Canton Vento 896 DC in unserem Testbericht abschneiden wird. Von Canton sind wir generell ein hohes Niveau gewohnt,  sowohl, was die Verarbeitung, als auch, was Technik und Klangqualität anbetrifft. Gerade der meist sehr angenehme, gleichzeitig aber lebendige sowie detailreiche Sound hat uns bislang ausgezeichnet bei den Tests von Canton-Lautsprechern gefallen. 

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Canton
Datum: 14. Mai 2017




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK