SPECIAL: AV-Traumanlagen – sechs individuelle Lösungen, von uns zusammengestellt

Nachfolgend haben wir sechs Beispiel-AV-Ketten, die allesamt einen hohen audiovisuellen Standard erfüllen, aufgelistet. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Traumanlage 1 „kleinere Location“

Panasonic-TX-49EXW604-Front-Seitlich1

Pioneer-VSX-832-Front-Seitlich3

  • AV-Receiver Pioneer VSX-832 für 500 EUR mit dts:X und Dolby Atmos (nach Update der Firmware) auch für 3.1.2 ohne Rears

Elac Debut Linie F5 Gruppenbild

Elac Debut F5

Elac Debut Linie C5 Front Seitlich2

Center C5

Elac A4 Gruppenbild1

Debut A4

Panasonic-DMP-UB404-Front-Seitlich4

Zusammenfassung: Mit klarem, scharfen Bild, absolut ausreichender maximaler Helligkeit und hoher Bertriebssicherheit stellt der Panasonic TX-49EXW604 für wenig Geld einen tollen Ultra HD HDR-TV dar. Als Zuspieler eignet sich der mit modernem Bildprozessor ausgestattete, ultrakompakte DMP-UB404 ideal, überdies ist er sehr preiswert aktuell. Der elegant aussehende Pioneer VSX-832 schafft in 3.1.2 Konfiguration (getestet mit dts:X) eine weitläufige und kraftvolle Klangkulisse. Die Elac Debut Lautsprecher bieten einen enorm lebendigen und gut auflösenden KLlang für kleines Geld.

Traumanlage 2 „Best for Price“

Panasonic TX-65EXW784 Front Seitlich2

Denon AVR-X4300H Front Seitlich3

Teufel LT5_komplett5

Panasonic-DMP-UB704EGK-Front-Seitlich1

Zusammenfassung: Das 2017er LCD-Spitzenmodell von Panasonic vereint Vollausstattung inklusive 3D-Wiedergabe und Quattro-Tuner mit einem hervorragenden Bild. Sehr guter Schwarzwert und Detailkontrast, tolle HDR-Darstellung. Der DMP-UB704 mit seiner enorm stabilen Bildsignalausgabe ist gerade für wenig Geld erhältlich und die passende Ergänzung. Am besten kauft man den überragenden Denon AVR-X4300H (2016er Modell) dazu, der schlichtweg alles kann: Erstklassige Ausstattung mit neun kraftvollen Endstufen, dynamischer, homogener Klang, was möchte man mehr? Ach  ja, vielleicht ein komplettes Heos Streaming Modul? Auch das ist mit an Bord. Das elegante und enorm hochwertige Teufel LT5 Licensed by Dolby Atmos macht sich auch im eleganten Wohnzimmer hervorragend. Gut, der aktive Subwoofer ist optisch schon sehr mächtig, dafür aber produziert er einen gleichermaßen nachdrücklichen wie präzisen Bass. 

Traumanlage 3 „Cinema“

LG-OLED-TV-E7V-Front-Seitlich1

LG_UP970_front

Onkyo-TX-RZ820-Front-Seitlich2

Magnat Cinema Ultra THX Gruppenbild2

Zusammenfassung: Der LG OLED 65E7V liefert ein Bild wie im Kino, angenehm und augenfreundlich, mit traumhaftem Schwarzwert und lebendigen, authentischen Farben. Gut, extrem hell ist der E7V nicht, aber wer richtiges Kino-Feeling liebt, schaut sowieso nicht bei Tageslicht. Dr E7V sieht wunderschön aus und bietet absolute Vollausstattung inklusive Support aller relevanten HDR-Normen. Ersten Eindrücken zufolge passt der UP970, den wir in wenigen Wochen dann komplett testen, sehr gut dazu. Der brandneue THX Select 2 zertifizierte Onkyo TX-RZ820 passt mit seiner akustisch klaren Auslegung und den belastbaren Endstufen bestens zum Magnat Cinema Ultra System – das ist Kino-Feeling pur in den eigenen vier Wänden. 

Traumanlage 4 „Modernes Wohnzimmer“

Samsung_Q8C_gesamt

Samsung_UBD_M9500_gesamt4

Samsung HW-K950

  • Samsung HW-K950 Dolby Atmos Soundbar (UVP 1.499 EUR)
  • Gesamtpreis: 6.447 EUR

Zusammenfassung: Die etwas andere Anlage – Wer es nicht mag, wenn es lange dauert, zahlreiche Komponenten zu installieren, der findet hier eine gute Lösung. Mit ultrahellem Spitzenbild verwöhnt der Q8C, bei praktisch jeder Lichtsituation am Aufstellungsort. Keine lästigen Kabel – nur Stromkabel – im Rear-Bereich bei der HW-K950, denn hier gibt es Wireless-Surround-Lautsprecher, natürlich mit Dolby Atmos Aufsatzmodul. Daher produziert die HW-K950 echten 5.1.4 Sound – und wahrhaftig, das klangliche Ergebnis ist enorm gut. Der UBD-M9500 ist ein moderner, bildstarker Ultra HD Blu-ray-Player, der perfekt zum Rest dieser speziellen Lösung passt. 

Traumanlage 5 „Big is beautiful“

Philips-75PUS7101-Front-Seitlich1

Yamaha-RX-A870-Front-Seitlich2

Sony-UBP-X800-Front-Seitlich1

Canton GLE_Setup1

  • Lautsprecher-Set Canton GLE 5.1.2 (4.632 EUR komplett, UVP)
  • Gesamtpreis: 9.580 EUR

Zusammenfassung: Großes Bild zum fairen Preis – Der 75PUS701 ist zwar nicht besonders hell, wer aber gern am Abend Filme in authentischer Qualität betrachten möchte, liegt hier richtig. Top-Fernbedienung mit zwei Seiten (auf der zweiten Seite ist eine komplette Tastatur), Ambilight fürs Wohlfühlen, erstaunlicher Schwarzwert: Der Philips hat uns überzeugt, und er ist vor allem günstig für einen 75 Zoll Ultra HD HDR Smart-TV. Der solide Universal Disc-Player UBP-X800 von Sony gibt Ultra HD Blu-rays, Blu-rays, DVDs, CDs, DVD-Audio-Discs und SACDs wieder – mehr geht nicht. Das Bildsignal, das er ausgibt, ist stabil, natürlich und scharf. Herausragend ergänzt der klanglich extrem starke, weil ausgewogen und räumlich dicht agierende Yamaha RX-A870 das „Team“. Top DSP-Programme, DAB/DAB+ Radiotuner und eine äußerst gelungene App zur Steuerung sprechen auch für den Yamaha. Die hoch belastbaren und ausgewogenen Canton GLE-Komponenten sind die ideale Vervollständigung dieser überragenden Kette.

Traumanlage 6 „I Want It All“

Panasonic_EZW1004_1

Onkyo-TX-RZ3100-Front-Seitlich2

Panasonic DMP-UB900 Front Seitlich1

Elac Surround-Set Gruppenbild

Zusammenfassung: Was soll man hier noch sagen? Zum Preis eines schönen Autos bekommt man eine Traum-Anlage in jeder Hinsicht. Bestes Schwarz, für einen OLED erstklassige Helligkeit, authentische Farben – der EZW1004 ist für jeden Einsatzzweck der nahezu perfekte Ultra HD-TV. Das gilt aus akustischer Sicht für den 11-Kanal-AVR Onkyo TX-RZ3100, der über extrem pegelfeste digitale Endstufen verfügt. Klar, dass der Ultra HD BD-Player Panasonic DMP-UB900 ebenso wie der TV und der AV-Receiver über in THX-Zertifikat verfügt und mit enorm stabiler Bildsignalausgabe begeistert. Das sehr fein auflösende, weitläufig darstellende Elac-400er-Serie Lautsprechersystem mit aktivem Subwoofer, der über eine wirksame Einmessung per App verfügt, spielt klar in der akustischen „Champions League“.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 10. August 2017




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK