SPECIAL: Alles über die neuen Panasonic Ultra HD Blu-ray-Player DMP-UB824 und DMP-UB424

Zwei neue Ultra HD Blu-ray-Player kündigt Panasonic für den deutschen Markt an. Kennzeichen: Multi-HDR-Kompatibiliät, moderner Studio HCX Bildprozessor und Sprachsteuerung über externen Google Assistant oder Amazon Alexa. Der DMP-UB824 unterstützt sogar erstmals bei Panasonic die Dolby Vision HDR-Bildsignalausgabe. Beide Player supporten HDR10, HDR10+ und HLG. 

Panasonic UHD BD Player 824 HDR10+

UB824 mit HDR10+ und Dolby Vision

Panasonic UHD BD Player 424 HDR10plus

UB424 mit HDR10+ Support

Die neuen Ultra HD Blu-ray-Player sind Ultra HD Premium-zertifiziert und spielen Ultra HD-Blu-rays, Blu-rays, DVDs und CDs ab. Grundsätzlich  mit an Bord ist ein WLAN-Modul, natürlich kann man mit den beiden Ultra HD Blu-ray-Playern auch 4K VoD-Inhalte wiedergeben. Die Wiedergabe von Hi-Res-und Low-Res-Audiodateien gehört ebenfalls dazu: WAV, FLAC, MP3, AAC, WMA und AIFF, ebenso DSD (sogar 11,2 MHz, 5,6, 2,8 MHz). Wie meist üblich, bringen die beiden neuen Ultra HD Blu-ray-Player zwei HDMI-Ausgänge mit. Der zweite HDMI-Ausgang kann für die reine Audiosignalausgabe verwendet werden. 

Wer die internen Decoder und D/A-Wandler einsetzen möchte, findet hierfür beim UB824 einen analogen 7.1 Kanal-Ausgang. Um diverse Audio- und Videoformate von externen Geräten und Speichermedien wiedergeben zu können, verfügen beide Neuheiten über einen USB 3.0 sowie einen USB 2.0 Anschluss.

Nach einem Software-Update unterstützen der UB824 und UB424 zudem die Sprachsteuerung über einen externen Google Assistant (z.B. mit dem Panasonic GA10) und Amazon Alexa. Dann lassen sich Filme bequem auf Ansage vorspulen oder pausieren. Weitere Funktionalitäten wie das Starten von Wiedergaben und das Aufrufen von Apps sind in Planung.

Panasonic UHD BDP 824 schraeg

UB824 von oben 

Nochmals wollen wir auf die verschiedenen HDR-Optimierungs-Optionen eingehen: Panasonic schreibt dazu: „Mit der zunehmenden Verbreitung von HDR Inhalten wird deren optimale Darstellung zu einer Hauptaufgabe für Ultra HD Blu-ray Player. Für ein exzellentes Seherlebnis verfügen der UB824 und UB424 über gleich drei Funktionen zur HDR-Anpassung“:

Panasonic UHD BD Player 424 silver

Den UB424 gibt es auch in silberner Variante

  • HDR Optimizer: Konventionelle HDR-kompatible Fernseher nutzen das Tone Mapping, um HDR-Content mit statischen Metadaten darzustellen. Dabei kann es dazu kommen, dass, abhängig vom TV-Hersteller/-Modell, gerade in den dunklen Bildanteilen Farbabstufungen und Details nicht darstellbar sind. Der Panasonic HDR Optimizer optimiert das Tone Mapping und verteilt die Helligkeit innerhalb des darstellbaren Bereichs. Dadurch werden auch Inhalte nach dem HDR10 Standard optimiert wiedergegeben.
  • Mehr Dynamik auch auf UHD Fernsehern ohne HDR: Dank Optimized Tone Remapping sehen Bilder von Ultra HD Blu-ray Disc selbst auf Ultra HD Fernsehern mit Standard Dynamikumfang (SDR) kontrastreicher und klarer aus als von Blu-ray Disc.
  • Dynamische HDR-Anpassung für helle Umgebungen: Damit HDR-Content auch an hellen Sommerabenden und sonnigen Sonntagnachmittagen, also bei deutlichem externem Lichteinfall, brillant und detailreich aussieht, verfügt die beiden Neuheiten über das zuschaltbare „Optimum HDR Processing“. Über eine dedizierte Taste auf der Fernbedienung wird die Funktion aktiviert. Sie zieht die Helligkeit in dunklen Bildbereichen an, verbessert hier die Farbdarstellung und holt sonst schwer erkennbare Details ans Licht. Die neue Funktion arbeitet dynamisch und optimiert die Bildqualität auch beim Wechsel zwischen hellen und dunklen Szenen.

Ab Mai 2018 ist der schwarze DMP-UB824 für 449 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich. Beim DMP-UB424 haben Heimkino-Fans bereits ab April 2018 die Wahl zwischen einer schwarzen und einer silbernen Ausführung. Hier liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei günstigen 249 Euro.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 13. Februar 2018




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK