INFO: Toshiba präsentiert das TV-Line-up für 2018

Toshiba X98 OLED Lifestyle

 Toshiba, seit einiger Zeit wieder unter Vestel-Führung im TV-Business aktiv, möchte wieder erstarken und präsentiert ein umfangreiches TV-Line-up für das Jahr 2018. Flaggschiffe sind die neuen OLED-TVs sie X98-Serie (Bild oben), die in 55 und in 65 Zoll erhältlich sein wird. Diese Geräte sind zu HDR10 und Dolby Vision kompatibel.

Toshiba U78 Alexa

Viele Modelle werden zu Amazon Alexa kompatibel sein

Viele Modelle der 2018er UHD- und FullHD-Smart-TVs unterstützen überdies Amazon Alexa. Mittels Amazon Echo oder Echo Dot kann man kommunizieren, um den Toshiba TV an- und auszuschalten, Sender zu wechseln oder die Lautstärke anzupassen. 

Toshiba X98 OLED

X98 OLED mit Dolby Vision

Akustisch setzt Toshiba auf DTS TruSurround HD, dieses virtuelle Surround-System ist Standard. Darüber hinaus kommt "XSound" in den Ultra HD Modellen, "XSound Plus" in den Ultra HD-HDR-Modellen und "XSound Pro" in den OLED-TVs zum Einsatz. Alte Partnerschaften leben überdies auf, denn Toshiba TV kooperiert bei der Entwicklung der Lautsprecher sowie Subwoofer-Systeme mit Onkyo. Das kennen wir noch von früher, als Toshiba noch eigenständig TV-Geräte anbot. 

Das "Toshiba Smart Portal" als Benutzeroberfläche wurde im Vergleich zu letztem Jahr überarbeitet. Das Menü erscheint am unteren Display-Rand und ermöglicht, wie heute bei vielen TV-Herstellern üblich, den schnellen Zugriff auf zuletzt verwendete VoD-Services, ohne das Live TV-Programm zu verlassen. Zudem lassen sich individuelle Nutzer-Konten mit den persönlichen Lieblings-Apps anlegen. Auf den Fernbedienungen ist jetzt ein dedizierter Netflix-Button an Bord. 

Special: Carsten Rampacher
Bilder: Toshiba
Datum: 29. April 2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK