INFO-SPECIAL: Amazon Alexa ab Herbst 2017 für mehr als 40 Yamaha MusicCast-Devices

Yamaha-RX-A2060-Front-Seitlich2

Ab Herbst 2017 wird Amazon Alexa Einzug in alle Yamaha MusicCast Produkte erhalten. Per entsprechendem Update der Firmware werden mehr als 40 Yamaha AV-Produkte kompatibel zu Amazon Alexa. Zudem wird zur gleichen Zeit ein entsprechender Skill für MusicCast-Befehle auf Alexa-Devices verfügbar sein, inklusive Amazon Echo, Amazon Echo Dot und Amazon Fire TV.

Amazon Fire TV Stick

Auch Amazon Fire TV unterstützt Alexa

Schon auf der CES 2017 deutete es sich an: Amazon Alexa wird eine gewichtige Rolle im CE-Business spielen in Zukunft. Die Integration in dts Play:Fi war auf der Messe in Las Vegas großes Thema. Nun kann man ab Herbst 2017 in Yamaha MusicCast AV-Receivern, Soundbars, oder Streaming-Lautsprechern Alexa als intuitive Sprachsteuerung einsetzen.

musiccast_quellen2

Bluetooth gehört immer zur MusicCast-Integration dazu

Yamaha sieht einen wichtigen Schritt in der Alexa-Integration, MusicCast noch vielseitiger zu machen. Allerdings muss man nicht bis Herbst dieses Jahres warten, um Alexa und MusicCast zusammen zu erleben. Dadurch, dass alle MusicCast-Devices auch Bluetooth mit an Bord haben, ist es natürlich schon jetzt möglich, den für knapp 60 EUR erhältlichen Amazon Echo Dot mit dem entsprechenden Yamaha MusicCast Device einmalig zu pairen. Ist dies geschehen, kann man die beiden Worte „Alexa, kopple“ aussprechen – und alles ist „ready to go“. 

Die Audioausgabe des Echo Dot erfolgt anschließend über das MusicCast Multiroom-Netzwerk, wahlweise in einzelnen Räumen oder auf mehreren verknüpften MusicCast-Komponenten. Auf diese Art und Weise steht Amazon Alexa als Quelle sofort im ganzen Haus zur Verfügung.

Yamaha YSP-5600 NS-SW300 Gruppenbild

Auch Yamahas Top-Soundprojektor YSP-5600 mit dts:X und Dolby Atmos unterstützt MusicCast

musiccast_2

Schon jetzt bietet MusicCast die Verwendung vieler Streaming-Services 

Yamaha MusicCast wurde bereits zur IFA 2015 eingeführt. Seitdem hat Yamaha das Multiroom Audio-System konsequent erweitert und optimiert. Die großen Aventage AV-Receiver sind ebenso MusicCast tauglich wie die NX-N500 Aktiv-Monitore mit ESS USB-DAC oder digitale Soundprojektoren, Stereo-Netzwerk-Receiver, PianoCraft-HiFi-Systeme oder aber Streaming-Lautsprecher.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 28. Februar 2017




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK