AREA DVD

INFO: Netgear präsentiert ersten Mobile-Hotspot-Router für Gigabit LTE

Netgear hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona den Nighthawk M1 vorgestellt und mit dem weltweit ersten Mobile-Hotspot-Router für Gigabit Class LTE, der eine Download-Geschwindikgeit von 1 Gbit/s erreicht, für Furore gesorgt.

Das Gerät stellt eine sichere LTE-Verbindung für die gemeinsame Nutzung von bis zu 20 WLAN-Geräten bereit und arbeitet im Dual-Band mit 2,4 GHz und 5 GHz. Natürlich eignet sich der Nighthawk M1 so für jegliche Anforderungen, seien es typische Arbeitsprozesse, YouTube- und Twitch-Streams oder sonstige datenaufwändige Vorgänge. Der Hersteller sieht den Einsatz aber beispielsweise auch bei der Überwachung des eigenen Hauses von jedem Ort aus. Im Idealfall für Netgear in Kombination mit der Arlo Sicherheitskamera aus gleichem Hause.

Netgear Nighthawk M1

Ein schickes Design und die kompakten Abmessungen von 105,5 x 105,5 x 20,35 mm (LxBxH) sollen das Netgear-Produkt noch attraktiver machen. Darüber hinaus ist das lediglich 240g leichte Gerät mit einem 2,4 Zoll LCD-Display ausgestattet, der Signalstärke, Netzwerktyp, aktiven Up/Down-Link sowie Datennutzung und die Anzahl der verbundenen Geräte anzeigen kann. Externe Geräte können via Ethernet, USB-A oder USB-C verbunden werden. Zudem kann das Gerät über zwei TS-9-3G/4G-Antennenbuchsen mit externen Antennen ausgestattet werden, um auch bei schlechter Netzabdeckung eine hohe Datengeschwindigkeit zu ermöglichen.

Der integrierte Akku ist mit 5.040 mAh großzügig bemessen und soll einen Dauerbetrieb von bis zu 24 Stunden gewährleisten. Die Micro-Sim wird auf der Unterseite des Gerätes eingeschoben. Im Bedarfsfall kann sogar ein Smartphone oder anderes mobiles Gerät mit dem Nighthawk M1 geladen werden.

Anschlüsse

Der Router ist mit einer Medienserver/NAS-Funktion ausgestattet. Den Speicherplatz stellt man mit einer microSD-Karte bereit. Media-Streaming ist dann von microSD, USB-C oder externer Festplatte zu sämtlichen mit dem Nighthawk M1 verbundenen Geräten möglich.

Gesteuert werden kann das Ganze mit der NETGEAR Mobile App, inklusive Verwaltung der verbundenen Geräte, Konfiguration und Kontrolle der Datennutzung. Auch die Einrichtung eines Gästenetzwerkes, einer Firewall oder einer Kindersicherung ist möglich. Die App ist kostenlos im App Store bzw. Google Play Store erhältlich.

Technische Daten des Netgear Nighthawk M1:

Ab März erhältlich wird der Nighthawk M1 zur UVP von 329, 99 Euro erhältlich sein.

 

Datum: 03.03.2018

Weitere Berichte auf AREA DVD