INFO: Denon & Marantz AV-Receiver mit DTS Virtual:X-Weltpremiere

Denon_AVR_X2400H_front1

Wir kennen die äußerst leistungsfähige DTS Virtual:X-Technologie bereits aus der Yamaha YAS-207 Soundbar. Nun haben Denon und Marantz entsprechende Updates DTS Virtual:X betreffend für zahlreiche AV-Receiver des Hauses angekündigt. 

Ab sofort steht das kostenlose Firmware-Update für folgende 2017er Denon AV-Receiver-Modelle bereit:

Von Marantz erhalten diese 2017er Modelle das Update:

Marantz-SR7012-Front-Seitlich2

Bekommt 2018 DTS Virtual:X: Marantz SR7012

Da fehlt doch was – richtig, die großen Modelle. Ab Frühjahr 2018 (der genaue Zeitpunkt wird in 2018 bekanntgegeben) werden dann unter anderem der Denon AVR-X4400H und der Denon AVR-X6400H eine neue Firmware mit DTS Virtual:X bekommen. Bei Marantz sind dann unter anderem der SR6012, der SR7012, der SR8012 und die AV-Vorstufe AV7704 an der Reihe. 

DTS Virtual:X ist für jede Eingangsquelle von einfachem Stereo in 2.0 bis zu 7.1.4 geeignet. DTS Virtual:X ermöglicht eine überraschend realistische Wiedergabe von virtuellen Surround- und Höhenlautsprechern, nach dem, was wir bislang an Erfahrungen sammeln konnten. Spezielle psychoakustische Algorithmen sind für eine realistische, lebendige und glaubwürdige Darstellung von 3D-Effekten verantwortlich. Wir werden schnellstmöglich von der Güte und dem Nutzen des Updates aus der Praxis berichten. 

Special: Carsten Rampacher
Datum: 20. November 2017

 




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK