INFO: Aktuelle Smartphones im Herbst

Überlegt man, sich in nächster Zeit ein Handy oder Smartphone zu kaufen? Dann hat man jetzt eine reichliche Auswahl von schon fast günstigen Einsteigermodellen und über immer besser ausgestattete Mittelklasse-Phones bis hin zu echten Hightech-Teil. Teilweise schon im Handel, teilweise in Kürze erwartet. Welche Geräte schon seit kurzem auf den Markt sind und bald kommen, auf welche Ankündigungen man noch etwas länger warten muss und was in ihnen steckt, erfahren Sie hier – nun folgend eine kurze Modell- und Feature-Übersicht:

Samsung Galaxy Note 3: LTE (Cat4 mit bis zu 150 MBit/s) und WLAN (a/b/g/n/ac), aktuelle Android-Version 4.3, Display: 5,7 Zoll, 1920 x 1080 Pixel, Super-AMOLED Full HD, Eingabestift S-Pen, mit SD Karte, erweiterbarer 32 oder 64 GB interner Speicher, 13 Megapixel Kamera, Prozessor: 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor, Preis: 619.-€ bis 820.-€ je nach Modell, Versand und Händler. Im Handel.

Google Nexus 5: Display: 4,95 Zoll, 1080 x 1920 Pixel Auflösung, 442 PPI, Prozessor: 2,3 Ghz Quad-Core-Core, Snapdragon 800, Adreno 330 GPU, Speicher: 2 GB RAM, 32 GB Flash, Android 4.4 (Kitkat), 2G/3G/LTE, WLAN, 8-Megapixel-Kamera, OIS, MEMS-AF-Technik,1,3-Megapixel-Frontkamera, Akku: 2.300 mAh, Besonderheiten: Induktives Laden, Schrittzähler, NFC; Die Vorstellung wird Ende Oktober erwartet.

LG G2: 5,2 Zoll großes IPS-TFT-Display mit Full-HD-Auflösung, 3.000 mAh Akku, 32 GB (nicht erweiterbar), Prozessor: 2,26 GHz, Quad-Core, Qualcomm Snapdragon 800, Adreno 330 GPU, Android 4.2.2, 3G/HSPA+/LTE, WLAN (802.11 a/b/g/n/ac Dualband), 13-Megapixel AF auf der Rückseite mit optischem Bildstabilisator und 2,1-Megapixel auf der Frontseite, Preis: in der 16 GB Variante, von 476.-€ bis 609.-€ und in der 32 GB Version, 638.- bis 649.-€. Im  Handel.

LG Vu 3: Phablet mit 5,2 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 960 Pixel, 4:3-Format, Quad-Core-Prozessor, Snapdragon 800, 13-Megapixel-Kamera, LTE+, spezielle Taschen, welche über eine semi-transparente Frontseite verfügen, somit lassen sich bestimmte Infos so lesen, ohne dass das Vu 3 aus der Tasche genommen werden muss. Preis: Unbekannt. Ob es nach Europa geliefert wird, bleibt fraglich, in Südkorea wurde es jedenfalls vorgestellt.

LG Optimus L9 II: Mittelklasse-Features, wie ein 1,4 Ghz Dual-Core-Prozessor und wie der Vorgänger Optimus L9 ein 4,7 Zoll großes Display, neues True-HD IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, 2.150 mAh Akku; 8 Megapixel Kamera hinten und 1,3 Megapixel Kamera vorn. Preis: 349 EUR; kommt jetzt auf den Markt.

HTC Desire 300: Das Einsteigermodell Desire 300 besitzt ein 4,3 Zoll Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixel, 1 Ghz Dual-Core-Prozessor (Qualcomm S4), 512 MB RAM, 4-GB-Speicher, per MicroSD-Karte der Speicher erweiterbar; 120 Gramm, 5-Megapixel-Kamera, 0,3-Megapixel-Kamera auf der Frontseite, 1650 mAh Akku, 2G, 3G, HSPA (Empfang max. 7,2 Mbit/s), WLAN, Preis: Unterhalb des Desire 500 (das kostet 240 EUR), soll im Oktober erhältlich sein. Laut HTC ist die Telekom Launch-Partner.

Blackberry Z30: Läuft unter BackBerry 10 OS, 2.880 mAh Akku, fest verbaut, 5 Zoll Super AMOOLED-Display in 1280 x 720 Pixel-Auflösung, LTE, 8 Megapixel-Kamera hinten, 2 MP Kamera vorne, Prozessor: 1,7 GHz 2GB RAM, 16 GB Speicher, 4 Mikrofone, zwei Lautsprecher,  1080p Videoaufzeichnung, 170 Gramm (wie Sony Xperia Z1). Angeblich bis zu 16 Tage Standby und (UMTS) bis zu 18 Stunden Sprechzeit.

Huawei Ascend G700: 1,2 Ghz Quad-Core-Prozessor, 5-Zoll HD-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung, 8-Megapixel-Kamera, Android 4.2. Es ist in den Farben Schwarz und Schwarz-Weiß verfügbar. 2 GB RAM und 8 GB Flashspeicher (erweiterbar mit Micro SD Karten), 2.150 mAh Akku, 1,3-Megapixel-Frontkamera, 155gr. Preis: 299.-

Alcatel One Touch Fire: Einsteiger Smartphone, welches in Polen zuerst auf den Markt erscheinen soll. Mit 3,5 Zoll Display und einer Auflösung von 320 x 480 Pixel, 1-GHz-Prozessor, 3,2-Megapixel-Kamera, UMTS, WLAN, Bluetooth 3.0. Betriebsystem Firefox OS, Preis rund 100.-€

Alcatel Idol X: 5-Zoll-Display (Auflösung: 1920 x 1080 Pixel),  nur 6,9  mm dünn, 1,5 Ghz Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 13,1-Megapixel-Kamera, 2-Megapixel-Kamera auf der Frontseite, Android 4.2.2, 2.000 mAh Akku; Das Idol X wird in einer Single-SIM und Dual-SIM-Version erhältlich sein, wobei letztere einen 16-GB-Flashspeicher bieten soll. Rahmen aus Titanlegierung. Im November soll in Deutschland das Dual-SIM-Modell auf den Markt kommen. Bedauerlicherweise gibt es von Alcatel noch keine Informationen über den geplanten Preis des One Touch Idol X.

Motorola Moto X:  Zusammengebaut in den USA, Display: Größe: 129 x 65 x 10,4 mm, Gewicht: 130 Gramm, 4,5 Zoll, Auflösung: 1280 x 720 Pixel, AMOLED, Android 4.2.2, 1,7 GHz Snapdragon S4 Pro, Adreno 320 Dual-Core-Prozessor, 2 GB RAM, WLAN (802.11 a/b/g/n/ac Dualband), HSPA+/LTE, 16 GB Flashspeicher. kein Hardware-Button auf der Frontseite, 2200 mAh Akku, 10-Megapixel-Kamera mit Clear-Pixel Technologie, 2-Megapixel-Frontkamera, zusätzliche Sensoren, wie z.B. Always-Listening (ohne Berührung, bereit, Befehle und Fragen zu befolgen); Extras: Nano-SIM, zwei farbige Front- und 18 verschieden farbige Rückseiten, Active Display, Touchless Control.

Acer Liquid S2: Display: 6 Zoll, 1920 x 1080 Pixel, IPS-Display, 368 ppi, Gorilla Glass 3, Prozessor: 2,2 Ghz Quad-Core, Speicher: 2 GB RAM, 16 GB intern, erweiterbar (max 128 GB), Android 4.2.2, 3G, HSPA+, LTE, WLAN (802.11 ac/a/b/g/n), Kameras: 13-Megapixel, LED-Ringblitz, (Rückseite), 2 Megapixel, Videoaufnahmen mit 4K Auflösung, 3.300 mAh Akku, Größe: 16,6 x 8,6 x 0,9 cm; Lieferbar: ca Ende Oktober 2013

Asus PadFone Infinity: Kombination aus Smartphone und einem aus einem großen 10,1-Zoll-Display mit eingebautem Akku bestehendem Dock. Durch den Einschub des Smartphones in die rückseitige Halterung, wird es zum vollwertigen Tablet. Dieses kann die Intelligenz, Connectivity und die Kamera des Smartphones mitbenutzten. 144 x 73 x 9 mm, 141 g, 5 Zoll Display mit IPS-Technik, Auflösung 1920 x 1080 Pixel, Qualcomm-Snapdragon-600-Prozessor mit vier Kernen und 1,7 GHz, Android 4.2 Jelly Bean, 32 oder 64 GB, 2.140 mAh Akku, LTE, 800 MHz, 1,8 GHz, 2,1 GHz und 2,6 GHz, HSPA, WLAN (a/g/n/ac), Bluetooth und NFC, In das Dock einschieben, damit dann ein 10,1-Zoll-Tablet darstellt wird. Der eingebaute Akku mit einer Kapazität von 5000 mAh, sorgt dafür, dass die Ausdauer auch noch für das Tablet reicht und es sogar wieder auf, Preis: 999.-€ Diese High-End-Version des Smartphone-Tablet-Kombis, wird wohl eher ein Luxusprodukt werden und nicht die breite Masse ansprechen. Ohne Tablet ist es bereits ab ca 549.-€ erhältlich.

Lenovo Vibe X: 6,9 mm dünn, 121 Gramm, Display aus kratzfestem Corning Gorilla Glass 3 mit 5 Zoll, Full-HD-Auflösung, 1920 x 1080, Android 4.2 (Jelly Bean), 1,5 GHz, Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM und 16 GB internem Speicherplatz, 5-Megapixel-Frontkamera mit Weitwinkel-Linse, 13-Megapixel-Rückkamera mit Autofokus und LED-Blitz. Ab Oktober soll das Vibe X in China erhältlich sein. Ob und wann es nach Deutschland kommt und in welcher Preisklasse es sich befinden wird, will Lenovo noch nicht verraten

Lenovo K900: IPS-Display mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixel, Gorilla Glas 2, Intel Atom-Prozessor, 13 Megapixel Kamera welche mit einem Sony Exmor BSI Sensorarbeitet; 162 Gramm Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat mit Stahllegierung, Android 4.1; genaue Maße unbekannt; In China soll es auf den Markt kommen. Ob es überhaupt nach Deutschland gelangt, bleibt derzeit unbeantwortet.

Medion Life Smartphone X: 4,7-Zoll-Display, mit 1.280 x 720 Pixel, Quad-Core-Prozessor Nvidia Tegra 3, vier Kerne mit 1,2 GHz Taktung, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicher, 8-GB-MicroSD-Karte im Lieferumfang enthalten, 2.000 mAh Akku, 8-Megapixel-Kamera und zusätzlich eine 2-Megapixel-Kamera, Preis: ca 199 Euro Neben der Speicherkarte sind auch zwei Backcover enthalten

Geeksphone Peak+: Betriebssystem Firefox OS, 4 GB Flashspeicher, 1 GB Arbeitsspeicher, 4,3-Zoll-qHD-Bildschirm (640 x 380 Pixel), 1,2 GHz Snapdragon-S4-8225-Dual-Core-Prozessor, 2 Megapixel Kameras (Rückseite), Hauptkamera: 8 Megapixel, LED-Fotolicht, Quad-Band-GSM 850, 900, 1800, 1900 (2G EDGE), UMTS 850, 1900, 2100 (3G HSPA), WLAN 802.11n, Micro-SD-Steckplatz, GPS-Sensor Preis: rund 150 Euro,

YotaPhone: stromsparendes E-Ink-Display, hoch auflösendes Hauptdisplay, LTE, großer interner Speicher, welcher aber nicht erweiterbar ist, solide Verarbeitung, handliches Format, Android 4.2, Akku fest verbaut, Maße: 131 x 67 x 10 mm, Gewicht: 140 g, Haupt-Display: 4,3 Zoll, 1280 x 720 Pixel, 1,5 GHz Dualcore Qualcomm Snapdragon MSM 8960 Prozessor, 2.100 mAh Akku; Preis: 460 Euro bis 576 Euro. Erscheint voraussichtlich im November.

Redaktion: Carsten Rampacher
Datum: 11. Oktober 2013




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK