In eigener Sache: AREADVD verlagert Redaktionsstandort nach Sisimiut in Grönland

4K_zugspitze

Heute wenden wir uns am Ostersonntag mit einer persönlichen Botschaft an Sie, liebe Leser. Nach schönen Jahren, in denen sich die AREADVD-Redaktion im Frankenland (gehört wirklich zu Bayern), befand, steht nun nach reiflicher Überlegung ein Ortswechsel an - das Leben ist Veränderung, und wir sind bereit für Neues.

Aufgrund der prekären Sicherheitslage und der enormen Mieten für Büroräume in vielen Ländern und deren schönsten Städten fielen zahlreiche zunächst angedachte Lösungen wie London, Paris oder Rom leider aus unserem Raster. Auch ein Umzug nach Rio de Janeiro kam nicht in Frage, weil der Zuckerhut mit seinen speziellen Schwingungen die Hi-Res-Audiowiedergabe stört. 

So blieb Sisimiut in Grönland - eine Location, die sich vielleicht zunächst merkwürdig anhört, wer genau hinschaut, entdeckt aber einige unbestreitbare Vorzüge.

Mit einer Bevölkerungszahl von 5.572 Menschen ist das kleine Örtchen äußerst gemütlich, gleichzeitig aber die zweitgrößte Stadt Grönlands. Sisimiut bietet hinsichtlich der Infrastruktur alles, was für den reibungslosen Testbetrieb erforderlich ist. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Palasip Qaqqaa, ein bizarr geformter Berg, oder das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Taseralik Culture Center sorgen für entsprechendes Flair.

So werden sich auch Besucher stets bei uns wohlfühlen, und bei einem Isfjord Dark Lager sitzen wir gemütlich um den Schweden-,  Pardon, Grönland-Ofen und erzählen uns von den guten alten Zeiten, als die CD mit 16-Bit und 44, 1 kHz noch die akustischen Maßstäbe setzte. Absolute Ruhe rund um uns - da passt es prima, wenn wir mit dem neuesten 2.500 Watt-Subwoofer für entsprechende Stimmung sorgen und ganz Sisimiut in emotionsgeladene tieffrequente Schwingungen versetzen. 

Natürlich ist es kalt, ziemlich kalt - aber an harte Winter sind wir, wie dieses Jahr eindrucksvoll beweist, auch hierzulande mittlerweile gewöhnt. Für den problemlosen Transport unser Testgeräte auch bei widrigen Witterungsbedingungen können wir mit Stolz verkünden, entsprechende Mitarbeiter gefunden zu haben. Die vier Grönland-Hunde Vala, Valter, Vanja und Vendla (letzterer Hund nicht verwandt oder verschwägert mit Schlagerstar Michael Wendler, für die der Rechtschreibung weniger Mächtigen als Background-Information) fahren mit unserem motorbetriebenen Schlitten auch bei dichtem, Schnellfall los und holen die neuesten Testgeräte in unser weitläufiges Test-Areal.

Damit wir auch bei Stromausfall, was ja im Schneesturm durchaus vorkommen soll, weiter testen können, planen wir eine Spenden-Aktion, in der wir unsere Leser aufrufen, für eine groß angelegte Solarenergie-Anlage auf dem Dach unseres Hauses zu spenden. Später werden wir das Geld ohnehin zurück überweisen können, wenn die knapp 5.600 Einwohner unserer neuen Heimatstadt dann von uns mit Strom versorgt werden können - der Polarsonne sei Dank, die uns mit kurz anhaltenden, aber kräftigen Strahlen verwöhnen wird. In Planung befindet sich auch unser Traum vom Bau des ersten grönländischen Multiplex-Kinos mit Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3Schnee. Kimi Raikkönen, finnische Formel 1-Ikone in Diensten der Scuderia Ferrari und als "Iceman" bekannt, kündigte bereits im Vorfeld seinen Besuch bei uns an.

Wir hoffen, dass unser Umzug in den kühlen, wilden, aber wunderschönen Norden auf volle Zustimmung bei unseren Lesern stößt. Geplant sind Seminare wie "Das Heimkino im Iglu" oder "Boxenbau bei - 35 Grad", die entsprechenden Plätze verlosen wir in Gewinnspielen auf unserer Website. Nun heißt es für uns, Kisten packen, denn schon bald startet unser Flug mit der Air Greenland nach Nuuk, der grönländischen Hauptstadt. Dort werden wir empfangen und mit hoch entwickelten Kässbohrer Pistenbullis nach Sisimiut gebracht. 

Info: Carsten Rampacher
Datum: 01. April 2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK