IFA Innovations Media Briefing: Neue LG OLED-Serien C8 & E8, Dolby Atmos-Soundbar, ThinQ-Speaker & UHD-Beamer

Von LG hatten wir vor kurzem den OLED55C8 im Test, der 55-Zöller konnte uns voll und ganz begeistern. Auf dem IFA Innovations Media Briefing in Berlin haben wir uns die ebenfalls äußerst bildstarke 77-Zoll-Variante des C8 angeschaut. Rund 8.300 EUR werden für den Ultra HD OLED TV aufgerufen. Auch hier haben uns visuelle Gesamtdynamik, Farbtreue und der Schwarzwert überzeugt, wenngleich man bei deutlichem externem Lichteinfall natürlich nicht so viel zur wirkliche Schwarz-Qualität sagen kann.

LG führt High Frame Rate auf dem 77-Zöller vor

Aber zum Thema Helligkeit: Der C8 ist auch in 77 Zoll ausgesprochen hell, zudem ist das Bild angenehm. Der Alpha 9 Prozessor mit Quad Step-Rauschnreduzierung, True Color Accuracy Pro und präzisem Upscaling) ist auch beim 77-Zoll an Bord, er ist speziell für die 4K-Ära entwickelt worden. Multi HDR-Support (HDR10, HLG, Advanced HDR by Technicolor, Dolby Vision) ist typisch für LGs OLED-TVs. Das 2.2 Kanal Dolby Atmos-Soundsystem bringt es auf 40 Watt. LGSs ThinQ webOS 4.0 mit intelligenter Spracherkennung, Sprach-/Gestensteuerung, Schnellzugriff und Audio-Kalibrierung mittels der Magic Remote sind weitere Features.

SK10Y

Meridian half, die Audio-Qualität zu optimieren

Zusammen mit dem großen Ultra HD-OLED präsentiert LG die neue Soundbar SK10Y, laut Hersteller eine "High-End-Soundbar mit Dolby Atmos. LG setzt für maximale Audio-Kompetenz auf Meridian-Soundtechnologie.

Top Firing-Module für Dolby Atmos

Touch-Bedienelemente

Neuheit 2018

Aus seitlicher Sicht

Das 5.1.2 System mit Aluminium-Hochtönern bietet insgesamt satte 550 Watt Ausgangsleistung. 200 Watt davon entfallen auf den aktiven drahtlosen Subwoofer. Hi-Res-Audio kann bis 24-Bit/192 kHz wiedergegeben werden. WLAN und Bluetooth sind an Bord, und die Anschluss-Bestückung umfasst 2 x HDMI 2.0, 1 x HDMI 1.4, Optisch, 3,5mm Klinke und RJ45 (Ethernet). Die Soundbar ist kompatibel zum optional erhältlichen kabellosen Rear-Lautsprecherset SPK8.

OLED55E8

Hochwertige Verarbeitung

Sehr nobel - der E8

Zweiter Ultra HD-TV-OLED, der auf dem Media Briefing gezeigt wurden ist der im Design gegenüber dem C8 noch edler gestaltete OLED55E8, mit Acrylglac-Elementen und noch klangstärkerem 4.2-Kanal-Soundsystem. 60 Watt werden an Spitzenleistung geboten.

ThinQ Speaker

Der "LG ThinQ Speaker" mit Google Assistant ist des weiteren zu bewundern. Hier bekommt der geneigte Kunde einen optisch attraktiven Google Assistant-Speaker mit eingebauten Mikrofonen, der mittels der Google Home-App läuft.

Arbeitet mit Google Assistant

Der Lautsprecher setzt auf die akustische Kompetenz von Meridian, die Audio-Experten haben den ThinQ-Lautsprecher hinsichtlich Bassqualität und Stimmwiedergabe aufgepeppt. Die kompakte Konstruktion ist auch Hi-Res-Audio-kompatibel (bis 96 kHz/24-Bit). 30 Watt gibt es an Leistung.

Beamer mit Ultra HD Auflösung

Im Detail

Was gibt es von der LG-"Beamer-Fraktion" Neues? Hier ist der HU80KA, ein 4K Home-Projektor, der Star. Mit UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel), enormer Helligkeit von 2.500 Lumen, TruMotion für exzellente Bildwiedergabe, HDR10 Support, 2 x 7 Watt-Lautsprechern und webOS 3.5 ist er für viele Aufgaben gerüstet. An Anschlüssen finden sich HDMI, USB und Ethernet.

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Carsten Rampacher
Redaktion: Philipp Kind
Datum: 12. Juli 2018

LG-Fernseher bei Amazon.de

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK