IFA 2018: Sharp präsentiert Smartphone AQUOS D10 mit 18:9 Display für 399 EUR

Sharp ist zurück auf dem europäischen Smartphone-Markt: Mit dem AQUOS D10 für 399 EUR, einem Dual-Sim-Smartphone mit Fingerprint-Sensor auf der Rückseite. Die Front besteht zu 91 Prozent aus dem FullHD AQUOS Display im 18:9 Format mit "3D Glass Finish". Die Größe des Displays: 5,99 Zoll, das entspricht 14,9 cm. Die Auflösung liegt bei 2.160 x 1.080 Pixeln (FHD+). Es handelt sich um ein WGCP Display (Wide Color Gamet Panel).

Aus seitlicher Sicht

Menü

16 MP Frontkamera

Das Smartphone wirkt beim ersten kurzen Kennenlernen solide verarbeitet und durchaus elegant. Verarbeitung und Material-Qualität würden auch einem deutlich teureren Gerät gut zu Gesicht stehen. Vorn und hinten sorgt Gorilla Glass 3 für hohe Robustheit Als CPU werkelt ein Qualcomm Snapdragon 360. Dieser Prozessor ist folgendermaßen getaktet: 4 x 2,6 GHz (Cortex A73) plus 4 x 1,8 GHz (Cortex A53). Als OS kommt derzeit Android 8.0 mit einem speziellen, darüber gelegten Sharp UI zum Einsatz. 4GB ist die Größe des Arbeitsspeichers, an sonstigem Speicher stehen 64GB zur Verfügung. MicroSD-Karten mit bis zu 128 GB können für die externe Speichererweiterung eingesetzt werden.

Rückseitige Kamera

Kamera im Einsatz

Bild-Programme

Kamera-Einstellmöglichkeiten

Eine Kamera mit doppeltem Linsensystem (12, 13 MP) ist auf der Rückseite verbaut. Hinzu kommt eine 16 MP Frontkamera. Einige kurz mit dem D10 geschossene Bilder zeigen eine gute Tiefenschärfe und wenig Artefakte, auch wenn man Bild-Ausschnitte vergrößert. Das Smartphone reagiert sehr zügig auf Befehle, die man mit dem Fingern über den sensibel ansprechenden Touchscreen gibt.

Sharp ist zurück im europäischen Smartphone-Business

Über das Telefon

Einstellungen-Menü

Der Akku verfügt über 2.900 mAH Kapazität, was laut Sharp für 1.230 Minuten Gesprächszeit und 555 Stunden Standby-Zeit reicht. WiFi 802.11 a/b/g/n/ac (2,4/5 GHz), LTE bis 150 Mbps (Download) beziehungsweise 50 Mbps (Upload) sind auch an Bord, ebenso Bluetooth 5.0. Das Sharp D10 wiegt 165 Gramm und ist mit USB-C-Terminal ausgestattet. Insgesamt sind unsere ersten Eindrücke sehr positiv, ein hochwertiges, sauber verarbeitetes 18:9 Dual Sim-Smartphone mit guter Technik zum fairen Preis.

Special: Carsten Rampacher
Redaktion: Philipp Kind
Datum: 03. September 2018

 

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK