IFA 2017: Die neue JBL Link-Serie mit Google Assistant für Bedienung per Sprachbefehl

JBL Link 10_Black top

Gleich drei neue JBL Link-Lautsprecher hat Harman mit zur IFA nach Berlin gebracht. Alle drei Modelle haben das Sprachsteuerungssysteme Google Assistant an Bord.

JBL Link 10_Black Hero

Link 10

JBL Link 20_White Hero

Link 20

JBL Link 300_Black Hero

Link 30

Der Link 10 kommt auf 169 EUR, der Link 20 auf 199 und der Link 30 auf 299 EUR. 2 x 8 Watt beim Link 10, 2 x 10 Watt beim Link 20 und satte 50 Watt beim Link 30 - so sieht die Staffelung bei der Leistung aus.

JBL Link 20_White Top

Link 20 von Oben

Alle drei beherrschen HD Aufiostreaming mit bis zu 96 kHz724-Bit. Bluetooth ist ebenfalls Feature aller drei Produkte.

Google Home App 12

Google Chromecast/Google Home sowie Google Assistant sind schwer im Kommen

Die beiden kleineren Modelle sind tragbar und mit Akku ausgestattet. 5 Stunden beim Link 10 und 10 Stunden beim Link 20 beträgt die Laufzeit. Die beiden kleineren Link 10 und Link 20 sind überdies auch nach IPX7 wasserdicht.

Anzeige

JBL Link 300_Black backside

Link 30 von hinten

JBL Link 300_Black top

Link 30 von oben

JBL Link 300_White frontLink 30 in weißer Version 

Der Link 30 ist als Heimlautsprecher konzipiert und bringt daher keinen Akku mit. Es ist einfach, aus mehreren Link-Speakern ein Netzwerk für Multiroom-Audio aufzubauen. Die Google Home App sorgt für einfaches Handling.

Special: Harman PR, Carsten Rampacher
Fotos: Harman PR, Carsten  Rampacher (Screenshot)
Foto-Bearbeitung: Philipp Kind
Datum: 31. August 2017

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK