CES 2018: TCL präsentiert neue Ultra HD-TV-Serien und neue Soundbar mit Sprachsteuerung

TCL Roku

Letztes Jahr zeigte der chinesische Konzern TCL Premium-TVs mit Dolby Vision und Roku OS auf der CES. Nun, 2018, ergänzen zwei neue Baureihen, die 5er und die 6er Serie, das Premium-Sortiment und runden es nach unten ab. 

TCL 6er Serie

Bei den Modellen der 6er Serie handelt es sich um Roku-basierte Smart Ultra HD-TVs im eleganten Design. Ausgestattet sind die Geräte mit Dolby Vision und der TCL "Contrast Zone Technology", die das Bild individuell in über 120 Zonen hinsichtlich des Kontrastes optimiert. Die in die TV-Geräte der 6er Serie eingebaute "iPQ" Engine ist für eine besonders präzise Farbwiedergabe verantwortlich. "HDR Pro Gamma" ist für eine signifikante Verbesserung der HDR-Leistungsfähigkeit zuständig. Die LCD-basierten TVs der 6er Serie bieten auch einen erweiterten Farbraum mit der NBP Photon Technologie bis an das Limit des menschlichen Sehens, so TCL in der offiziellen Pressemitteilung. 

Das schon erwähnte Roku OS Betriebssystem ist für zahlreiche VoD-Services optimiert und bietet zudem einfachen Zugang zu angeschlossenen Quellgeräten. In 55 und in 65 Zoll werden die Ultra HD-TVs der 6er Baureihe auf den US-amerikanischen Markt gebracht, und zwar diesen Frühling. 

TCL 5er Serie

Auch die Ultra HD-TVs der 5er Serie kommen mit Dolby Vision und Roku-Betriebssystem. Verbaut ist die "Natural Motion 240" Technologie für besonders nahtlose, flüssige Bewegungswiedergabe (nur 55 und 65 Zoll Modelle). Ein erweiterter Farbraum ist dank NBP Photon Technologie Standard. Die 5er Serie kommt im Frühjahr in den USA in Größen zwischen 43 und 65 Zoll auf den Markt. 

TCL Alto

Auch neu eingeführt, aber erst gegen Ende des Jahres 2018, wird die "Alto Smart Soundbar" mit Roku Entertainment Assistant inklusive Sprachsteuerung. 

Special: Carsten Rampacher
Bilder: TCL Presse
Datum: 10. Januar 2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK