CES 2014: Der Auftritt von TCL mit neuen UHD-,Curved- und OLED-TVs

tcl_impressions

TCL brachte eine Vielzahl an Neuheiten auf die CES in Lags Vegas. Der chinesische Konzern bewies damit sein Vorhaben, durch moderne Technologie und deren schnelle Umsetzung an Marktakzeptanz zuzulegen. 

tcl_85_inch_uhd_3d

Ein 85 Zoll UHD 3D-TV, der unter Android 4.2 Smart TV Os läuft und mit Quad Core CPU ausgestattet ist, wurde dem Publikum gezeigt, im recht schicken, aber nicht sehr markenspezifischen Design. Das Standfuß-Design haben wir bei anderen Anbietern zumindest in ähnlicher Form auch schon gesehen. Zudem ist die Integration des Markenlogos nicht in besonders hochwertiger Form gelungen.  Der TV verfügt über  das brandneue Dolby Vision für optimalen Kontrast und besonders leuchtende Farben. Die Farbwiedergabe sieht ordentlich aus, wir sehen nur leichtes Bildzittern bei langsamen Kamerafahrten beim UHD-TV – hier ist allerdings die Frage, ob das am Demo-Content oder aber am Gerät liegt.  Kleine Farbunterschiede werden ordentlich herausgearbeitet, der Blickwinkel ist gut – nur, wenn man extrem weit außen steht, nimmt die Farb-Intensität etwas ab. 

 tcl_110_inch_uhd

 110 Zoll UHD-TV

tcl_110_inch_uhd_detail

 Im Detail sind die Material-Lösungen noch nicht auf höchstem Level

tcl_tv_painting

 Malen auf dem Bildschirm – auch das konnte man bei TCL bestaunen

Doch 85 Zoll ist bei TCL noch nicht das Ende der Fahnenstange. Auch ein 110 Zoll UHD-TV wird präsentiert. Was die Optik betrifft, hat man sich wohl etwas am Samsung S9 Timeless orientiert, auch wenn es natürlich Unterschiede gibt: der Screen ist bei TCL nicht in einem kompletten Rahmen, sondern nur gut die Hälfte ist in einem Gestell eingefasst. Dieses Gestell ist mit unten aufgeklebter Holzfolie nicht sonderlich nobel im Detail. Hier muss man wohl noch etwas üben, wenngleich man TCL zu Gute halten muss, dass es sich noch um einen Prototypen handelt. Die Bildgüte ist schon erstaunlich ordentlich – lebendige Farben, gute Bildruhe, durchweg hohe Schärfe auch bis in die hintersten Bildebenen und ein breiter Blickwinkel sind hervorzuheben. 

tcl_oled

55 Zoll OLED-TV, aber nur in FullHD

Nächste Prototypen – zwei OLED-TVs in 30,5 und 55 Zoll, die mit tiefem Schwarz und tiefer Farbwiedergabe typische Vorzüge der OLED-Technologie aufweisen. Der 55 Zoll-OLED hat aber nur, ebenso wie der kleinere, FullHD Auflösung, er ist überdies flat und nicht curved. 

tcl_curved_uhd

Der Trend zu LCD-LED Backlit Curved UHD TVs wurde aber bei TCL nicht verpasst. In 65 Zoll stand auf der CES ein Curved UHD TV, dessen Bildgüte einen sehr guten Eindruck hinterließ: Wie wir es von Curved-TVs her kennen, wirkt das Bild sehr tief, die Tiefenstaffelung gelingt sorgfältig. Was Farbbrillanz angeht, haben wir Besseres gesehen, sehr schön ist allerdings die gleichbleibend hohe Bildschärfe und der tadellose Gesamt- sowie Detailkontrast in allen Bildebenen.  Der Blickwinkel gibt keinen Anlass zur Klage, überdies rauscht das Display kaum. 

ttcl_darkroom_explanation_picture_improvements

In dunkler Umgebung besonders effektiv und gut nachvollziehbar: TCL erörtert den Nutzen von Bildoptimierungs-Parametern

Bericht: Carsten Rampacher
Datum: 11. Januar 2014

 




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK