CES 2014: Der Auftritt von LG

lg_logo

LG beeindruckte mit einem gigantischen Auftritt auf der CES

lg_4k_motto

Der Eintritt in die 4K-Welt kann bei LG über verschiedene Wege erfolgen

lg_3d_wall

Riesige 3D-Wand. Ausgestattet mit passiver Brille, konnte der Zuschauer hier großartige Effekte und ein allumfassendes Bilderlebnis genießen. Ein Publikumsmagnet

lg_uhd_105_display

 Gigantismus überall

lg_impressions

OLED als großes Thema

lg_webOS

Smart-TVs mit webOS stand ebenfalls im Fokus bei LG

lg_simpleTV

 Damit mehr Anwender Smart TV-Funktionen nutzen, setzt LG auf weitere Vereinfachungen bei der Verwendung

Bei LG auf der CES wurde in allen Bereichen mächtig Gas gegeben – die Blicke der Besucher zog vor allem eine riesige gebogene Wand aus 3D-TVs auf sich. Hier konnte man sich passive 3D Brillen beim freundlichen LG Standpersonal ausleihen und dann eine Show der Extraklasse mit fesselnden 3D-Effekten erleben – klar ein Highlight auf der CES. 

lg_21_9_5k

21:9 TV mit 105 Zoll und 5K Auflösung

lg_curved_uhd_led_lcd_1

 Der Star – mit feinem Design und prächtigem Bild wusste der 105-Zöller die Massen anzuziehen

lg_5k_21_9

 5K, 105 Zoll – Gardemaße

Für den kaufinteressierten Consumer hatte LG viel zu bieten.  Noch nur ein Prototyp, aber faszinierend ist der 5K 105 Zoll UHD-TV im 21:9 Format und mit Curved-Layout.  Das Design erscheint extrem hochwertig und edel. LG, Samsung und Toshiba bewiesen mit ihren Prototypen, dass 21:9 Cinemascope-TVs im UHD-Zeitalter wohl wirklich wieder eine Option werden. Dies macht auch durchaus Sinn, denn so kann man den Genuss hoher UHD-Auflösung mit den „breitbildigen“ Freuden des balkenlosen Cinemascope-Genusses kombinieren. Der LG-TV hört auf den Namen 105UC9 und weist 5120×2160 Pixel Auflösung auf. Visuell ist das Vergnügen enorm hoch: Rauscharm, enorm plastisch, mit facettenreicher Tiefenstaffelung und sehr gutem Schwarzwert hinterlässt der 105UC9 den Eindruck großer visueller Reife – ein weiteres CES-Highlight, und wiederum bei LG. Nicht nur beim Bild, auch beim Ton möchte LG Maßstäbe setzen. Um dies zu ermöglichen, wurde in Kooperation mit Harman Kardon das ULTRA Surround Concept ins Leben gerufen. Das 7.2 Surroundsystem soll höchsten Klanggenuss sicherstellen. 

lg_4k_98_inch

98-Zoll-Modell der UB9800er Serie

lg_4k_98_inch_fuss

 Dieses Standfuß-Design scheint derzeit der letzte Schrei zu sein – siehe Sony X95

lg_4k_79_inch

 UB9800 in 79 Zoll

lg_4k_84_inch

 UB9800 in 84 Zoll

Weitere neue Premium UHD-TVs bereichern das LG-Produktportfolio in den USA.  Die UB9800er Serie mit webOS-Plattform und Magic Remote ist in Bildschirmdiagonalen von 65, 79, 84 und sogar 98 Zoll erhältlich. LGs aktuelle ULTRA HD Engine Pro hat den Job, von jeder Quelle bestmögliche Bildqualität sicherzustellen. Dies geschieht durch ein aufwändiges, rechenintensives Processing, das dank üppig bemessener CPU-Leistung aber problemlos vonstatten geht. Der weiter entwickelte Super Resolution Algorithmus soll für ein klares, enorm scharfes und detailreiches Bild sorgen, auch wenn es sich um hochskaliertes Material handelt. Bewegungsstabilität garantiert die 4K Motion Estimation Motion Compensation (MEMC). Eingebaut ist ein 4K HEVC 60p Decoder, die Devices decodieren Sendesignale in H.264 und in HEVC H.265 Formaten, und zwar in 30 oder 60p. Mit an Bord sind auch HDMI 2.0, USB und WLAN. LGs ULTRA HD CINEMA 3D Funktion arbeitet mit dem Film Patterned Retarder (FPR), um Flimmern und Crosstalk beinahe völlig zu eliminieren. Die Ultra IPS-Panels arbeiten mit der gängigen UHD Auflösung von 3840×2160 Pixeln. Ein 5.2 Soundsystem von Harman/Kardon stellt sicher, dass auch akustisch mehr geboten wird, als man von einem TV erwartet.

lg_curved_65_inch

Curved ist natürlich auch bei LG ein Thema. Ein LCD-LED-basierter 65-Zöller im schicken Design stand in Las Vegas und konnte bereits durch das angenehme, farbechte Bild punkten. Anstatt Farben zu poppig und zu stark gesättigt wirken zu lassen, setzt LG bei diesem Modell auf authentische Farben ohne störende Farbstiche. Typisch Curved-TV ist der tiefe Bildeindruck, der dem Zuschauer vermittelt, mitten im Geschehen zu sein.

lg_curved_oled2

Curved OLED TVs in 65 und 77 Zoll, diesmal in FullHD Auflösung

lg_curved_oled1

 4K Curved OLED TV

lg_77_inch_flexible_oled

 4K Flexible OLED TV in 77 Zoll

LG möchte sich auch mit Curved OLED UHD-TVs einen Namen machen. Ein 77 Zoll, ein 65 Zoll- und ein 55 Zoll-Curved OLED UHD-Modell werden gezeigt. Mit brillanten Farben, tiefem Schwarz und feinstem Kontrast beeindrucken alle drei Modelle. Durch die im Vergleich recht kleine Diagonale von 55 Zoll erscheinen Schärfe und Detailtreue natürlich beim kleinen Modell besonders intensiv.  Curved OLED TVs in normaler FullHD Auflösung wurden bei LG genauso gezeigt. 

Auch ein 77 Zoll-Modell, das als „Flexible 4K OLED“ konzipiert ist und sich, ähnlich wie bei Samsung gesehen, von einem normalen Flat TV in einen Curved TV „verwandeln“ kann, war zu sehen. Mit OLED-typischer reiner, satter und dynamischer Farbwiedergabe sowie enorm tiefem Schwarz konnte sich dieser Prototyp auszeichnen. Displayrauschen kommt nicht vor, überdies ist der Bildeindruck sehr tief und lebendig. 

lg_pc_display

Der weltweit erste 34 Zoll 21:9 QHD PC-Monitor mit Thunderbold 2 Anschluss

LG zeigte auch den weltweit ersten 34 Zoll 21:9 PC Monitor mit QHD-Auflösung und 3440×1440 Pixeln.

Bericht: Carsten Rampacher
Datum: 11. Januar 2014

 

 

 

 

 

 

 

 




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK