„Boom“ – Sound-Tuning für den Mac mit Equalizer

Boom

Zwar bieten die Mac-Rechner und Macbooks von Apple bereits ab Werk eine ziemlich gute Tonqualität. Doch beim längeren Gebrauch wünscht man sich doch eine Möglichkeit, den Sound etwas zu optimieren. Mit etwas Glück bieten einige Programme wie iTunes eigene Klangeinstellungen, doch das ist eher die Ausnahme als die Regel. Genau in diese Lücke springt die App „Boom“, die für 5,99 EUR im Mac App Store erhältlich ist und einen systemweiten Equalizer für Mac OS X installiert. Eine kostenlose Trial-Version kann von der Entwickler-Website www.globaldelight.com/boom/ heruntergeladen werden.

„Boom“ besteht aus zwei Komponenten. Zunächst steht nach der Installation nur die Funktion „Datei verbessern“ zur Auswahl. Mit dieser kann man Musikdateien optimieren und neu abspeichern. Zur Verwendung des systemweiten Equalizers muss zunächst noch eine weitere kleine Software-Komponente installiert werden.

Anschließend lässt sich nach dem Start von „Boom“ über die Einstellung „Mac-Lautstärke“ der Equalizer einstellen. „Boom“ verfügt bereits über eine große Zahl von Presets mit gut abgestimmten Equalizer-Kurven, die Bässe und Höhen optimieren. Darüber hinaus kann man den 10 Band-Equalizer aber auch per Hand anpassen und eigene Presets abspeichern. Damit „Boom“ auch ständig aktiv ist, muss das Programm noch unter „Einstellungen“ so eingestellt werden, dass es bei der Systemanmeldung automatisch gestartet wird. Für Programme wie „Spotify“, die über keinen eigenen Equalizer verfügen, sorgt „Boom“ für eine merkbare Verbesserung des Klangs.

Neben dem Equalizer gibt es auch noch die Funktion „Boom-Lautstärke“. Mit dieser kann man den allgemeinen Lautsprecher-Pegel anheben. Dabei wird aber nicht einfach nur die Lautstärke erhöht, sondern gleichzeitig auch eine Dynamik-Kompression aktiviert, die Übersteuerungen vermeidet, aber eben auch bei stärkerer „Boom-Lautstärke“-Einstellung zu einem typischen Pumpen neigt. Deswegen sollte man die „Boom-Lautstärke“ wirklich nur dann aktivieren, wenn es keine andere Möglichkeit zur Lautstärke-Einstellung gibt, da die Klangverbesserung des Equalizers durch die Lautstärke-Regelung teilweise wieder reduziert wird.




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK