Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Zoomania – Ganz schön ausgefuchst“ (Blu-ray 3D)

Zoomania Blu-ray 3D

Original: Zootopia

Anbieter: Walt Disney Home Entertainment

Laufzeit: ca. 108 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 7.1 Englisch
  • DTS HD HR 7.1 Deutsch

Untertitel: Englisch, Deutsch u.a.

VÖ-Termin: 14.07.2016

Film

In „Zoomania“ leben die unterschiedlichsten Tierarten aus aller Welt auf einem Platz – egal ob Raubtier oder kleine Maus. Für die vom Land stammende Polizistin Judy Hopps ist der Neustart in der Motropole gar nicht so einfach, weil die Häsin sich als einziges Nagetier gegen viel größere Tiere behaupten muss. Erst einmal wird sie zum Knöllchen-Dienst abgestellt. Als Judy dann doch die Gelegenheit bekommt, eine Verschwörung aufdecken, wittert sie ihre große Chance, endlich allen Tieren beweisen zu können, was in ihr steckt …

Die Rahmenhandlung von „Zoomania“ ist nicht sonderlich spannend. Das macht der Film aber durch die vielen verschiedenen witzigen und sehr realistisch wirkenden Figuren wieder wett. Und da in „Zoomania“ viele Viertel mit unterschiedlichen artgerechten Klimazonen für die verschiedensten Tierarten der Welt zu finden sind, gibt es auch immer wieder überraschende Szenenwechsel z.B. von warmen Zonen in kalte Winterlandschaften zu sehen. Interessantest an „Zoomania“ sind auch die kleinen Details am Rande wie viele Dinge des Alltags wie z.B. Smartphones, die in leicht abgewandelter Form auch in ‎“Zoomania“ zu finden sind. Ausserdem bietet der Film auch immer wieder gute Situationskomik und einen keineswegs immer nur kindgerechten Humor. Und die rasanten virtuellen Kamerafahrten machen „Zoomania“ auch visuell zu einem eindrucksvollen Feelgood-Abenteuer.

 

Bild 96 %

Disney kombiniert in „‎Zoomania“ sehr detailliert animierte Figuren, an denen jedes einzelne Haar detailscharf zu erkennen ist, mit einer Umgebung, die nur selektiv wirklich detailreich erscheint und oft auch richtig verschwommen wirkt. Im Vordergrund bietet der Film aber auch bereits in 2D eine sehr plastische Darstellung mit dreidimensionaler Tiefe. Der Kontrast erscheint überwiegend  plastisch, wirkt aber mitunter auch etwas nebelig. In der zweiten Hälfte spielt der Film aber überwiegend in der Dunkelheit und dort sorgt die partielle Beleuchtung für ein noch plastischeres Bild mit teilweise fotorealistischer Darstellung. Die Farben zeigen eine enorme Vielfalt und wirken recht intensiv, sind aber nicht ganz so poppig-bunt wie man es von anderen Animationsfilmen kennt.

 

3D 95 %

Zoomania bietet eine sehr realistische 3D-Optik mit viel Tiefe. Das 3D-Bild wirkt sehr plastisch und zeigt sehr viele Tiefen-Ebenen. Hin und wieder gibt es auch Szenen, in denen sich vom Vordergrund bis ganz in die Tiefe ein durchgängiger 3D-Verlauf zeigt. Interessant ist dabei vor allem, dass die Hauptebene wirklich ganz weit im Bildvordergrund zu sehen ist und teilweise schon fast aus dem Bild herauszuragen scheint. Dadurch wird der Realitätsgrad der 3D-Darstellung noch weiter erhöht.

 

Ton 85 %

„Zoomania“ bietet einen weiträumigen 7.1-Mix mit vielen Soundeffekten von allen Seiten. Die sehr balancierte Abmischung sorgt für einen transparenten 360 Grad-Sound. Im Bassbereich ist der Film nicht übermäßig aktiv. Ansonsten ist aber auch die Klangqualität in Ordnung.

 

Special Features

• Recherchen: Ein tierisches Abenteuer
• Runder Tisch: Zoologie
• Scoremania
• Forensische Akten
• Unentdeckte Bewohner
• Musikvideo von Shakira „Try Everything“
• Ursprünge einer tierisch spannenden Geschichte
• Zusätzliche Szenen


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK